Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

gc-knecht?!?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
kadett11
Geomaster
Beiträge: 842
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 16:08
Kontaktdaten:

Beitrag von kadett11 » Mi 5. Mär 2008, 18:15

@movie_fan : wer ist denn der kedett ? :?:

Werbung:
JMF
Geomaster
Beiträge: 337
Registriert: So 19. Mär 2006, 21:10
Wohnort: Flörsheim

Beitrag von JMF » Mi 5. Mär 2008, 23:32

Komm du mir mal mit deinem nächsten Cache an!!! :lol:
Und nu wieder Uhr, ich muß arbeiten.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Beitrag von ElliPirelli » Do 6. Mär 2008, 07:09

Ist ja toll, daß GC-Knecht hier postet, mir wär's allerdings sehr recht, er würde mal meine mails beantworten.

Oder landen GCmails übers Profil im Spam?

Gruß, ElliPirelli
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Do 6. Mär 2008, 08:08

ElliPirelli hat geschrieben:Ist ja toll, daß GC-Knecht hier postet, mir wär's allerdings sehr recht, er würde mal meine mails beantworten.
so sind sie die reviewer. keinen sinn für priritäten, antworten stundenlang nicht auf mail. es ist einfach nicht zu fassen. wo soll das noch enden?
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Do 6. Mär 2008, 08:37

ElliPirelli hat geschrieben:Oder landen GCmails übers Profil im Spam?
Falls du den Haken bei "I want to send my email address along with this message" gesetzt hast kann das schon passieren.

Die bekannte Abhilfe für diese bekannte Macke:
Den Haken entfernen und die eigene Mailadresse für die Antwort in die Nachricht eintragen, zusammen mit dem Hinweis, dass die Reply-Funktion des Mailprogrammes bei dieser Mail nicht funktionieren wird.

Und dann kannst du nur hoffen, dass den Empfänger entweder dieser Hinweis oder die Antwortadresse "noreply@geoicaching.com" dazu bringt, nicht einfach auf "Antworten" zu klicken.

gc-knecht könnte sich natürlich eine E-Mail Adresse zulegen die er im Profil direkt veröffentlicht. Dann gäbe es dieses Problem nicht.
Aber dann gäbe es Cacher, die in ihren Anfragen ihren GC-Benutzernamen nicht erwähnen.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
kadett11
Geomaster
Beiträge: 842
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 16:08
Kontaktdaten:

Beitrag von kadett11 » Do 6. Mär 2008, 10:46

aus Erfahrung kann ich berichten, das GC-Knecht die emails meistens zeitnah beantwortet. Sicher das du sie abgesendet hast ?

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Beitrag von ElliPirelli » Do 6. Mär 2008, 12:52

kadett11 hat geschrieben:aus Erfahrung kann ich berichten, das GC-Knecht die emails meistens zeitnah beantwortet. Sicher das du sie abgesendet hast ?
Na, das denke ich doch, wenn bei mir die copy ankommt...

Und gegen stundenlang warten hab ich nichts, auch ich muß schließlich ab und zu mal arbeiten...

Gruß, ElliPirelli
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

JMF
Geomaster
Beiträge: 337
Registriert: So 19. Mär 2006, 21:10
Wohnort: Flörsheim

Beitrag von JMF » Do 6. Mär 2008, 23:22

Die Mail ist angekommen.
Das ich aber gestern Abend um 23 Uhr irgendwas nach einem anstrengenden Tag auf der Arbeit und dannach einem regelmäßigen und nicht minder anstrengendem wohltätigen Hobby (DRK) und nach dem Beantworten div. anderer Mails an meine Reviewer-Addy irgendwann keine Lust mehr hatte und mir die Augen zugefallen sind, bitte ich höflichst zu entschuldigen.

Ist ja leider nicht so, daß ich nur einen Cache "rejecten" durfte/mußte.

Ach so, ich sitze übriegens seit 21 Uhr 47 auch wieder vor dem Rechner und beantworte ausschließlich die Rückfragen zu div. Caches und versuche den Cache-Ownern die Guidelines nahezubringen, damit "Fehler" wie
"die oeben angegebenen Koordinaten sind der Parkplatz" oder Abstandsregeln weniger werden.

Anwort auf die zweite Frage von dir kommt also gleich. Wenn mir nicht die Lust für heute vergangen ist.

Bisher dachte ich immer, Heiko übertreibt ein wenig wenn er wegen dem Reviewen geflucht hat.
Ich habs ja wohl selbst so gewollt, sonst hätte ich nicht "okay" gesagt.

In diesem Sinne. Happy Hunting.
Zuletzt geändert von JMF am Do 6. Mär 2008, 23:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Beitrag von ElliPirelli » Do 6. Mär 2008, 23:31

Glaub ich Dir gerne , daß es kein Zuckerschlecken ist.

Gebe mir ja auch redliche Mühe, mich weitgehend an die Regeln zu halten. Aber wie das so ist, man ist doch sehr egoistisch und will sofort ne Antwort haben. Und am Liebsten ja eine positive :wink:

Gruß, ElliPirelli
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
kadett11
Geomaster
Beiträge: 842
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 16:08
Kontaktdaten:

Beitrag von kadett11 » Fr 7. Mär 2008, 08:41

ist halt meistens so, das nicht nur eine email von einem neuen Cache zu bearbeiten ist sondern meistens ne ganze Masse.

und, es ist ehrenamtlich ! wenn es Vollzeit Reviewer gäbe mit entsprechendem Einkommen von Groundspeak dann würde ich auch in die Kerbe schlagen und mich beschweren wenn nach 1 Std mein Cache noch nicht gepublished wurde ...

da es ist wie es ist fange ich erst nach 2 stunden an mich zu beschweren :lol:

Antworten