Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gibt es einen Oberreviewer?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

mickey_GC
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 22. Jun 2008, 21:36

Re: Gibt es einen Oberreviewer?

Beitrag von mickey_GC » So 22. Jun 2008, 21:46

stimmt alles auffallend. diese häufung von markennamen ist nun wirklich keine werbung. :irre:
hör auf zu heulen, lies die guidelines und halte dich dran - dann gibts auch keinen frust. :buch:

aber dennoch meine frage: wer hat den schrott eigentlich freigeschaltet??? :explodieren:
Dateianhänge
GC1D1ZX.jpg
GC1D1ZX.jpg (182.76 KiB) 700 mal betrachtet

Werbung:
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gibt es einen Oberreviewer?

Beitrag von moenk » So 22. Jun 2008, 21:55

Wenn Du meinst dieser Cache vertößt gegen die Regeln - die SBA-Funktion kennst Du doch?
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

mickey_GC
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 22. Jun 2008, 21:36

Re: Gibt es einen Oberreviewer?

Beitrag von mickey_GC » So 22. Jun 2008, 22:10

moenk hat geschrieben:Wenn Du meinst dieser Cache vertößt gegen die Regeln - die SBA-Funktion kennst Du doch?
ja, o grosser admin, die kenne ich :gott:
aber was das bei einem bereits archivierten cache bringen soll erschliesst sich mir nicht.

Fridolin
Geocacher
Beiträge: 248
Registriert: Mo 20. Nov 2006, 10:56
Wohnort: N51°31.328' E06°43.542' Duisburg

Re: Gibt es einen Oberreviewer?

Beitrag von Fridolin » So 22. Jun 2008, 22:15

Hallo mickey_GC, erst mal möchte ich Dich um einen etwas anderen Ton bitten denn so gut kennen wir uns nicht.
Dann mal eine Frage von mir, Markennamen zu erwähnen ist also verboten? Wenn ja, hätten wir da noch die Cola Caches, die Mc Donald Caches und einige andere. Ausserdem könnte der Reviewer mir auch ganz einfach sagen "wenn da nicht mehr so viele Markennamen drin vorkommen, können wir den Cache lassen". Wäre doch eine Lösung, oder? Die von Dir zitierten Markennamen sind für den Cache auch total unwichtig und könnten ohne weiteres herausgenommen werden.
Ich würde die Beschreibung ja gerne ändern, leider hat der Reviewer aber nicht gesagt, was er gerne geändert haben möchte um den Cache erhalten zu können.

Zu Deiner Frage wer ihn frei geschaltet hat, gebe ich Dir genau so wenig eine Antwort wie ich hier den Reviewer nenne, der ihn archiviert hat.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Gibt es einen Oberreviewer?

Beitrag von radioscout » So 22. Jun 2008, 22:22

Fridolin hat geschrieben: Zu Deiner Frage wer ihn frei geschaltet hat, gebe ich Dir genau so wenig eine Antwort wie ich hier den Reviewer nenne, der ihn archiviert hat.
Das ist auch völlig überflüssig weil es jeder nachlesen kann. ;)
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

nightjar
Geowizard
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 15:54
Wohnort: St. Adeln

Re: Gibt es einen Oberreviewer?

Beitrag von nightjar » So 22. Jun 2008, 22:30

a) Die ursprüngliche Frage nach der Mailadresse für Beschwerden wurde beantwortet.

b) Die Thematik "Werbung in Cachebeschreibungen" hatten wir in einem anderen Beitrag, den ich leider schliessen musste, da er fast ein Fall für die Wiese geworden ist. eigengott hat dort am 10.06.08 einen Link zum blauen Forum gepostet, in dem die Erläuterungen zum Thema Werbung im Original nachzulesen sind. Dieser stammt vom 07.05.08 und wurde von MissJenn verfasst.

mickey_GC
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 22. Jun 2008, 21:36

Re: Gibt es einen Oberreviewer?

Beitrag von mickey_GC » So 22. Jun 2008, 22:30

Fridolin hat geschrieben:Hallo mickey_GC, erst mal möchte ich Dich um einen etwas anderen Ton bitten denn so gut kennen wir uns nicht.
tschullige, wusste nicht dass du so ein sensibelchen bist.
Fridolin hat geschrieben:Dann mal eine Frage von mir, Markennamen zu erwähnen ist also verboten?
weiss ich nicht und is mir auch egal, weckt aber zumindest den eindruck, meinste nich auch? ;)
Fridolin hat geschrieben:Wenn ja, hätten wir da noch die Cola Caches, die Mc Donald Caches und einige andere.
genau, weg damit! schrottige gammelcaches an schrottigen locations.
ich suche mir die caches aus und lasse den 80% cachern die vergammelte micros an vollgepi :zensur: ten stellen oder an o.g. plätzen toll finden auch der entsprechenden klientel.
jeder sucht sich aus, was am besten zu ihm passt.

Fridolin
Geocacher
Beiträge: 248
Registriert: Mo 20. Nov 2006, 10:56
Wohnort: N51°31.328' E06°43.542' Duisburg

Re: Gibt es einen Oberreviewer?

Beitrag von Fridolin » So 22. Jun 2008, 22:37

nightjar hat geschrieben:a) Die ursprüngliche Frage nach der Mailadresse für Beschwerden wurde beantwortet.

b) Die Thematik "Werbung in Cachebeschreibungen" hatten wir in einem anderen Beitrag, den ich leider schliessen musste, da er fast ein Fall für die Wiese geworden ist. eigengott hat dort am 10.06.08 einen Link zum blauen Forum gepostet, in dem die Erläuterungen zum Thema Werbung im Original nachzulesen sind. Dieser stammt vom 07.05.08 und wurde von MissJenn verfasst.

Danke für den Link, hier sehe ich dann das es keinen Grund gibt den Cache zu schliessen.
Werde dann mal die Mailadresse bemühen.

Ja, ich denke es ist dann auch schon alles gesagt und meine Frage beantwortet.

Vielen Dank für so manch konstruktive Beiträge.

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4034
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Gibt es einen Oberreviewer?

Beitrag von friederix » So 22. Jun 2008, 22:55

mickey_GC hat geschrieben: genau, weg damit! schrottige gammelcaches an schrottigen locations.
ich suche mir die caches aus und lasse den 80% cachern die vergammelte micros an vollgepi :zensur: ten stellen oder an o.g. plätzen toll finden auch der entsprechenden klientel.
jeder sucht sich aus, was am besten zu ihm passt.
Wow, das ist heftig. :hilfe:
Also (interpretiert) titulierst Du 80% der User hier als P...-Cacher.
Habe ich das soweit richtig verstanden ? :???:
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Gibt es einen Oberreviewer?

Beitrag von Carsten » So 22. Jun 2008, 23:16

friederix hat geschrieben:Habe ich das soweit richtig verstanden ? :???:
Ja. Ziemlich mutige Aussage für jemanden, der nach eigenem Bekunden erst 2 Monate dabei ist. Obwohl, eigentlich doch nicht mutig, er traut sich ja nicht mal, sich hier mit seinem GC-Nick zu registrieren. Wo wir beim Thema "doch nicht mutig" sind: Wie hat GC-Knecht eigentlich davon erfahren?

Antworten