Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vorschlag: Kontaktformular auf www.die-reviewer.info

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Vorschlag: Kontaktformular auf www.die-reviewer.info

Beitrag von eigengott » Di 2. Dez 2008, 21:34

DWJ_Bund hat geschrieben:Letztlich ist mir auch nen E-Mail-Link recht
Warum nimmst du nicht einfach die offizielle Adresse contact@geocaching.com?

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Vorschlag: Kontaktformular auf www.die-reviewer.info

Beitrag von radioscout » Di 2. Dez 2008, 21:41

DWJ_Bund hat geschrieben: Die Hardliner in Naturschutzorganisationen sitzen bereits in den Startlöchern, so höre ich es flüstern... (und es ist ein vernehmliches flüstern!).
Wenn das so ist, und ich habe keinen Zweifel an der Richtigkeit Deiner Aussage, solltest Du zusammen mit den Reviewern Möglichkeiten finden, problematische Caches zu verhindern.
Besser selber Regeln schaffen als weitere Einschränkungen von Oben erhalten.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Vorschlag: Kontaktformular auf www.die-reviewer.info

Beitrag von ElliPirelli » Di 2. Dez 2008, 21:45

eigengott hat geschrieben:
DWJ_Bund hat geschrieben:Letztlich ist mir auch nen E-Mail-Link recht
Warum nimmst du nicht einfach die offizielle Adresse contact@geocaching.com?
Weil dann keine Antwort kommt?

Diese mailadresse geht nach Seattle, und wird wenn die mails überhaupt gelesen werden, bestimmt nicht zeitnah beantwortet. Und wer von denen kann schon Deutsch...
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Vorschlag: Kontaktformular auf www.die-reviewer.info

Beitrag von Starglider » Di 2. Dez 2008, 22:03

Bin ich eigentlich der einzige, dem das Getöse von DWJ_Bund gerade mächtig auf den Sack geht?

Da wird gedrängelt und unverholen gedroht für den Fall das nicht bald nach seiner Pfeife getanzt und dieses Formular eingeführt wird. Und im gleichen Posting fordert er noch von anderen "Sachlichkeit" ein, das ist schon verdammt frech.

Ich verstehe nicht warum er sich nicht direkt an Groundspeak wendet wenn er was von denen will. Das hat er früher ja auch schon gemacht. Statt dessen zieht er hier diese öffentliche Kaspertheater ab und fordert von den Reviewern Stellungnahmen für die sie bestimmt nicht autorisiert sind.
-+o Signaturen sind doof! o+-

HHL

Re: Vorschlag: Kontaktformular auf www.die-reviewer.info

Beitrag von HHL » Di 2. Dez 2008, 22:10

Starglider hat geschrieben:Bin ich eigentlich der einzige, dem das Getöse von DWJ_Bund gerade mächtig auf den Sack geht?
...
nein.
das anspruchsdenken des DWJ, für die cacher sprechen zu dürfen ist extrem dreist und wird durch nichts gedeckt. die jungs bewegen sich auf sehr dünnem eis.
allmählich zeigt sich, daß die bedenken bei der aneignung von geocaching.de nicht aus der luft gegriffen waren. vereinsmeierei tut ein übriges zum schalen geschmack dazu.

frohes jagen

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Vorschlag: Kontaktformular auf www.die-reviewer.info

Beitrag von Carsten » Di 2. Dez 2008, 22:17

Starglider hat geschrieben:Bin ich eigentlich der einzige, dem das Getöse von DWJ_Bund gerade mächtig auf den Sack geht?
Nein, bist du nicht.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Vorschlag: Kontaktformular auf www.die-reviewer.info

Beitrag von radioscout » Di 2. Dez 2008, 22:20

Warum so negativ?
Ich bin froh darüber, daß sich jemand professionell um Anfragen und Beschwerden kümmert.
Und Hinweise auf drohende Probleme aus dem Bereich Naturschutz höre ich auch lieber rechtzeitig von der DWJ als von "ganz oben".
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Vorschlag: Kontaktformular auf www.die-reviewer.info

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Di 2. Dez 2008, 23:11

Starglider hat geschrieben:Bin ich eigentlich der einzige, dem das Getöse von DWJ_Bund gerade mächtig auf den Sack geht?

Da wird gedrängelt und unverholen gedroht für den Fall das nicht bald nach seiner Pfeife getanzt und dieses Formular eingeführt wird. Und im gleichen Posting fordert er noch von anderen "Sachlichkeit" ein, das ist schon verdammt frech.

Ich verstehe nicht warum er sich nicht direkt an Groundspeak wendet wenn er was von denen will. Das hat er früher ja auch schon gemacht. Statt dessen zieht er hier diese öffentliche Kaspertheater ab und fordert von den Reviewern Stellungnahmen für die sie bestimmt nicht autorisiert sind.
Hallo Starglider.

