Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Serie einstampfen????

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 7590
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Ingress: Enlightened
Wohnort: 14167 Berlin

Re: Serie einstampfen????

Beitrag von mic@ » Fr 14. Nov 2008, 09:41

feinsinnige hat geschrieben:Gab es da net schon einen Cache mit de Logbedingung, einen eigenen Mikro zu archivieren? Der wurde doch auch abgeleht, oder?
Meinst Du den hier?
http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=123320
Hochzieher Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 7590
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Ingress: Enlightened
Wohnort: 14167 Berlin

Re: Serie einstampfen????

Beitrag von mic@ » Fr 14. Nov 2008, 10:03

Carsten hat geschrieben:Nein, ich denke, darüber sollte man nicht einmal nachdenken. "Qualität" ist äußerst subjektiv - wie sollten da einige wenige darüber entscheiden dürfen, was ein akzeptabler Qualitätsstandard ist? Es würde schon vollkommen ausreichen, wenn die Reviewer sich ganz simpel an die offiziellen Groundspeak-Guidelines halten würden. Einfach und berechenbar. Den Rest muss die Community selbst regeln, sprich: Ungeliebte Caches ignorieren und nicht "wegen dem Punkt" loggen.
Schöne Worte, allein mir fehlt der Glaube.
Denn sonst hätte man ja auch das hier einfach ignorieren können.
Hochzieher Bild Bild

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Serie einstampfen????

Beitrag von Carsten » Fr 14. Nov 2008, 10:23

mic@ hat geschrieben:Denn sonst hätte man ja auch das hier einfach ignorieren können.
Nein, wieso sollte man? Es handelt sich dabei ja nicht um einen guten oder schlechten Cache. Es handelt sich überhaupt nicht um einen Cache. Und für Nicht-Caches ist auf einer Geocaching-Plattform (egal welcher) nun mal kein Platz. Was du suchst, findest du unter placespotting.com.

Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 7590
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Ingress: Enlightened
Wohnort: 14167 Berlin

Re: Serie einstampfen????

Beitrag von mic@ » Fr 14. Nov 2008, 10:37

Carsten hat geschrieben:Es handelt sich dabei ja nicht um einen guten oder schlechten Cache. Es handelt sich überhaupt nicht um einen Cache. Und für Nicht-Caches ist auf einer Geocaching-Plattform (egal welcher) nun mal kein Platz.
Bild
Und damit drehen wir uns wieder im Kreis:
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?p=214860#p214860

Ich wollte auch bloß feststellen, daß in meinem Falle NICHT die Community die Serie
eingestellt hat.
Hochzieher Bild Bild

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Serie einstampfen????

Beitrag von Carsten » Fr 14. Nov 2008, 10:57

mic@ hat geschrieben:Ich wollte auch bloß feststellen, daß in meinem Falle NICHT die Community die Serie eingestellt hat.
Das sehe ich nicht so.

Das es mit dieser Serie überhaupt soweit gekommen ist, lag einfach nur daran, dass du die fehlende Definition "Was ist ein Geocache" ausgenutzt hast, um deine virtuellen Couch-Spielereien auf OC zu listen. Und die jetzt gültige Definition von "Geocache" hat sich das Team auch nicht aus den Fingern gesogen, sondern sie spiegelt - davon bin ich zumindest überzeugt - eine Ansicht wieder, die der überwiegende Teil der Geocacher-Community so unterschreiben würde. Was da drin steht, ist schon sowas wie die Essenz aus unzähligen Threads hier und diversen Gesprächen auf Events. Ich würde also schon sagen, dass die Community - wenn auch nicht direkt, dafür müsste man ja per Bewertungssystem Caches tatsächlich komplett rauswerten können - für ein Ende der GoogleMaps-Caches gesorgt hat.

Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 7590
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Ingress: Enlightened
Wohnort: 14167 Berlin

Re: Serie einstampfen????

Beitrag von mic@ » Fr 14. Nov 2008, 11:18

Carsten hat geschrieben:Ich würde also schon sagen, dass die Community - wenn auch nicht direkt, dafür müsste man ja per Bewertungssystem Caches tatsächlich komplett rauswerten können - für ein Ende der GoogleMaps-Caches gesorgt hat.
Ich fände ein Bewertungssystem, was langweilige Caches rausschmeisst, gar nicht mal so
uninteressant und bin bereit, mich dem Urteil zu stellen. Natürlich könnten einzelne User auch
unfaire Votings abgeben, aber die Masse (also die Community) würde es wieder geradebiegen.

