Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vorlaufzeit für Event

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Antworten
macfuddl
Geomaster
Beiträge: 370
Registriert: So 20. Apr 2008, 20:30
Wohnort: Ratingen

Vorlaufzeit für Event

Beitrag von macfuddl » Di 19. Jan 2010, 13:16

Aus http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=27&t=41549 :
Dieter Wiegandt hat geschrieben:Leider hat Fortwo mich darauf hingewiesen, dass Events 2 Wochen vor dem Termin angemeldet werden müssen. :???:
Ist das so?
Guidelines hat geschrieben:Event caches should be submitted no less than two weeks prior to the date of the event, ...
die-reviewer.info hat geschrieben:Eventcaches sollten mindestens zwei Wochen vor dem Datum des Events eingereicht werden, ...
Von müssen steht da zumindest in der deutschen Übersetzung nichts. Auch das englische Original liest sich auch eher unverbindlich, wenn ich es richtig übersetze.

Gilt hier als "müssen" oder "sollten" ?
De gustibus non est disputandum - Jeder Cache kann für irgendjemanden schön sein.


Wenn ist das Nunstück git und Slotermeyer? Ja!
Beyerhundt das Oder die Flipperwaldt gersput.

Werbung:
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Vorlaufzeit für Event

Beitrag von ElliPirelli » Di 19. Jan 2010, 13:37

Naja, zwei Wochen ist doch schon knapp genug, bei dem von Dir zitierten Topic hatte der Verantstalter eine Vorlaufzeit von zwei Tagen. Oder vielleicht drei, wenn er es Sonntag eingestellt hat...
Das find ich ja nun mehr als spontan.
Da kann ich ja auch einfach ein paar Leute anrufen und fragen, ob sie heut abend Zeit haben und wir uns in Kneipe X treffen wollen.

Bisher bin ich immer davon ausgegangen, daß es zwei Wochen sein müssen, unsere Reviewer haben das bisher auch so gehandhabt.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorlaufzeit für Event

Beitrag von moenk » Di 19. Jan 2010, 13:59

Das war zwar noch nicht immer so aber ist schon eine ganze Weile so. Und auch recht sinnvoll, für ein richtiges Event muss auch etwas vorbereitet werden, sowohl von der Orga als auch von den Teilnehmern. Im Kalender hier kannste auch noch kurzfristiger eintragen.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

TweetyHH
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Do 8. Jun 2006, 11:37
Wohnort: 22529 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vorlaufzeit für Event

Beitrag von TweetyHH » Di 19. Jan 2010, 14:01

Naja, da ja doch ein Großteil der Community Premium Member ist (und die anderen ja auch teilweise fast täglich auf die Karte gucken) würde ein Event mit 3 Tagen Vorlauf durchaus Leute anziehen. Ich hab für Events sogar gezielt einen größeren Radius eingestellt als für sonstige neues Caches.

Und wenn ich überlege, dass hier HH und Umgebung kaum ein Event unter 50 Leuten abgehalten wird täten "spontanere" Events vielleicht gut um kleinere Runden zu haben.

Und ehe jetzt das Argument kommt, ich könnte ja auch ein paar Freunde einladen - nunja, vielleicht will man ja auch mal Cacher treffen die man eben nicht so gut kennt.

@moenk bzgl. Vorbereiten.
Also in Hamburg wird da ein Restaurant angesprochen - an Vorbereitung als ca. ein Anruf und die Sache ist gegessen.
Und ich weiß nicht, als Teilnehmer bereite ich mich eigentlich nicht besonders vor - ok, ich zieh mir was an, aber das mach ich meistens, wenn ich aus dem Haus gehe ^^

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorlaufzeit für Event

Beitrag von moenk » Di 19. Jan 2010, 14:05

Ich weiß dass das so ist mit den Restaurants, sollte aber eher die Ausnahme sein, wird leider zur Regel. An sich stell ich mir ein Event doch etwas aufwändiger als nur einen Stammtisch vor. Einige haben sogar mit sowas wie Stammtisch Probleme weitblickend zu planen, aber das ist eine andere Geschichte.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Vorlaufzeit für Event

Beitrag von ElliPirelli » Di 19. Jan 2010, 14:15

TweetyHH hat geschrieben:@moenk bzgl. Vorbereiten.
Also in Hamburg wird da ein Restaurant angesprochen - an Vorbereitung als ca. ein Anruf und die Sache ist gegessen.
Und ich weiß nicht, als Teilnehmer bereite ich mich eigentlich nicht besonders vor - ok, ich zieh mir was an, aber das mach ich meistens, wenn ich aus dem Haus gehe ^^
Das wäre dann ein x-beliebiger Stammtisch.

