Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Reflektoren bei Nchtcaches

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Antworten
Benutzeravatar
matzemops
Geocacher
Beiträge: 263
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 17:43
Wohnort: 65187 Wiesbaden

Reflektoren bei Nchtcaches

Beitrag von matzemops » Mi 24. Mär 2010, 18:34

Hallo!
Ich wollte mal fragen, wie man bei Reflektoren von Nachtcaches vorgeht.
Sind das Additional Waypoints?

Gruß matzemops
unterwegs mit Oregon 550t

Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Astartus
Geowizard
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:58

Re: Reflektoren bei Nchtcaches

Beitrag von Astartus » Mi 24. Mär 2010, 18:47

Solange du an den Reflektoren keine Zwischenstation versteckst oder eine Frage beantworten lässt musst du die Reflektoren auch nicht als zusätzliche Wegpunkte angeben. Sie sind einfach "da".

Bei einem nachtcache den ich vor kurzem angegangen bin wäre die Anzahl der Additional Waypoints für jeden Reflektor bei knapp 200-300 gelegen, da der Weg, inklusive Rückwegen und Sackgassen) wirklich gut markiert war.

-Gast-
Geomaster
Beiträge: 944
Registriert: Fr 26. Jun 2009, 13:16

Re: Reflektoren bei Nchtcaches

Beitrag von -Gast- » Do 25. Mär 2010, 08:36

Du musst aber unbedingt aufpassen, dass du nicht nur Reflektorstrecke machst... Die Reviewer (oder manche) sehen das nicht so gern und meinen dann immer "Das GPS ist Bestandteil des Spiels, wo kommt das bei dir vor..."

Nur so zur Info...

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Reflektoren bei Nchtcaches

Beitrag von huzzel » Do 25. Mär 2010, 08:41

-Gast- hat geschrieben:Du musst aber unbedingt aufpassen, dass du nicht nur Reflektorstrecke machst...
... die sind teile sehr wartungsintensiv. Ich mache keine mehr.
Die wo ich gemacht hatte, da habe ich Anfang und Ende als SOM angegeben.
Aber man darf das Wachsen von Bäumen nicht unterschätzen, dass Blätter gerne was verdecken und auch sonstigen Schwund und ruck zuck ist die Strecke Glückssache.

stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: Reflektoren bei Nchtcaches

Beitrag von stonewood » Do 25. Mär 2010, 23:19

Astartus hat geschrieben:Solange du an den Reflektoren keine Zwischenstation versteckst oder eine Frage beantworten lässt musst du die Reflektoren auch nicht als zusätzliche Wegpunkte angeben. Sie sind einfach "da".
Meine Meinung: Doch, das sind Zwischenstationen. Schließlich ist was für den Cache in die Landschaft gehängt worden, und wenn's nur ein wenig Folie ist.

Heißt nun aber nicht daß ich jeden Reflektor in die Waypoints reinhacke, da reicht ein Wegpunkt alle 100m oder so.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Reflektoren bei Nchtcaches

Beitrag von radioscout » Fr 26. Mär 2010, 01:12

Nur meine Meinung, die Reviewer sehen das evtl. anders, keine Anleitung zum beschummeln:

Der Endpunkt der Reflektorstrecke ist bekannt (angegeben oder unterwegs ermittelt) und kann mit dem GPSr gefunden werden, die Reflektoren sind optional und zeigen sehr dekorativ den optimalen Weg. Daher sind sie nur Dekoration zwischen zwei Stages und müssen nicht gelistet werden.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten