Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie kann man alle Geocaches auf das Garmin e Trex 35 übertragen ?

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

spybot123
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 07:17

Wie kann man alle Geocaches auf das Garmin e Trex 35 übertragen ?

Beitrag von spybot123 » Fr 1. Jul 2016, 07:22

Hallo liebe Gemeinde- ich besitze das Gamin e Trex 35 und würde gerne alle Geocaches (Deutschland) von Geochaching.com auf das Gerät übertragen - wie man einzelne Geocaches überträgt weiß ich aber ich sehe leider nur einen bestimmten Teil der Caches - wenn ich auf meinem handy schaue sehe ich viel mehr wie auf dem Garmin - gibt es da irgendeine update Funktion ? danke für eure Rückmeldung.

Gruß

spybot123

Werbung:
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Wie kann man alle Geocaches auf das Garmin e Trex 35 übertragen ?

Beitrag von Eastpak1984 » Fr 1. Jul 2016, 07:29

Welche Methode verwendest du denn, um die Daten aufs Gerät zu bekommen? Lädst du einzelne GPX Dateien runter, oder nutzt du Pocket Queries? Bist du Premium Member?

Der einfachste Weg, der dennoch viel arbeitest sich bringt, wäre wohl eine ordentliche GSAK Datenbank, die über API oder PQs befüllt würde.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

spybot123
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 07:17

Re: Wie kann man alle Geocaches auf das Garmin e Trex 35 übertragen ?

Beitrag von spybot123 » Fr 1. Jul 2016, 08:56

Hallo Eastpak,

ich bein kein Premium member. einzelne mache ich mit gpx. Ich sehe ja schon viele caches auf dem Garmin - aber gibt es da keinen Update button in irgendeinen Programm um die mal mit Geochaching.com abzugleichen ? GSAK, API und PQQ´s sagt mir momentan leider auch nichts da ich erst in die Materie einsteige.

Gruß

Spy


Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5496
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Wie kann man alle Geocaches auf das Garmin e Trex 35 übertragen ?

Beitrag von jennergruhle » Fr 1. Jul 2016, 09:54

Abgesehen davon ist es auch wenig sinnvoll, *ALLE* Caches in Deutschland auf seinem Gerät zu haben:
- Man ist nicht ständig *überall* in D gleichzeitig
- Viele Caches kann man gar nicht sofort/jederzeit suchen gehen (z.B. Rätselcaches, die mit dem blauen ? - die sind gar nicht da wo angezeigt)
- Der Aufwand dafür ist schon als Premium Member immens und allein praktisch nicht zu schaffen, als Nicht-PM praktisch unmöglich

Wozu willst Du die alle drauf haben? Eine aktuelle Auswahl aus der Gegend wo du normalerweise aktiv bist ist viel sinnvoller.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Wie kann man alle Geocaches auf das Garmin e Trex 35 übertragen ?

Beitrag von 8812 » Fr 1. Jul 2016, 10:34

spybot123 hat geschrieben:[...] aber ich sehe leider nur einen bestimmten Teil der Caches [...]
Die Files, die Du dir runterlädst sind auch keine vollwertigen GPX-Files, sondern .loc-Files, die aus technischen Gründen im Gewande eines GPX daherkommen. Die .loc-Files enthalten nur ein Minimum an Daten (GCCode, Cachename, Koords, ...)* aber keine Cachebeschreibung und keine Hints. Auf dem Garmin werden sie darüberhinaus nicht als Geocache sondern als Wegpunkt angezeigt. Die Garmin-Geocache-Funktionen (Found-Flag, Anzeige des Caches im Geocache-Dashboard, Erzeugen der Fieldnotes) sind damit nicht möglich. Loc-Files taugen nicht für Paperless-Cachen.
Eine sinnvolle Nutzung der 365101 Geocaches in der BRD (Stand: jetzt) mit deinem Etrex ist nur als Premium-Member möglich. Mit einem Programm, welches Groundspeaks Api nutzen kann (z. B. GSAK) kannst Du als Base Member bis zu drei vollwertige GPXe täglich downloaden (für gesamt Deutschland benötigstest Du rund 333 Jahre) und sinnvoll auf dem Etrex nutzen.
Als PM wuppst Du das in ca. einem Monat (6000 Caches per Api und 10000 Caches per PQ. Jeweils täglich)

Hans

*
1. Cache Code
2. Cache Name
3. Status (archived, disabled, available)
4. Latitude
5. Longitude
6. Cache type
7. Container size
8. Difficulty
9. Terrain
10. Favorite points
11. GUID
12. Cache ID #
13. Owner name
14. Owner ID #
15. Placed by
16. Placed date
17. Url link

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6148
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Wie kann man alle Geocaches auf das Garmin e Trex 35 übertragen ?

Beitrag von hcy » Fr 1. Jul 2016, 10:46

jennergruhle hat geschrieben:Abgesehen davon ist es auch wenig sinnvoll, *ALLE* Caches in Deutschland auf seinem Gerät zu haben
Die einzig sinnvolle Antwort auf die o.g. Frage.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Wie kann man alle Geocaches auf das Garmin e Trex 35 übertragen ?

Beitrag von 8812 » Fr 1. Jul 2016, 10:50

hcy hat geschrieben:
jennergruhle hat geschrieben:Abgesehen davon ist es auch wenig sinnvoll, *ALLE* Caches in Deutschland auf seinem Gerät zu haben
Die einzig sinnvolle Antwort auf die o.g. Frage.
Nein. Die Frage hebt auf die technischen Möglichkeiten ab. Es wurde eben nicht gefragt: "Ist es sinnvoll ...", sondern "Wie mache ich das ...."
So schwer ist Deutsch doch wirklich nicht, oder?
Das dieser Thread allerdings innerhalb kürzester Zeit zu einer Sinndiskussion verdreht wird, war hier im Forum nicht anders zu erwarten.
Ich bin dann mal wieder weg. :roll:

Hans

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6148
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Wie kann man alle Geocaches auf das Garmin e Trex 35 übertragen ?

Beitrag von hcy » Fr 1. Jul 2016, 10:54

Genau die Sinnfrage nicht zu stellen ist doch typisch kurzsichtiges, technikzentriertes Denken. Merk ich bei der Arbeit auch ständig. Kunde kommt und fragt nach der technischen Umsetzung von irgend welchem Schwachsinn und es wird irgendwas gebaut ohne dem Kunden erst mal zu erklären, dass seine Anforderungen schon absolut sinnlos sind. So kann man schön Ressourcen verschwenden.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Wie kann man alle Geocaches auf das Garmin e Trex 35 übertragen ?

Beitrag von 8812 » Fr 1. Jul 2016, 11:06

hcy hat geschrieben:Genau die Sinnfrage nicht zu stellen ist doch typisch kurzsichtiges, technikzentriertes Denken. [...]
Da gebe ich dir völlig recht. Aber: über die Art der Fragestellung entscheidet ja wohl der OP. Es steht dir frei einen eigenen Thead zur Sinndiskussion der Cachemenge auf Garmingeräten aufzumachen. Das Okkupieren dieses Threads und das Umbiegen zu etwas völlig anderem als der OP es wollte, halte ich für extrem unhöflich.

Hans

Antworten