Ein Event, das diesen Namen auch verdient, verlangt schon ein wenig Vorbereitung.
Letztes Wochenende zB bin ich mit Mitcachern einen Grillplatz ansehen gegangen, ob der sich für ein Sommerevent eignet.
(Große Wiese, großer, extra überdachter Grill, Hütte mit 70 bis 80 Sitzplätzen, Kinderspielplatz, Multi und Nachtcache sind auch in der Nähe...)
Da wurde schon besprochen, was besorgt und mitgebracht werden muß.
(Bierzeltgarnituren, Papiertischdecken, denn die Tische waren arg eklig...)
Außerdem wird sich noch ein Gimmick als Überraschung für die Besucher ausgedacht.

Das könnte eine Umgebungskarte sein, wo jeder ein Fähnchen an seinen Wohnort steckt.
Das ganze dann noch in 4 Planquadrate aufgeteilt und Farben zugeordnet und auf die Namensschilder bekam jeder einen farbigen Punkt von "seinem" Planquadrat.

Eventanhänger sind auch eine hübsche Sache. Das war vor zwei Jahren Gang und Gäbe, heute sind die Gäste eher überrascht. So kam es mir jedenfalls beim Wiesenevent vor...

Selbst in einem Restaurant hat man was vorzubereiten, wenn die Leute ihr Essen vorbestellen. Man muß im Restaurant bescheid geben, wieviele kommen und muß die ganzen Unangemeldeten der Küche nachmelden.
Bei einem Event kamen über die Hälfte unangemeldet, sowas empfinde ich als unhöflich.

Nein, ein Event sollte schon vorbereitet werden.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

TweetyHH
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Do 8. Jun 2006, 11:37
Wohnort: 22529 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vorlaufzeit für Event

Beitrag von TweetyHH » Di 19. Jan 2010, 14:31

Natürlich hängt es von der Art des Events ab wieviel man Vorzubereiten hat. In Hamburg hatten wir zu Weihnachten (Nächtlich) auch komplette Bierzeltgarnituren, Feuerschalen, eine Weihnachtsbaum (2m) inkl. Kerzen, großes Büffet, etc. pp.
Sowas will organisiert werden (naja, oder man hat genug spontane Cacher).

Aber in dem Fall der hier meines Erachtens zu diesem Thread geführt hat (Lübeck) ging es ja gerade darum sich kurzfristig ganz unkompliziert mit Cachern abends zu treffen. Ich denke hier hätte ein Reviewer auch gut ein Auge zudrücken können (Ja, ein Event sollte im allg. langfristiger Feststehen, aber weil es eben ein spontanes Event ist lass ich es auch zu).

Witzigerweise halten sich immer alle an Richtlinien fest, nur beim Auto ist es anders. Da gibt es "dunkel Gelb", Man muss auch ein Auge zudrücken, der Autofahrer könnte überfordert sein ständig auf den Tacho zu achten, wenn ein Auto abgeschleppt wird ist das eine Katastrophe sonders gleichen, egal wie und wo man geparkt hat ...

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Vorlaufzeit für Event

Beitrag von TKKR » Di 19. Jan 2010, 14:37

Bei einem Cachertreff am Lagerfeuer auf einem zugefrorenen Baggersee geht auch eine kürzere Alarmierung. 2 Tage später war schon wieder Tauwetter

Benutzeravatar
spamade
Geomaster
Beiträge: 820
Registriert: Di 12. Feb 2008, 20:04
Wohnort: 39517 Angern
Kontaktdaten:

Re: Vorlaufzeit für Event

Beitrag von spamade » Mi 20. Jan 2010, 17:54

Hallo zusammen!

Das Wort "sollte" sollte ;) man bei bestimmten Event´s, zB. Anschluß eines
CITO´s ein Treffen in der Gaststätte, etwas lockerer gesehen werden ABER
richtig ist natürlich das ein Event, das den Namen "Event" verdient und
somit auch als Cache geloggt werden darf natürlich vorbereitet gehört!

Übrigens halten wir in ST unsere Stammtische ohne Listing ab, da er
doch meistens nicht so groß wird bzw. werden soll.

Grüße

Stephan
spamade - mittendrin statt nur dabei
Bild

Antworten