Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

"Neucacher" und ihre Logs

Von schönen Geocaches, schlechtem Wetter und
exzessiven Schützenfesten.

Moderatoren: shapeshifter79, Pike2000

Benutzeravatar
hoshie79
Geowizard
Beiträge: 1122
Registriert: Di 3. Mai 2011, 13:26

Re: "Neucacher" und ihre Logs

Beitrag von hoshie79 »

Bestätigt die These von argus, denn wenn Du Dir mal die Zahl der Founds anschaust, siehst Du ja, dass es sich bei eigentlich allen um Neulinge handelt. Ich bin auch der Meinung, dass man es solchen Anfangs nachsehen sollte.

Ein kleiner, gut gemeinter Wink mit dem Zaunpfahl kann helfen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: "Neucacher" und ihre Logs

Beitrag von Teddy-Teufel »

http://coord.info/GC2GC0X
Hier master hat geschrieben:Ein toller cache der wirglich gelohnt hat.
Der Nick ist wohl reines Wunschdenken, trotzdem wenigstens am Satzanfang die Shifttaste benutzt, ansonsten haben es einige Leute halt drauf ihr eigenes Armutszeugnis weltweit zu veröffentlich.
Viele begreifen einfach nicht, daß ihre Listings und Logs weltweit sichtbar sind. :kopfwand:
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
Asiyah
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: So 9. Okt 2011, 18:37

Re: "Neucacher" und ihre Logs

Beitrag von Asiyah »

Ganz allgemein auf's Thema bezogen kann ich mal von mir selbst als einer Neu-Cacherin sprechen, die bis vor kurzem nicht gewusst hat, dass Owner Wert auf ausformulierte Logs legen (könnten). Das es da sogar noch Codes gibt, gar was sie wohl bedeuten, ist mir auch jetzt noch nicht klar.
Dementsprechend waren auch meine bisherigen Logs, da ich eben gar nicht wusste, was sich in der Cacher-Sprache hinter einem freundlich und ehrlich gemeinten "Danke" in Wahrheit verbirgt.
So lang das auch keiner erklärt, wissen die vielen neuen es auch nicht besser. Und nicht jeder neue Cacher liest hier im Forum mit, loggt sich nahezu täglich ein und bekommt auf diese Art und Weise dann auch nach und nach Wind von so Dingen, wie ich das grad zufällig tu.
Abhilfe schaffen kann da wahrscheinlich nicht wirklich viel, ausführliche Log-Einträge zur Bedingung zu machen ist Quatsch und es hat eben längst nicht jeder das WISSEN darum, dass ein ausführlicher Log-Eintrag als Anerkennung etc. verstanden wird (wenn er denn positiv ist).
Jeder Owner, dem ich einen Eintrag zum Found machte, der eben nicht toll ausformuliert war, OBWOHL mir der Cache wirklich gut gefallen hat, möge es mir nachsehen - ich wusste es nicht besser... und so geht es wohl eben vielen.

LG
Asiyah
Benutzeravatar
mtb-db
Geocacher
Beiträge: 23
Registriert: So 21. Jan 2007, 19:48
Wohnort: Oeventrop

Re: "Neucacher" und ihre Logs

Beitrag von mtb-db »

Unter einer strahlenden Sonne war dies unser aller erster Cache. Ein toller Ort mit einer wunderbaren Aussicht. Koordinaten passten genau und nach kurzer Suche war das Versteck gefunden. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei, beim suchen UND beim wandern!
Geocaching ist eine tolle Idee. Wir suchen bestimmt weiter!

Grüße von
Julian, Lea, Sebastian, Sigrid, Dietmar und Paula

Julian IN: Notizbuch mit Stift
OUT: Feuerzeug
Sebastian IN: Fahrradflickzeug
OUT: Solarrechner
Dies war unser allererster Logeintrag vor 7 Jahren. Da wußten wir noch gar nichts übers Cachen. Uns war aber klar, das sich hier jemand viel Mühe mit den Stationen und der Geschichte gemacht hatte.
Die Anerkennung die wir dieser Person zollen konnten war nun mal nur über einen gescheiten Logtext aus dem der Owner und andere Cacher erfahren konnte wie gut uns die Sache gefallen hat.
Das ist keine Frage des Nichtwissens, sondern des gesunden Menschenverstands.
Bild
Asiyah
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: So 9. Okt 2011, 18:37

Re: "Neucacher" und ihre Logs

Beitrag von Asiyah »

Das ist keine Frage des Nichtwissens, sondern des gesunden Menschenverstands.
Kann man so oder so sehen, denn immerhin haben sich die meisten Leute seit einigen Jahren darauf spezialisiert, möglichst kurz gefasst durchs Leben zu kommen (SMS, chatten, Telefon.....)
HDGDL, ILUVU, BB, LG, MFG, BS, CU, ......... versteht wohl jeder und nutzt es auch.
So, und jetzt komm ich: woher soll ich es denn wissen, dass TFTC plötzlich eine "Anerkennung am unteren Level" darstellt, oder sich hinter +1 plötzlich gar ein negativer Hinweis verbirgt?
Ich kann heute sagen, dass ich es jetzt besser weiß, aber nur, weil ich mich entsprechend (hier im Forum) belesen habe..... Von den Hunderten oder gar Tausenden anderen Neu-Cachern wirst Du aber kaum erwarten können, dass sie ob mit gesundem Menschenverstand oder ohne wissen können, was sich hinter Kurz-Logs in Wahrheit verbirgt, wenn es niemand erklärt. Das wird dann, wenn überhaupt, erst später kommen, vielleicht nach 50+ Founds oder dem ersten eigenen Cache... oder auch nie, weil sie es eh vorher wieder drangeben ;-)

