Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

...oder doch regelkonform?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5918
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: ...oder doch regelkonform?

Beitrag von hustelinchen » Mo 8. Sep 2008, 23:40

Auch wenn ich das blöde finde ein fremdes Listing hier zu demonstrieren, so kann ich dadurch doch verstehen, dass sich Owner A wundert, dass sein ähnlicher Cache nicht freigeschaltet wird. Klare Anweisungen zu Cacheorten etc. wären da sicher hilfreich, um weiteren Unmut zu verhindern.
Herzliche Grüße
Michaela

Werbung:
Benutzeravatar
Sejerlänner
Geowizard
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:10

Re: ...oder doch regelkonform?

Beitrag von Sejerlänner » Mo 8. Sep 2008, 23:48

hustelinchen hat geschrieben: Klare Anweisungen zu Cacheorten etc. wären da sicher hilfreich, um weiteren Unmut zu verhindern.

Imho gibt es die doch.

Nicht in der Nähe von Schulen,Spielplätzen und Kindergärten etc.
Bloss weil sich einer nicht dran gehalten hat und dabei nicht erwischt wurde, ist das
doch kein Freifahrtschein für den Rest, oder hab ich das falsch verstanden. :???:
Wenn ich falsch parke und kein Knöllchen bekomme, deswegen ist da trotzdem weiterhin Parkverbot.
Das Einzige was man erreichen kann, ist dass ich angeschwärzt werde und zahlen muß,
aber nicht, dass da plötzlich frei parken ist.

So meine unmassgebliche Meinung nach der kurzen Zeit, die ich mich mit diesem Hobby beschäftige.
Liebe Grüße
Sejerlänner

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: ...oder doch regelkonform?

Beitrag von Christian und die Wutze » Mo 8. Sep 2008, 23:52

Sejerlänner hat geschrieben:Wenn ich falsch parke und kein Knöllchen bekomme, deswegen ist da trotzdem weiterhin Parkverbot.
Das Einzige was man erreichen kann, ist dass ich angeschwärzt werde und zahlen muß,
aber nicht, dass da plötzlich frei parken ist.
Blödes Beispiel. Es wird doch nicht jedes Auto vor dem Abstellen des Motors von einer Politesse überprüft, oder?
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: ...oder doch regelkonform?

Beitrag von imprinzip » Mo 8. Sep 2008, 23:56

Caches bei gc.com bedürfen, bevor sie veröffentlicht werden, der Zustimmung durch Reviewer. Diese Zustimmung (wenn sie erfolgt) kommt, nachdem einer der Reviewer den Cache, das Listing, die Koordinaten etc. geprüft hat. Dafür gibt es klare Richtlinien sowohl für Cacher als auch für Reviewer.
Der Streit geht jetzt darum, dass der eine Cache am Spielplatz trotz der vermeintlichen Regel (nicht am oder auf dem Spielplatz) von einem Reviewer freigegeben wurde und ein anderer nicht. Ein anderer Steitpunkt in dem Zusammenhang ist die Aussage eines Reviewers, dass es in seinem Ermessen liegt, ab welcher Entfernung zum Spielplatz der Cache die Freigabe bekommt und wann er noch zu nahe ist ("es gibt keinen fixen Abstand").
Zuletzt geändert von imprinzip am Mo 8. Sep 2008, 23:59, insgesamt 1-mal geändert.
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Benutzeravatar
Sejerlänner
Geowizard
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:10

Re: ...oder doch regelkonform?

Beitrag von Sejerlänner » Mo 8. Sep 2008, 23:56

Sollte auch nur als Beispiel dafür dienen, dass aus einem nicht geahndeten Regelverstoß
keine Ansprüche für nachfolgende / andere / weitere Verstöße abgeleitet werden können. ;)

Dafür taugt der Vergleich gerade soeben noch :D
Liebe Grüße
Sejerlänner

Benutzeravatar
Sejerlänner
Geowizard
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:10

Re: ...oder doch regelkonform?

Beitrag von Sejerlänner » Di 9. Sep 2008, 00:00

imprinzip hat geschrieben: Der Streit geht jetzt darum, dass der eine Cache am Spielplatz trotz der vermeintlichen Regel (nicht am oder auf dem Spielplatz) von einem Reviewer freigegeben wurde und ein anderer nicht.
Soweit hab ich es verstanden :roll:
Der eine hat mal Glück gehabt, oder der Reviewer nen schlechten Tag.
Das Ergebnis dieser Diskussion hier wird nicht ein weiterer freigeschalteter Cache sein,
der ebenfalls gegen Regeln verstößt, sondern ein zwangsarchivierter Cache,
der beim ersten Reviewen "durchgeschlüpft ist.
Ob das s Ziel der Aktion war :/
Zuletzt geändert von Sejerlänner am Di 9. Sep 2008, 00:03, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Sejerlänner

Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: ...oder doch regelkonform?

Beitrag von imprinzip » Di 9. Sep 2008, 00:02

Dass Spielplätze verboten sind, ist kaum bekannt und galt bislang nicht als "Regelverstoß".
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: ...oder doch regelkonform?

Beitrag von Christian und die Wutze » Di 9. Sep 2008, 00:10

Sejerlänner hat geschrieben:Ob das s Ziel der Aktion war :/
Ich hoffe, dass eine einheitliche Vorgehensweise der Reviewer das Ziel ist. Solange der eine Hüh und der andere Hott ruft, braucht sich niemand über die fiesen Cacher zu beschweren, die mit Tricks ihre Caches durchdrücken wollen. Wenn schon Regeln, dann sollten für alle die gleichen gelten.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
Sejerlänner
Geowizard
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:10

Re: ...oder doch regelkonform?

Beitrag von Sejerlänner » Di 9. Sep 2008, 00:12

Christian und die Wutze hat geschrieben: Wenn schon Regeln, dann sollten für alle die gleichen gelten.
O.K., das unterschreib ich :^^:

Da aber immer noch Menschen im Spiel sind, kann es immer mal zu Ungleicher Auslegung der Regeln kommen.
Liebe Grüße
Sejerlänner

GermanSailor

Re: ...oder doch regelkonform?

Beitrag von GermanSailor » Di 9. Sep 2008, 00:26

Christian und die Wutze hat geschrieben:Wenn schon Regeln, dann sollten für alle die gleichen gelten.
Kennen wir in beiden Fällen alle Fakten? Könne wir tatsächlich beurteilen, ob genau gleiche Bedingungen vorliegen?

Im Falle des nicht veröffentlichten Caches wurde ja sehr sparsam mit Fakten rausgerückt. Nicht gerade eine Vertrauensbildende Maßnahme. Alles eben nur die Aussagen eines beleidigten Cachers.

GermanSailor

Antworten