Letzten Endes sollte man sich aber immer an eines erinnern:
Geocaching ist ein Spiel... ist ein Spiel... ist ein Spiel.

Und dieses Spiel entwickelt sich nun mal weiter, ob es gefällt oder nicht.
Sonst würden andere Spielarten (wie z.B. WebCams) nicht existieren.
Bemerkenswert an der oc-Aufräumaktion ist übrigens, daß es noch nicht
mal einen "grandfathered" Schutz für diese Caches gab.
Da ist gc ausnahmsweise mal offener gewesen...
Hochzieher Bild Bild

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Serie einstampfen????

Beitrag von Carsten » Fr 14. Nov 2008, 12:02

mic@ hat geschrieben:Geocaching ist ein Spiel... ist ein Spiel... ist ein Spiel.
Ich habe die Hervorhebung mal angepasst, damit klar wird, worüber wir hier reden. Siehe oben, was du gerne machen möchtest, heißt Placespotting und hat eine eigene Internetseite.
mic@ hat geschrieben:Bemerkenswert an der oc-Aufräumaktion ist übrigens, daß es noch nicht
mal einen "grandfathered" Schutz für diese Caches gab.
Da ist gc ausnahmsweise mal offener gewesen...
GC.com ist mit seiner Grandfather-Regel IMO kurzsichtiger, nicht offener. Diese Regel sorgt regelmäßig für Diskussionen, weil Beschwerden kommen, wieso Cache A erlaubt ist (grandfathered) und Cache B nicht (weil neu). Bestes Beispiel: Bahnanlagen. Es konnte mir noch nie jemand erklären, wieso ein vor 5 Jahren 3 Meter neben einer Bahnstrecke versteckter Cache ungefährlicher sein soll, als ein heute 44 Meter neben einer Bahnstrecke versteckter Cache.

Benutzeravatar
treemaster
Geoguru
Beiträge: 3160
Registriert: Do 20. Mär 2008, 14:48
Wohnort: 74177 Untergriesheim
Kontaktdaten:

Re: Serie einstampfen????

Beitrag von treemaster » Fr 14. Nov 2008, 13:05

Carsten hat geschrieben: Bestes Beispiel: Bahnanlagen. Es konnte mir noch nie jemand erklären, wieso ein vor 5 Jahren 3 Meter neben einer Bahnstrecke versteckter Cache ungefährlicher sein soll, als ein heute 44 Meter neben einer Bahnstrecke versteckter Cache.
Entschuldigt, wenn ich mich hier einmische, aber dazu weiß ich aus leidvoller Erfahrung nun auch meinen Senf dazuzugeben.
Tatsächlich hat mir ein (Ex-)Reviewer einmal erklärt, wie es zu dieser Regelung kommt. In den USA gehören wohl besagte Abstände rechts und links des Bahnkörpers der Amtrac und sind somit Privatgelände. Das haben die Amis nun auf alle Länder übertragen (ob es Sinn macht oder nicht lassen wir mal aussen vorgestellt)

Benutzeravatar
JR849
Geowizard
Beiträge: 2082
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Serie einstampfen????

Beitrag von JR849 » Fr 14. Nov 2008, 13:57

treemaster hat geschrieben: Tatsächlich hat mir ein (Ex-)Reviewer einmal erklärt, wie es zu dieser Regelung kommt.
Lass mich raten, Geo-Mix? :lachtot:
Zuletzt geändert von JR849 am Fr 14. Nov 2008, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
treemaster
Geoguru
Beiträge: 3160
Registriert: Do 20. Mär 2008, 14:48
Wohnort: 74177 Untergriesheim
Kontaktdaten:

Re: Serie einstampfen????

Beitrag von treemaster » Fr 14. Nov 2008, 14:23

JR849 hat geschrieben:
treemaster hat geschrieben:
Carsten hat geschrieben: Tatsächlich hat mir ein (Ex-)Reviewer einmal erklärt, wie es zu dieser Regelung kommt.
Lass mich raten, Geo-Mix? :lachtot:
Woher kommt dieses Ratespiel? :D

Antworten