Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Können wir langsam mal...

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

KBreker
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: Fr 29. Sep 2006, 13:37
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Können wir langsam mal...

Beitrag von KBreker » Fr 20. Feb 2009, 23:56

UF aus LD hat geschrieben:Bei allen inhaltlichen Meinungsverschiedenheiten bleibt hier der Respekt vor dem Menschen hier auf der Strecke! Und da muss nicht sein! Man kann auch mit sehr unterschiedlichen Meinungen mit Respekt vor dem Gegenüber diskutieren, posten ......

Jetzt kann gerne der Streit darüber wer den Respekt als erster "vergessen" hat - und also Schuld ist losgehen - das ist aus meiner Sicht egal, denn jeder sollte sich nur (mal ne Sekunde) an die eigene Nase fassen und schauen, ob er dem Menschen auf der anderen Seite den Respekt entgegen gebracht hat, den er selber für sich erwartet.
Jeder sollte seine Beiträge mal daraufhin vielleicht auch ein wenig selbstkritisch anschauen.....
Full ACK!
Freundliche Grüße,

Kai

Eigentlich kann man ja froh sein, dass Garmin ein amerikanisches Unternehmen ist. Sonst würde man mit einem Bayern 20, Thüringen 300 oder Schleswig-Holstein 550t durch den Wald laufen ... da haben wir doch nochmal Glück gehabt.

Werbung:
Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Können wir langsam mal...

Beitrag von huzzel » Sa 21. Feb 2009, 16:02

friederix hat geschrieben:Die scheinen aber inzwischen alle völlig verunsichert, ob sich diese Arbeit überhaupt noch lohnt:
Seit Sonntag über 50% Rückgang der lancierten caches. Quelle
Das würde aber heißen, dass hier fast alle Geocacher lesen müssten, damit das auch nur annähernd der Grund sein könnte. Also liegt es wohl an was anderem, z.B. natürlich statistische Schwankungen.

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4034
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Können wir langsam mal...

Beitrag von friederix » Sa 21. Feb 2009, 17:42

huzzel hat geschrieben:Das würde aber heißen, dass hier fast alle Geocacher lesen müssten, damit das auch nur annähernd der Grund sein könnte. Also liegt es wohl an was anderem, z.B. natürlich statistische Schwankungen.
Wahrscheinlich ist es - wie immer - ein bisschen von allem.
Denn die, die hier lesen, tragen etwas davon natürlich auch weiter nach "außen".

Will damit sagen, dass jemand, der einen Cacher kennt, der ebenfalls einen "potentiellen Powertrail" plant, diesen selbstverständlich warnt, worauf der sein Projekt natürlich erst mal zurückstellt und abwartet, wie sich die Dinge entwickeln.

Also ich würde schätzen, dass zumindest die Hälfte des Rückgangs auf die augenblickliche Verunsicherung zurückzuführen ist. Der Rest mag andere Ursachen wie Wetter oder Karneval haben.
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Können wir langsam mal...

Beitrag von imprinzip » Sa 21. Feb 2009, 17:46

friederix hat geschrieben:
huzzel hat geschrieben: Also ich würde schätzen, dass zumindest die Hälfte des Rückgangs auf die augenblickliche Verunsicherung zurückzuführen ist. Der Rest mag andere Ursachen wie Wetter oder Karneval haben.
Waghalsige These
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Benutzeravatar
helixrider
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 20:42
Wohnort: Lorsch
Kontaktdaten:

Re: Können wir langsam mal...

Beitrag von helixrider » Sa 21. Feb 2009, 18:52

Zweigeteilte Antwort:

@khgg - ich stimme Dir vollstens zu. Hier werden mittlerweile Personen gejagt, das geht gar nicht.

@friederix: ich glaube, Du interpretierst die Grafik falsch. Es handelt sich um die Warteschleife. Also um die Caches, die noch nicht freigeschaltet wurden und die Caches, bei denen Rückfragen vorliegen. Die schon bearbeiteten tauchen hier gar nicht auf. Daher halte ich Deinen Rückschluss für nichtt belegbar.

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4034
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Können wir langsam mal...

Beitrag von friederix » Sa 21. Feb 2009, 20:15

helixrider hat geschrieben:@friederix: ich glaube, Du interpretierst die Grafik falsch. Es handelt sich um die Warteschleife. Also um die Caches, die noch nicht freigeschaltet wurden und die Caches, bei denen Rückfragen vorliegen. Die schon bearbeiteten tauchen hier gar nicht auf. Daher halte ich Deinen Rückschluss für nichtt belegbar.
Dann schau' dir mal den grünen Graphen an.

Legende dazu:
Neu = die Geocaches sind neu eingestellt und wurden von den Reviewern noch nicht angeguckt.

Anderseits: Wer stellt schon am Sonntagnachmittag neue Caches ein?
Leider fehlt mir der Vergleich mit anderen Wochenenden. Wayback findet da nix.

Ich gebe also zu, dass die Grafik wenig Aussagekraft besitzt. Werde das trotzdem im Auge behalten.
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

KBreker
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: Fr 29. Sep 2006, 13:37
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Können wir langsam mal...

Beitrag von KBreker » Sa 21. Feb 2009, 21:09

friederix hat geschrieben:Ich gebe also zu, dass die Grafik wenig Aussagekraft besitzt. Werde das trotzdem im Auge behalten.
Sonst kein Hobby? Vielleicht holst Du nochmal die Glaskugel aus dem Keller?
Freundliche Grüße,

Kai

Eigentlich kann man ja froh sein, dass Garmin ein amerikanisches Unternehmen ist. Sonst würde man mit einem Bayern 20, Thüringen 300 oder Schleswig-Holstein 550t durch den Wald laufen ... da haben wir doch nochmal Glück gehabt.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Können wir langsam mal...

Beitrag von ElliPirelli » Sa 21. Feb 2009, 21:22

KBreker hat geschrieben:
UF aus LD hat geschrieben:Bei allen inhaltlichen Meinungsverschiedenheiten bleibt hier der Respekt vor dem Menschen hier auf der Strecke! Und da muss nicht sein! Man kann auch mit sehr unterschiedlichen Meinungen mit Respekt vor dem Gegenüber diskutieren, posten ......

Jetzt kann gerne der Streit darüber wer den Respekt als erster "vergessen" hat - und also Schuld ist losgehen - das ist aus meiner Sicht egal, denn jeder sollte sich nur (mal ne Sekunde) an die eigene Nase fassen und schauen, ob er dem Menschen auf der anderen Seite den Respekt entgegen gebracht hat, den er selber für sich erwartet.
Jeder sollte seine Beiträge mal daraufhin vielleicht auch ein wenig selbstkritisch anschauen.....
Full ACK!
Dieser Hexenpogrom geht mir schon seit Tagen auf die Nerven...
Hoffentlich wird das Wetter bald besser, damit die Leute raus zum Cachen kommen.
Hier bei uns gibt es jedenfalls dieses Wochenende jede Menge neue Caches zu finden...
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4034
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Können wir langsam mal...

Beitrag von friederix » So 22. Feb 2009, 00:46

KBreker hat geschrieben: Sonst kein Hobby?
Doch: Lachen. :D Aber das fällt mir bei GC zunehmend schwerer. ;)
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4034
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Können wir langsam mal...

Beitrag von friederix » So 22. Feb 2009, 01:23

ElliPirelli hat geschrieben:Dieser Hexenpogrom [...]
Nach meinen Dafürhalten war ich immer sachlich und habe versucht, alles zu belegen, und das hatte mit einem Pogrom nicht das Geringste zu tun!
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Antworten