LG
Asiyah
Benutzeravatar
Sejerlänner
Geowizard
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:10

Re: "Neucacher" und ihre Logs

Beitrag von Sejerlänner »

Asiyah hat geschrieben: ...HDGDL, ILUVU, BB, LG, MFG, BS, CU, ......... versteht wohl jeder und nutzt es auch.
Ob es am hohen Alter, oder auch an schlechter Allgemeinbildung liegen mag, aber einige dieser
Abkürzungen sind mir nicht geläufig, wenn ich auch die Bedeutung erahnen kann :???:
Asiyah hat geschrieben:So, und jetzt komm ich: woher soll ich es denn wissen, dass TFTC plötzlich eine "Anerkennung am unteren Level" darstellt, oder sich hinter +1 plötzlich gar ein negativer Hinweis verbirgt?

LG
Asiyah
Wenn ich die Bedeutung einer Abkürzung nicht kenne sollte ich sie nicht benutzen :roll:
Liebe Grüße
Sejerlänner
Wolfshorn
Geocacher
Beiträge: 32
Registriert: So 1. Nov 2009, 14:34

Re: "Neucacher" und ihre Logs

Beitrag von Wolfshorn »

Sejerlänner hat geschrieben:
Asiyah hat geschrieben: ...HDGDL, ILUVU, BB, LG, MFG, BS, CU, ......... versteht wohl jeder und nutzt es auch.
Ob es am hohen Alter, oder auch an schlechter Allgemeinbildung liegen mag, aber einige dieser
Abkürzungen sind mir nicht geläufig, wenn ich auch die Bedeutung erahnen kann :???:
Bin offenbar genauso alt und/oder ungebildet :gott:
Asiyah hat geschrieben:So, und jetzt komm ich: woher soll ich es denn wissen, dass TFTC plötzlich eine "Anerkennung am unteren Level" darstellt, oder sich hinter +1 plötzlich gar ein negativer Hinweis verbirgt?


Wenn ich die Bedeutung einer Abkürzung nicht kenne sollte ich sie nicht benutzen :roll:
Also, in Bezug auf TFTC erschließt sich mir nicht, warum es NICHT das ist, was die Abkürzung besagt, nämlich ein Dankeschön!
Gruß, Petra
Benutzeravatar
shapeshifter79
Geomaster
Beiträge: 726
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 16:19
Wohnort: Sauerland

Re: "Neucacher" und ihre Logs

Beitrag von shapeshifter79 »

Asiyah hat geschrieben:...Founds...
Bild
Bild
Benutzeravatar
mtb-db
Geocacher
Beiträge: 23
Registriert: So 21. Jan 2007, 19:48
Wohnort: Oeventrop

Re: "Neucacher" und ihre Logs

Beitrag von mtb-db »

Asiyah hat geschrieben:
Ganz allgemein auf's Thema bezogen kann ich mal von mir selbst als einer Neu-Cacherin sprechen, die bis vor kurzem nicht gewusst hat, dass Owner Wert auf ausformulierte Logs legen (könnten).
Ne is klar, der Owner hat so viel Geld mit dem Cache verdient, das ist ihm Anerkennung genug. Lob und Feedback werden auch völlig überbewertet. :kopfwand:
"Mr. Cole's Axiom"

"The sum of the intelligence on the planet is a constant; the population is growing."
Wenn ich nicht weiß, was ein Kürzel bedeutet, verwende ich es nicht. Wenn ich nicht weiß, was überhaupt ein Kürzel bedeutet, verwende ich gar keins. :irre:

Und wenn man nicht für den Owner loggt, sollte man dran denken, das einige hundert Cacher, das Log auf alle Fälle lesen. Und dann sollte man mal überlegen, wie so die Fremdwahrnehmung ist und ob man damit zufrieden ist. :???:
Bild
Asiyah
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: So 9. Okt 2011, 18:37

Re: "Neucacher" und ihre Logs

Beitrag von Asiyah »

[quote]
Ne is klar, der Owner hat so viel Geld mit dem Cache verdient, das ist ihm Anerkennung genug. Lob und Feedback werden auch völlig überbewertet.[quote]

Was ist los? :shocked:
In meinen bisherigen 14 oder 15 Caches war noch keiner dabei, der mich jetzt derartig vom Hocker gerissen hat, das mein erster Gedanke gewesen wäre, wie viele Euros der Owner denn da wohl reingesteckt haben könnte. Sorry aber so materielle Ideen habe ich beim cachen nicht und leider werde ich anscheinend auch missverstanden, da ich nur sage, dass sich kein Owner über zu kurze logs wundern soll, wenn den neuen Cachern nicht nahegelegt wird, logs von mindestens 100 Worten und überschwänglichen Lobesworten zu verfassen... Schließlich weiß man in diesem Stadium noch nicht, was sich wirklich hinter Kurz-logs verbirgt, aber wir sind ja eh nur die dummen neuen, die das so machen und es wahrscheinlich auch böse meinen.
Warum sollte uns auch etwas erklärt werden, denn das könnte ja darauf hinaus laufen, dass man plötzlich niemanden mehr zum belächeln hat..... ;)
Antworten