Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wo ueber sehr unhoefliche Reviewer beschweren?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Wo ueber sehr unhoefliche Reviewer beschweren?

Beitrag von Schnueffler » Fr 16. Jan 2009, 11:00

Ich glaube, wir müssen mein einen Thread mit dem Titel "Wo ueber sehr uneinsichtige Cacher beschweren?" eröffnen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Werbung:
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Wo ueber sehr unhoefliche Reviewer beschweren?

Beitrag von ElliPirelli » Fr 16. Jan 2009, 11:44

Christian und die Wutze hat geschrieben:Daumenregel bedeutet doch nur, dass die Reviewer auch mal eine Ausnahme machen, und Powertrails mit 200 Metern Abstand zwischen den Dosen ablehnen können... ;)
Ach, schade, das hat unser Reviewer dann wohl vermasselt, da gibts doch glatt einen Multi, wo 1. und 2. Station 1,0km auseinander liegen, Station 3 dann 15m neben Station 2.... :motz:





(Achtung, dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten, bitte kontaktieren Sie ihren Psychiater, wenn Sie damit Probleme haben.) ;)
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
helixrider
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 20:42
Wohnort: Lorsch
Kontaktdaten:

Re: Wo ueber sehr unhoefliche Reviewer beschweren?

Beitrag von helixrider » Fr 16. Jan 2009, 12:05

Ist Euch eigentlich schon aufgefallen, dass Ihr seit 7 Seiten dieses Thema diskutiert, ohne neuen Inhalt oder Erkenntnisse zu schaffen? *staun*

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Wo ueber sehr unhoefliche Reviewer beschweren?

Beitrag von Carsten » Fr 16. Jan 2009, 12:08

ElliPirelli hat geschrieben:Ach, schade, das hat unser Reviewer dann wohl vermasselt, da gibts doch glatt einen Multi, wo 1. und 2. Station 1,0km auseinander liegen, Station 3 dann 15m neben Station 2.... :motz:
Ironie oder nicht: Was willst du uns damit sagen? Die Abstandsregel gilt nur für Abstände zu anderen Caches (bzw. Stationen anderer Caches die nicht QTA sind), aber nicht für die Stationen innerhalb eines Multis.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Wo ueber sehr unhoefliche Reviewer beschweren?

Beitrag von ElliPirelli » Fr 16. Jan 2009, 12:11

Carsten hat geschrieben:
ElliPirelli hat geschrieben:Ach, schade, das hat unser Reviewer dann wohl vermasselt, da gibts doch glatt einen Multi, wo 1. und 2. Station 1,0km auseinander liegen, Station 3 dann 15m neben Station 2.... :motz:
Ironie oder nicht: Was willst du uns damit sagen? Die Abstandsregel gilt nur für Abstände zu anderen Caches (bzw. Stationen anderer Caches die nicht QTA sind), aber nicht für die Stationen innerhalb eines Multis.
Ich bezog mich auf die Äußerung, daß die Stages nicht mehr als 200m sein sollten, da man sonst so viel laufen muß... :roll:

helixrider hat geschrieben:Ist Euch eigentlich schon aufgefallen, dass Ihr seit 7 Seiten dieses
Thema diskutiert, ohne neuen Inhalt oder Erkenntnisse zu schaffen?
*staun*
Das liegt auch mit an der Uneinsichtigkeit des OP....
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

The New Cachers
Geowizard
Beiträge: 1044
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 11:27

Re: Wo ueber sehr unhoefliche Reviewer beschweren?

Beitrag von The New Cachers » Fr 16. Jan 2009, 12:13

Smilingsilvi hat geschrieben:Ein kleiner Nachtrag noch:

im englischen Orignial steht drin: ...The reviewers use a rule of thumb that caches placed within .10 miles (528 feet or 161 metres) of another cache may not be published on the site...

Rule of the thumb lt. Wikipedia: "...A rule of thumb is a principle with broad application that is not intended to be strictly accurate or reliable for every situation. …"

Auf deutsch: Die Reviewer benutzen eine DAUMENREGEL die besagt, dass Caches in einer Entfernung von...nicht veroeffentlicht werden KOENNTEN..."

