Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Zeitangaben in geocaching_visits stimmen nicht

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
Dingo79
Geocacher
Beiträge: 98
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 09:59

Zeitangaben in geocaching_visits stimmen nicht

Beitrag von Dingo79 » Fr 6. Dez 2019, 06:15

Hallo zusammen,
ich nenne ein Garmin Montana 610 mein eigen. Wir sind grad in Neuseeland unterwegs. Ich habe das Problem, dass ich die Zeitzone im Garmin zwar manuell (Auswahl: Auckland) oder automatisch einstellen kann, die Zeitangaben der Logs in der geocaching_visits-Datei aber trotzdem um 12 Stunden hinterher hinken, also deutscher Zeit entsprechen. Bei Zeitverschiebungen unter 12 Stunden hatte ich das Problem noch nie auf dieser Welt, obwohl ich viel reise. Könnt ihr mit Schwarmwissen dienen? Bitte verzeiht, wenn ich nicht sofort antworte, aufgrund der Zeitverschiebung und der vielen Unternehmungen sind wir heut nicht mehr lange auf.
LG

Werbung:
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2942
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Zeitangaben in geocaching_visits stimmen nicht

Beitrag von Fadenkreuz » Fr 6. Dez 2019, 07:05

Meines Wissens erfolgt die Zeitangabe in der geocache_visits.txt immer in UTC. Damit daraus dann die richtige Logzeit (und vor allem das richtige Logdatum) errechnet wird, muss bekannt sein, an welchen Koordinaten der Cache liegt. Das wird beim Upload auf geoaching.com automatisch gemacht.

Auckland weicht 12 Stunden von MEZ (UTC+1) ab. Hast du denn einen auf NZ gefundenen Cache schon online geloggt? Das Datum müsste dann doch stimmen.

Dingo79
Geocacher
Beiträge: 98
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 09:59

Re: Zeitangaben in geocaching_visits stimmen nicht

Beitrag von Dingo79 » Fr 6. Dez 2019, 07:44

Hallo!
Danke für deine Antwort. Ja, habe bereits geloggt und festgestellt, dass ein Teil der Logs auf dem falschen Datum waren. Musste daher händisch korrigieren.
Ich suche grad parallel, ob es beim Loggen mit GSAK eine Möglichkeit gibt, das Datum um 12 Stunden nach hinten zu verschieben...
LG

Dingo79
Geocacher
Beiträge: 98
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 09:59

Re: Zeitangaben in geocaching_visits stimmen nicht

Beitrag von Dingo79 » Fr 6. Dez 2019, 07:59

Der Text in meinen Fieldnotes aus dem Garmin lautet wie folgt, falls es interessiert:
GCxxxxx,2019-12-05T20:34Z,Found it,""
Ein Makro, um diese Datensätze vor dem Loggen mit GSAK zu ändern, habe ich nicht gefunden.
LG

Dingo79
Geocacher
Beiträge: 98
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 09:59

Re: Zeitangaben in geocaching_visits stimmen nicht

Beitrag von Dingo79 » Fr 6. Dez 2019, 08:30

So, für mich habe ich eine Behelfslösung gefunden, falls es auch andere interessieren sollte.
Ob ich im Garmin die Zeitzone automatisch oder manuell festlege macht keinen Unterschied, der Zeitstempel in den geocache_visits, also den Fieldnotes, verbleibt trotz korrekter Zeitanzeige auf dem Garmin bei der deutschen Zeit, die 12 Stunden hinter Neuseeland liegt. Das zu ändern, wäre das Optimum, gelingt mir aber nicht.
ABER: Ich logge ja grundsätzlich mit GSAK und dort hat man die Möglichkeit alle Zeitangaben aus den Fieldnotes um x Stunden zu verschieben. Wie das geht, steht in folgendem Beitrag und wird gut verdeutlicht an dem beigefügten Sreenshot mit der Angabe zur "Time Zone": http://forum587.rssing.com/browser.php? ... item=36708
Für mich ist damit eine Behelfslösung gefunden, falls nicht andere eine schlauere Lösung haben.
LG

Benutzeravatar
baer2006
Geoguru
Beiträge: 3009
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Zeitangaben in geocaching_visits stimmen nicht

Beitrag von baer2006 » Fr 6. Dez 2019, 09:54

Dingo79 hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 07:59
Der Text in meinen Fieldnotes aus dem Garmin lautet wie folgt, falls es interessiert:
GCxxxxx,2019-12-05T20:34Z,Found it,""
Das "Z" sagt, dass das eine Angabe in UTC ist. Auckland liegt derzeit (wegen Daylight Saving Time a.k.a. Sommezeit) in der Zone UTC+13. D.h., nach Ortszeit Auckland hast du den Cache am 06.12.2019, 09:34 gefunden. Ist das so? Wenn ja, stimmt zumindest schon mal die Angabe in den Fieldnotes ;) .

Ich habe aber den Verdacht, dass bei der Umrechnung dieses UTC-Zeitstempels in ein Log-Datum nicht die Lage des Caches berücksichtigt wird (das wäre sehr aufwändig zu programmieren), sondern die Zeitzonen-Einstellung deines Accounts auf der geocaching.com-Website (Account Settings -> Preferences -> Time Zone). Da steht vermutlich die deutsche Zeitzone drin, also derzeit UTC+1. Dann würden, wenn du die Fieldnotes via Website einliest und loggst, alle Funde vor 12 Uhr Auckland-Zeit (= UTC 23 Uhr am vorherigen Tag = MEZ 0 Uhr) bei dir im GC-Profil auf dem falschen Datum (ein Tag vorher) landen.

Ein Workaround (falls man kein GSAK nutzt) wäre dann also, zum Loggen der Funde der Neuseeländischen Caches die Zeitzone des GC-Accounts auf Auckland umzustellen.

Dingo79
Geocacher
Beiträge: 98
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 09:59

Re: Zeitangaben in geocaching_visits stimmen nicht

Beitrag von Dingo79 » Fr 6. Dez 2019, 19:51

Hallo,
danke für deine Antwort. Deine Vermutungen treffen zu und deine Ausführungen klingen plausibel. Damit wäre dann auch eine Lösung für Nicht-GSAK-Logger gefunden. Insofern DANKE fürs Mitdenken!
LG und gute Nacht euch; wir sind grad aufgestanden ;-)

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2125
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Zeitangaben in geocaching_visits stimmen nicht

Beitrag von RainerSurfer » Do 19. Dez 2019, 09:31

Unwichtige Info hinterher: Z bedeutet Zulu (-Zeit), was widerum UTC ist.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Antworten