Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin OSM selber rendern im Stil der AIO ??

Die Vermessung der Welt im Open-Source-Projekt.

Moderator: hcy

Antworten
Benutzeravatar
MakG700C
Geomaster
Beiträge: 444
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:10

Garmin OSM selber rendern im Stil der AIO ??

Beitrag von MakG700C » So 11. Aug 2013, 13:34

Hallo zusammen,
leider wird meine Lieblingskarte, die AIO-DACH+ nicht mehr aktualisiert. Nun suche ich Hilfe, diese Karte selber zu rendern. Ich weiß, das es andere gute Karten, z.B. die Freizeitkarte, gibt, aber mir gefällt der besonders kontrastreiche Stil der AIO incl. der ganzen POIs wie Schranken, Bänke etc., die beim Cachen sehr nützlich sind. Leider bin ich kein Linux-Mensch, ich komme aus der Windows-Netzwerkwelt, kenne mich also eigentlich mit PCs etc. gut aus. Rechenpower wäre nicht das Problem, ich habe potente Server mit esxi zur Verfügung.

Gruß MaKG700c

Werbung:
Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1593
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: Garmin OSM selber rendern im Stil der AIO ??

Beitrag von Teleskopix » So 11. Aug 2013, 13:46

Hallo,
2 Anleitungen http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:O ... ner_Karten
und
http://ingoshome.de/gpsmaps/

hat nix mit Linux zu tun aber oft und viel mit Java

Grüße
Teleskopix

Benutzeravatar
MakG700C
Geomaster
Beiträge: 444
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:10

Re: Garmin OSM selber rendern im Stil der AIO ??

Beitrag von MakG700C » So 11. Aug 2013, 16:12

Danke schon einmal für die Links.

Der erste ist recht allgemein gehalten, da werde ich mich durcharbeiten. Der zweite ist nicht zutreffend, da ich keine eigenen Vektorkarten erstellen möchte. Ich möchte, wie geschrieben, den Style der AIO haben. Vieleicht hat ja jemand noch eine Idee?

Gruß MaKG700c

koepcke
Geocacher
Beiträge: 32
Registriert: Di 28. Apr 2009, 07:09

Re: Garmin OSM selber rendern im Stil der AIO ??

Beitrag von koepcke » So 24. Nov 2013, 07:00

Das Autorouting der AIO läuft nun gar nicht mehr.
Bist du mit deinen Bestrebungen weiter gekommen?

Skinfaxi
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr 11. Apr 2014, 15:53

Re: Garmin OSM selber rendern im Stil der AIO ??

Beitrag von Skinfaxi » Fr 11. Apr 2014, 16:50

fuer mich war der Einstieg mit Nops Mapcomposer http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:OSM_Composer am einfachsten.

Vorteil hieran ist das es eine einheitliche Bedienoberfläche fuer mehrere Programme die man zur Erstellung von Garminkarten braucht ist.

thkukuk
Geocacher
Beiträge: 204
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 09:42
Wohnort: Nürnberg

Re: Garmin OSM selber rendern im Stil der AIO ??

Beitrag von thkukuk » Mo 14. Apr 2014, 15:24

Wenn es Dir um die Farben/Kontrast der AiO-Karte geht, die verwende ich für meine Karte auch => http://osm.thkukuk.de/
Bild

Benutzeravatar
MakG700C
Geomaster
Beiträge: 444
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:10

Re: Garmin OSM selber rendern im Stil der AIO ??

Beitrag von MakG700C » Di 15. Apr 2014, 08:54

Danke für den Tipp. Deine Karte hatte ich bei der Suche nach einer Alternative auch entdeckt und auch schon in Benutzung. Nun sehe ich, das das Routing auch funktioniert. Ich werde die neue Karte gerne testen.

Gruß MaKG700c

Benutzeravatar
MakG700C
Geomaster
Beiträge: 444
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:10

Re: Garmin OSM selber rendern im Stil der AIO ??

Beitrag von MakG700C » Di 22. Apr 2014, 15:41

So, ich habe die neue Karte getestet. Sie gefällt mir sehr gut und wird nun die AIO ersetzen. Was mir jedoch fehlt, ist die Abdeckung der AIO Dach+ . Kannst die vieleicht auch eine Karte mit dieser Abdeckung erstellen, da ich oft im Grenznahen Ausland unterwegs bin.

Gruß MaKG700c

Antworten