Eine Daumenregel ist ein Prinzip mit BREITER Anwendung, die nicht beabsichtigt ist strickt genau oder zuverlaessig in jeder Situation zu sein.

Soviel zu der deutschen pingeligen Auslegung der englischen Originals...
Rule of Thumb kann man aber auch als Faustregel übersetzen
http://dict.leo.org/ende?lp=ende&p=wlqA ... Faustregel
Und das ist dann doch etwas anderes...
iFinderGo2->60CSx-> Dakota20-> Oregon450 & Oregon 700
PocketWeb->FSC T830->Samsung NC10 ->Ideos X3-> LG Optimus L7->Motorola Moto G-> Huawei P8 Lite-> Honor 6X mit GDAK und c:geo

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Wo ueber sehr unhoefliche Reviewer beschweren?

Beitrag von eigengott » Fr 16. Jan 2009, 12:45

Smilingsilvi hat geschrieben:Ein kleiner Nachtrag noch:
Darf ich mir auch noch einen kleinen Nachtrag erlauben? Bisher hast du nämlich verschwiegen, daß es nicht nur eine Station mit einem Abstandskonflikt gibt sondern zwei. Und die zweite Station ist noch deutlich(!) näher an dem einen Traditional . Und in den initialen "Notes to Reviewer" steht keinerlei Erklärung zu diesem Thema. Dein Redefluß setzte wohl erst ein, als der betreffende Reviewer dich auf diese Abstandskonflikte hinweisen musste.

Wir können bei der Sättigungsregel durchaus mal ein Auge zudrücken, aber so wie du völlig ignorieren dürfen wir sie nicht.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Wo ueber sehr unhoefliche Reviewer beschweren?

Beitrag von ElliPirelli » Fr 16. Jan 2009, 12:59

Und dann wundern sich die potentiellen Cacheowner, daß die Reviewer so ungehalten und kurz angebunden sind.

Nur einen Fall wie diesen pro Tag, und meine Geduld wär auch reichlich strapaziert...
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55
Ingress: Resistance

Re: Wo ueber sehr unhoefliche Reviewer beschweren?

Beitrag von maierkurt » Fr 16. Jan 2009, 13:12

eigengott hat geschrieben:
Smilingsilvi hat geschrieben:Ein kleiner Nachtrag noch:
Darf ich mir auch noch einen kleinen Nachtrag erlauben? Bisher hast du nämlich verschwiegen, daß es nicht nur eine Station mit einem Abstandskonflikt gibt sondern zwei. Und die zweite Station ist noch deutlich(!) näher an dem einen Traditional . Und in den initialen "Notes to Reviewer" steht keinerlei Erklärung zu diesem Thema. Dein Redefluß setzte wohl erst ein, als der betreffende Reviewer dich auf diese Abstandskonflikte hinweisen musste.

Wir können bei der Sättigungsregel durchaus mal ein Auge zudrücken, aber so wie du völlig ignorieren dürfen wir sie nicht.
Das war doch von Anfang an klar, dass da noch mehr faul sein musste. So wie die/der sich hier aufgeführt hat.
Läuft!

Don Cerebro
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: Mi 8. Feb 2006, 16:50

Re: Wo ueber sehr unhoefliche Reviewer beschweren?

Beitrag von Don Cerebro » Fr 16. Jan 2009, 13:18

Schnueffler hat geschrieben:Ich glaube, wir müssen mein einen Thread mit dem Titel "Wo ueber sehr uneinsichtige Cacher beschweren?" eröffnen.
Och menno - den Thread wollte ich gerade eröffnen....
Ich werde mich gleich über dich beschweren, weil du mir die Idee geklaut hast!

Aber mal Spaß beseite: Ich finde diesen Thread recht gut: wenn jemand fragt, warum der Review-Prozess manchmal so lange dauert - Lies hier!

Gesperrt