Seite 2 von 4

Re: GPS-Week-Rollover, Firmwareaktualisierungen auch für alte GPSr

Verfasst: So 7. Apr 2019, 15:39
von SwissPoPo
mity!, bist du sicher? Ich würde mir die Datumsanzeige ansehen.
Zitat eines Garmin Mitarbeiters im Garmin Forum: "Auf die Positionsberechnung und Navigation hat der GPS Week Rollover keinen Einfluss. "

Re: GPS-Week-Rollover, Firmwareaktualisierungen auch für alte GPSr

Verfasst: So 7. Apr 2019, 18:45
von ekorren
Mein Vista HCx wechselt lustig zwischen dem 07.04.19 und dem 21.11.38.

Nach ein paar Tests scheint es mir so zu sein, dass immer dann, wenn es genug Satellitenempfang gibt, um eine Position zu bestimmen, auch das Datum stimmt - sobald aber der Empfang abbricht und die Anzeige "kein Satellitenempfang" eingeblendet wird, wechselt auch das Datum auf November 38 und ohne Sommerzeit. Die Sommerzeit habe ich jetzt in den Einstellungen fix aktiviert, dann ist die nächsten Monate die Uhrzeit wieder korrekt.

Das Firmwareupdate kann ich mangels Zugang zu einem Windows-Rechner leider nicht installieren. Also keine Ahnung, was das macht...

Hier Bild ;)

Re: GPS-Week-Rollover, Firmwareaktualisierungen auch für alte GPSr

Verfasst: So 7. Apr 2019, 21:11
von feinsinnige
mity! hat geschrieben:
So 7. Apr 2019, 13:17
Mein gesamter Fuhrpark hat den GPS Week Rollover überlebt... :D
Ein Magellan Platin, wie schön das zu sehen. Gleich mal das eigene aus dem Schrank geholt und eingeschaltet.
Erste Frage: Uhr auf Sommerzeit umstellen? So gesehen sogar für den nächsten EU-Quatsch geeignet. :D
Eigentlich eine tolle Sache, dass ein Gerät, das von der Entwicklung an die 20 Jahre geht, noch einwandfrei funktioniert.
f

Re: GPS-Week-Rollover, Firmwareaktualisierungen auch für alte GPSr

Verfasst: So 7. Apr 2019, 21:45
von radioscout
GPSMap 76Csx: korrekte Datumsanzeige
Colorado 300: falsche Datumsanzeige

Re: GPS-Week-Rollover, Firmwareaktualisierungen auch für alte GPSr

Verfasst: So 7. Apr 2019, 22:09
von Bergbauer
Zappo hat geschrieben:
So 7. Apr 2019, 08:58
man sich Kabel auch für nen einmaligen Gebrauch auch leihen kann
Graue Theorie. Ich kenne niemanden, der das spezielle Garmin-Kabel fürs alte Etrex hat.
Zappo hat geschrieben:
So 7. Apr 2019, 08:58
25 Euro wären halt immer noch weniger als z.B. 125 für nen Neukauf.
Welcher Neukauf? Der "Neukauf" erfolgte schon vor 10 Jahren, seitdem liegt das Etrex unbenutzt im Schrank. Und wenn sich das Problem tatsächlich nur auf die Datumsanzeige und nicht auf die Positionsbestimmung bezieht, dann ist ja der Kauf eines Kabels noch uninteressanter.
Zappo hat geschrieben:
So 7. Apr 2019, 08:58
PS: also mein GPS60map läuft .....
Ja, so wie dein Drucker, den du mangels paperless Caching immer bemühen musst. :/

Re: GPS-Week-Rollover, Firmwareaktualisierungen auch für alte GPSr

Verfasst: So 7. Apr 2019, 22:29
von radioscout
Soweit ich weiß (bitte vorher prüfen), enthält das D-Sub-DE9-auf-Garmin-4-Pol-Stecker-Kabel keinen Pegelwandler oder ähnliche Elektronik.
Eine (Bilder)Suche nach "garmin rs232 cable" liefert auch Bauanleitungen, die das bestätigen. Der Spezialstecker kann für eine einmalige Anwendung durch durch die im uC-Bastelbereich verwendeten "Dupond-Wires", Krokodilklemmen oder irgendwas anderes passendes ersetzt werden. Wer außen an seinem PC keine RS232-Schnittstelle findet, findet auch bei sehr vielen neuen PCs auf dem Mainboard den unbenutzten neunpoligen Wannenstecker dieser Schnittstelle. Wer da nicht ran will, kann einen USB-RS232-Wandler benutzen. Die gibt es nicht nur als Adapterkabel sondern für sehr wenig Geld als kleine Platine im uC-Bastelbereich, an die man auch die erwähnten Leitungen direkt anstecken kann.
Einer Aktualisierung für wenig Geld steht damit nichts im Wege.

Re: GPS-Week-Rollover, Firmwareaktualisierungen auch für alte GPSr

Verfasst: Mo 8. Apr 2019, 01:57
von Mausebiber
Einer Aktualisierung für wenig Geld steht damit nichts im Wege.
Das mag wohl für das Kabel stimmen, aber wenn ich mir die Beschreibung so ansehe frage ich mich, wer mir die 5 Jahre Elektronik-Studium finanziert? ;)

Re: GPS-Week-Rollover, Firmwareaktualisierungen auch für alte GPSr

Verfasst: Mo 8. Apr 2019, 05:14
von JackSkysegel
Bergbauer hat geschrieben:
So 7. Apr 2019, 22:09
Ja, so wie dein Drucker, den du mangels paperless Caching immer bemühen musst. :/
Bemühen willst. Und nach der Runde abheften.

Re: GPS-Week-Rollover, Firmwareaktualisierungen auch für alte GPSr

Verfasst: Mo 8. Apr 2019, 11:29
von kohlenpott
Gestern gegen 14:00 ist mein Navi wegen einer zu schwachen Feder im Batteriefach kurz ausgegangen. Beim erneuten Einschalten hat es gut 1,5h gebraucht, um unter besten Empfangsbedingungen einen Fix zu bekommen. Heute ist wieder alles normal, Datum stimmt auch. Ob der lange Fix was mit dem Rollover zu tun hat oder einfach ein dummer Zufall war - keine Ahnung!

Re: GPS-Week-Rollover, Firmwareaktualisierungen auch für alte GPSr

Verfasst: Mo 8. Apr 2019, 15:11
von Zappo
Bergbauer hat geschrieben:
So 7. Apr 2019, 22:09
...Ja, so wie dein Drucker, den du mangels paperless Caching immer bemühen musst. ...
Nun, daß ich mir alle 3 Wochen mal 6 Seiten Multilisting ausdrucke, macht den Kohl nicht fett und mich nicht arm. Fehlkopien im Büro gibts genug, der Drucker ist ein "ehdoo" Drucker und die Tinte kostet Cents. Wegen dem werfe ich mein No-paperless-Gerät nicht weg.

Und die ausgefüllten Ausdrucke incl. Finalberechnung werfe ich ja bekanntlich in den Papierkorb am Wanderparkplatz. Für die Nächsten :)

Das ist dann sogar Wiederverwertung - die ja bekanntlich reinem Materialrecycling meilenweit überlegen ist.

Gruß Z.