Mein Ziel ist, eine Lösung zu finden, wenn sich Muggles & Co gestört fühlen und sie das irgendwo zielgerichtet kommunizieren können. Denn wenn sie das nicht an kompetenter Stelle tun können (bei gc.com oder den Reviewern bei gc.com-Caches oder bei oc.de wenns um oc.de-Cahes geht), dann sind die verärgert. Verärgert über "das blöde Geocaching, was ihnen Probleme bereitet".

Drängeln tue ich, drohen nicht. Warum sollte ich drohen? Wem denn? Den Geocachern? Womit denn? Was wäre denn mein "Druckmittel"?
Na, wenn Du das meinst... :???:

Drängeln deswegen, weil man nur ein wenig die Suchmaschine bedienen muss um rauszufinden, dass es zunehmend Interessengruppen gibt, die Geocaching und die Auswirkungen in der Natur nicht mögen und das am liebsten verbieten würden.
HHL hat geschrieben:
Starglider hat geschrieben:Bin ich eigentlich der einzige, dem das Getöse von DWJ_Bund gerade mächtig auf den Sack geht?
...
nein.
das anspruchsdenken des DWJ, für die cacher sprechen zu dürfen ist extrem dreist und wird durch nichts gedeckt. die jungs bewegen sich auf sehr dünnem eis.
allmählich zeigt sich, daß die bedenken bei der aneignung von geocaching.de nicht aus der luft gegriffen waren. vereinsmeierei tut ein übriges zum schalen geschmack dazu.

frohes jagen
Ich weiß gar nicht, woher Du die Weisheit nimmst, dass die DWJ für die Geocacher spricht (wohlmöglich noch für alle) (achso, ja, die Weltherrschaft der DWJ...)

Du, ich verrate Dir ein Geheimnis: Wir wollen das gar nicht. Warum auch? Ich sehe halt auf die Geocacher-Szene ein paar Probleme zukommen, die im Bereich des Naturschutzes gelagert sind. Bekannte Naturschutzorganisationen in Deutschland kommunizieren untereinander ziemlich intensiv und das m.W. auch auf höherer Ebene mit Zugang zu Ämtern, Behörden und der Politik. Und eben mittlerweile auch über das Geocaching. Hört Euch doch selbst um.

Ich würde gern diesen Kelch am Bereich Geocaching vorbeigehen sehen. Das muss die Geocaching-Szene in den Griff bekommen. Da macht es "Unorganisiertheit" (im Sinne "rechtlich/gesellschaftlich anerkannte Organisation/Institution") halt schwieriger.

Mein Anliegen ist, etwas dazu beizutragen, dass Geocaching nicht zum Sündenbock gemacht wird, was auch andere Gruppen zu verantworten haben. Ansonsten würde ich mich nicht nachts (privat, nix Arbeitszeit) an den PC setzten und hier ins Forum reinschreiben.

Meine 2 Cent.
Carsten hat geschrieben:
Starglider hat geschrieben:Bin ich eigentlich der einzige, dem das Getöse von DWJ_Bund gerade mächtig auf den Sack geht?
Nein, bist du nicht.
Mein Vorschlag an die Geocacher-Szene war bisher immer, dass Mitwirken und Mitgestalten die beste Möglichkeit ist, das Umfeld für diese Freizeitbeschäftigung zu gestalten. Wenn ihr da bessere Vorschläge habt, bitte bringt sie doch ein.

radioscout hat geschrieben:Warum so negativ?
Ich bin froh darüber, daß sich jemand professionell um Anfragen und Beschwerden kümmert.
Und Hinweise auf drohende Probleme aus dem Bereich Naturschutz höre ich auch lieber rechtzeitig von der DWJ als von "ganz oben".
Schönen Dank.
Wie gesagt, ich reiß mich nicht um die Probleme, zumal ich derzeit noch lösbare Probleme gern jetzt und konstruktiv angehen möchte. Später wird es nur schwieriger.

Ich meine, dass alles, was ich hier vorgebracht hab, konstruktiv und sachlich ist.

Wer was anderes hineininterpretiert, bitte. Das was ich schreibe, kann letztlich vom Leser anders aufgefasst werden. Das alte Kommunikationsproblem.

Trotzdem schönen Abend noch
Jörg
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorschlag: Kontaktformular auf www.die-reviewer.info

Beitrag von moenk » Di 2. Dez 2008, 23:15

Mach doch so ein Formular - ich denke das ApproV ein passender Empfänger für die abgesandten Meldungen wäre.
Sollte man aber vorher klären ob der die Mails vom Meldeformular lesen möchte.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorschlag: Kontaktformular auf www.die-reviewer.info

Beitrag von moenk » Di 2. Dez 2008, 23:17

DWJ_Bund hat geschrieben:.. die E-Mailadresse, an die es gerichtet wird. (Ich könnte ja einfach ApproVs-Adresse nehmen, aber er würde sich wahrscheinlich sehr bedanken ;-) )
Seh ich nun grad erst - ja, also denken wir schon mal an denselben, der ist auch recht locker, frag den doch direkt an.
Das Formular sollte aber auch geocaching.de - und da könnte ihr es sofort machen.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Gesperrt