Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie faul und blöd ist _ein_ Reviewer eigentlich?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Wie faul und blöd ist _ein_ Reviewer eigentlich?

Beitrag von Teddy-Teufel » Mo 31. Aug 2009, 08:41

schnasemann hat geschrieben:Mir schwillt nun echt der Kamm und platzt der Kragen.
Na mach doch, dann haben wir und die Reviewer einen Meckerer weniger. Was Du hier machst ist ja fast so als wenn man ins eigne Nest sch :zensur:
Ich war auch schon mal wütend, habe mein ganzes Profil gelöscht u.a. jetzt schlafe ich immer erst mal drüber, der nächste Tag sieht dann schon ganz anders aus. :p
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Werbung:
Fedora
Geowizard
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 17:42
Wohnort: 9....
Kontaktdaten:

Re: Wie faul und blöd ist _ein_ Reviewer eigentlich?

Beitrag von Fedora » Mo 31. Aug 2009, 09:18

Es ist halt tatsächlich ein Programm was drüberläuft, nicht schön und bisweilen nervig, aber bei der Masse an Caches auch zu verstehen. Eine freundliche Mail schafft das meist Abhilfe, wenn die Note ungerechtfertigt war.
Vielleicht findest du ja raus, wie lang die Bauarbeiten an deiner Brücke dauern, dann kannst du präzise Angaben machen; andernfalls wird der Cache eben immer wieder (automatisch) mitüberprüft.
Bild

Benutzeravatar
schnasemann
Geocacher
Beiträge: 235
Registriert: Mi 29. Okt 2008, 21:41

Re: Wie faul und blöd ist _ein_ Reviewer eigentlich?

Beitrag von schnasemann » Mo 31. Aug 2009, 09:30

So, nun nochmal meine längere Antwort, Entschuldigung und Erklärung.
1. ich weiß selber nicht, was mich gestern geritten hat, dass ich gleich so reagiert habe. Vielleicht einfach, weil ich erst vor ein paar Tagen schonmal die gleiche "Post" bekommen habe.
Nichts desto trotz entschuldige ich mich hiermit in aller Form bei den Reviewern allgemein und bei ApproV im Besonderen für meine emotionale und verbale Entgleisung!

2. nun noch ein paar Anmerkungen:
@stoerti: SBA macht in meinen Augen dann Sinn, wenn der Owner nicht schreibt, warum der Cache gerade disabled ist oder es den Anschein hat, er sei nur zu bequem oder kann sich nicht darum kümmern. Wenn "höhere Gewalt" Hinderungsgrund ist und das auch so dasteht, würde ich einen SBA von Dir nicht verstehen.
@fabibr: Was die Anzahl der Funde mit der Erfahrung, Caches zu legen, zu veröffentlichen und den Kontakt mit Reviewern zu tun hat, erklärt sich mir nicht.
@omabande: Du hast Recht, bei Code Baum habe ich nicht genau geschrieben, wie lange das noch dauern wird. Bei einem anderen (Code Lied) habe ich genau geschrieben, wie lange der Cache disabled ist. Und bekomme trotzdem die Standard-Mail. 2000 Disables wird aber wohl kein Reviewer täglich abzuarbeiten haben. Daher erwarte ich schon, dass man den Log mal schnell überfliegt, bevor die (gerne dann auch Standard-)Aufforderung kommt, sich nochmal zu melden.
Ein Cache muss nicht unbedingt das ganze Jahr über zu finden sein. Wenn ich einen Nachtcache, der nur im Winter zu finden ist, lege, komme ich auch nicht auf mehr als ein Vierteljahr.

Also alles in Allem ist mein gestern losgetretener Thread nicht mein Standardverhalten. Geschrieben habe ichs trotzdem. Und gelobe ab sofort Besserung. :ops:

Benutzeravatar
neirolf
Geowizard
Beiträge: 1949
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 13:26
Wohnort: N52.14815° E007.33945°
Kontaktdaten:

Re: Wie faul und blöd ist _ein_ Reviewer eigentlich?

Beitrag von neirolf » Mo 31. Aug 2009, 11:02

Wenn ich das richtig sehe, dann archivieren nicht alle Reviewer. Hautsächlich ist ApproV mit dem archivieren beschäftigt. Aus NRW weiß ich, dass eigengott hier auch hin und wieder zum Knopf für das Archiv greift. Aber sonst lese ich meist nur Archivlogs von ApproV.
Bild

nightjar
Geowizard
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 15:54
Wohnort: St. Adeln

Re: Wie faul und blöd ist _ein_ Reviewer eigentlich?

Beitrag von nightjar » Mo 31. Aug 2009, 17:14

:geschlossen:

Gesperrt