Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

osm als (verdammt großes)jpg oder png

Die Vermessung der Welt im Open-Source-Projekt.

Moderator: hcy

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

osm als (verdammt großes)jpg oder png

Beitrag von Zweiauge » So 4. Sep 2016, 15:42

(ich hab eh gesucht, ob das schon war, aber vergeblich.. jpg und png sind zu kurze Suchwörter;)

Ich bräuchte für ein nettes Projekt eine schön große Bilddatei einer Karte meiner Heimatstadt Zoomstufe 14 oder15, habe aber keine Möglichkeit gefunden, das mit meinem Windowsrechner runterzuladen (einzelne Kacheln ist mir dann doch zu doof)
Bigmap funktioniert zwar, aber wie gesagt, kein Linux, kein Perl.
Gibts da Windowsalternativen? Sind die eh leicht zu finden und ich nur ungeschickt beim googeln?

Werbung:
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5973
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: osm als (verdammt großes)jpg oder png

Beitrag von hcy » So 4. Sep 2016, 15:46

Bigmap ist Perl? Perl gibt's auch für Windows.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: osm als (verdammt großes)jpg oder png

Beitrag von Zweiauge » So 4. Sep 2016, 15:49

So hab ich das verstanden:
http://wp-osm-plugin.hanblog.net/tutori ... nterladen/

Hmm, dass es Perl für windows gibt wusste ich nicht, aber das muss ich dann installieren und Zeug. Für ein, vielleicht zwei Bilder ist mir das zu bähh ;)
Gibts online Perl? Mal googlen.

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2669
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: osm als (verdammt großes)jpg oder png

Beitrag von SammysHP » So 4. Sep 2016, 15:49

Die Bigmap geht auch online: http://bigmap.osmz.ru/

Ansonsten gibt es auch noch jTileDownloader. Dann sollte man die Anzahl der Tiles aber nicht zu groß wählen um den Server nicht unnötig zu belasten.

PS: Die Teilen-Funktion auf openstreetmap.org bietet auch schon eine recht gute Auflösung.
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: osm als (verdammt großes)jpg oder png

Beitrag von Zweiauge » So 4. Sep 2016, 16:00

Danke, aber wie komm ich da an eine Bilddatei?
Da kann ich auch wieder nur diverse Scripte downloaden.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5973
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: osm als (verdammt großes)jpg oder png

Beitrag von hcy » So 4. Sep 2016, 16:04

Geht doch, man kriegt direkt das Bild und dann das dann speichern. Tolle Sache!
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: osm als (verdammt großes)jpg oder png

Beitrag von Zweiauge » So 4. Sep 2016, 16:07

ok, vielleicht bin ich echt schaasaugert.. ich hab Bildausschnitt, Zoomstofe bei bigmap 2 gewählt,allespasst (in etwa, aber zuerchtstuzen geht eh leicht;)
Dann hab ich die Karte zwar vor Augen, aber immer noch aus einzelnen Kacheln, und eben das Naviagationsfeld, wo ich unten auch ne Menge Dinge anklicken kann, aber keines (?) führt zu einer Bilddatei.
Was übersehe ich?

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2669
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: osm als (verdammt großes)jpg oder png

Beitrag von SammysHP » So 4. Sep 2016, 17:20

Du musst auf "Enqueue" klicken. Das geht aber nur, wenn der Ausschnitt klein genug ist.
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: osm als (verdammt großes)jpg oder png

Beitrag von Zweiauge » So 4. Sep 2016, 22:50

ist er nicht, hmmm...... dann doch Perl installieren, man gönnt sich ja sonst nichts ;)

PiWe84
Geocacher
Beiträge: 172
Registriert: Di 27. Mai 2008, 13:25
Wohnort: [Hamburg]

Re: osm als (verdammt großes)jpg oder png

Beitrag von PiWe84 » Mo 5. Sep 2016, 08:22

Ansonsten nutzt du einfach nen offline Renderer
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Rendering

Ich habe damals meine Geschichten mit
http://maperitive.net/
gemacht. Das ging soweit ganz gut...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder