Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mal ne gaaaaaaaaaaaaaz doofe Frage... zu den 160m

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Mal ne gaaaaaaaaaaaaaz doofe Frage... zu den 160m

Beitrag von TKKR » Mi 31. Mär 2010, 16:51

Stash-lab hat geschrieben:161,53 Meter
Diese Zahl steht für die Höhe des Ulmer Münsters. Damit besitzt Ulm den höchsten Kirchturm weltweit!
Diese Zahl steht aber auch für den Mindestabstand zwischen zwei Caches. Wäre es damit möglich, einen Cache am Fuße des Münsters zu legen und einen auf der Spitze des Turms? Eindeutig “Nein”, denn die Abstandsregel bezieht sich nicht auf Höhenunterschiede. ABER!!! Wer wird denn die Rechnung ohne die Ulmer machen. Seit 2004 gibt es nicht nur zwei, sondern gleich drei Caches auf einundderselben Koordinate (Ulmer Münster Ground-Level (1), Mid.Level (2), Top Level (3)). Sicherlich ein Relikt aus alten Zeiten bei Geocaching.com. Heute wäre dies nicht mehr möglich. Jedoch sind diese Caches “Grandfathered” und können daher bestehen bleiben.
Quelle Nachträglich gefettet

Werbung:
Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Mal ne gaaaaaaaaaaaaaz doofe Frage... zu den 160m

Beitrag von Teddy-Teufel » Mi 31. Mär 2010, 17:52

Bursche hat geschrieben:Wenn ich dann mal zusammenfassen darf:
Die Abstandsregel gilt für Koordinaten horizontaler Entfernungen nicht für vertikale, im übrigen hätte ein Cache im ersten Stockwerk die gleichen Koordinaten wie der, der in einer Etage 160m über dem Erdgeschoß unter einem Bosai auf dem Dachgarten liegt. Damit ist die Sache, normal gedacht, erledigt. :p
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Benutzeravatar
neirolf
Geowizard
Beiträge: 1949
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 13:26
Wohnort: N52.14815° E007.33945°
Kontaktdaten:

Re: Mal ne gaaaaaaaaaaaaaz doofe Frage... zu den 160m

Beitrag von neirolf » Mi 31. Mär 2010, 20:26

Ich schiebe mal zu den Reviewern.
Bild

Nescafe
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Mo 15. Sep 2008, 10:10

Re: Mal ne gaaaaaaaaaaaaaz doofe Frage... zu den 160m

Beitrag von Nescafe » Mi 31. Mär 2010, 21:10

Da geht es doch um Sättigung und nicht um Sinn oder Unsinn.
Also sollte da der Abstand von >160Meter uneingeschränkt gelten.

Anderes Thema:
Ich wette dass in spädestens 2 jahren der Mindestabstand auf <50meter gefallen ist.
Damit die ganzen Filmdosen auch noch irgendwie auf die Karte passen.
Wer hält dagegen?

Gruß

Benutzeravatar
Deichy1982
Geomaster
Beiträge: 391
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 08:22
Wohnort: Gundernhausen

Re: Mal ne gaaaaaaaaaaaaaz doofe Frage... zu den 160m

Beitrag von Deichy1982 » Do 1. Apr 2010, 09:11

Ohne jemanden angreifen zu wollen, ich bin mal echt auf die Antwort der Reviewer gespannt. Vorallem ob einer sagt:"Ich würde den frei geben."
Schmutziges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es in der Gefriertruhe aufbewahrt

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Mal ne gaaaaaaaaaaaaaz doofe Frage... zu den 160m

Beitrag von huzzel » Do 1. Apr 2010, 09:19

Deichy1982 hat geschrieben:Vorallem ob einer sagt:"Ich würde den frei geben."
Das würdest Du höchstens bei einer konkreten Anfrage bei konkreten Listings bekommen und dann wohl auch nur per direkter Mail. Denn wie sollte er sonst eine evtl. Ausnahme begründen? Und eine Freischein in Form einer öffentlichen zusage hier, darauf wirst Du wohl lange warten dürfen.

Wenn Du findest, eine Idee ist es wert umgesetzt zu werden, dann erstelle die Listings, gebe sie noch nicht offiziell frei und schreibe einen Reviewer an, schildere Dein Anliegen und frag ihn, ob er es so durchgehen lassen würde. Wenn ja, dann gebe sie zum reviewen frei sieh dazu hier, wenn nein, dann ändere die Listings das es passt oder lasse sie für zukünftige Projekte in Deinem Profil schlummern. Dann aber die Koordinaten auf z.B. Deine Homekoordinaten ändern, damit die Leichen keinen stören.

Benutzeravatar
Deichy1982
Geomaster
Beiträge: 391
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 08:22
Wohnort: Gundernhausen

Re: Mal ne gaaaaaaaaaaaaaz doofe Frage... zu den 160m

Beitrag von Deichy1982 » Do 1. Apr 2010, 09:27

Wie gesagt, mir geht es um den Grundgedanken. Geplant o.s. ist nix. Werde den Reviewern auch nicht unnötig arbeit machen (schleim) nur um die Leiche in den Keller zu legen.
Mir ging es nur darum, das in den GL´s nur die 160m stehn. Von vertikal und horizontal hab ich nix gelesen.




Und wenn das hier geklär ist frag ich wegen diagonal :lachtot:
Schmutziges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es in der Gefriertruhe aufbewahrt

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Mal ne gaaaaaaaaaaaaaz doofe Frage... zu den 160m

Beitrag von huzzel » Do 1. Apr 2010, 09:35

Deichy1982 hat geschrieben:Und wenn das hier geklär ist frag ich wegen diagonal :lachtot:
Hmm, oK, jetzt komm ich mit.

Es geht nämlich!

:p
:D
:handy:

2 Tradis
einer unten
einer oben
komplett Regelkonform
:^^:

einer archiviert
einer aktiv


:p :p :p

Helgules
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Do 11. Dez 2008, 19:34
Kontaktdaten:

Re: Mal ne gaaaaaaaaaaaaaz doofe Frage... zu den 160m

Beitrag von Helgules » Do 1. Apr 2010, 12:21

Deichy1982 hat geschrieben:... Mir ging es nur darum, das in den GL´s nur die 160m stehn. Von vertikal und horizontal hab ich nix gelesen.
Das steht da ja auch definitiv nicht drin.
Denoch bewegen wir uns in einem zweidimensionalen Koordinatensystem.
Selbst wenn zwischen zwei Caches die guidelinekonforme Entfernung von 161m liegt (auch wenn diese sich in der horizontalen befindet) so liegen diese beiden doch auf ein und derselben X/Y-Koordinate.

Es sei denn, wir werden uns auf ein neues Koordinatensystem einigen welches auch den Höhenunterschied berücksichtigt.
Damit würde dann auch diagonal gehen ;)

mfG

Helgules
Bild

Ein guter Cacher überlegt erstmal

Benutzeravatar
Deichy1982
Geomaster
Beiträge: 391
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 08:22
Wohnort: Gundernhausen

Re: Mal ne gaaaaaaaaaaaaaz doofe Frage... zu den 160m

Beitrag von Deichy1982 » Do 1. Apr 2010, 12:39

Das mit den X Y und der fehlenden Z-Achse ist mir klar. Auch das dies die selben Koordinaten bedeutet. Genau aus diesem Grund hab ich gefragt.
Wären doch super Familien caches: der 1/1 unter der Wurzel des 161m hohen Baumes (ähhh jaaaaa, öhm, sowas gibts bei uns daheim, darf aber aufgrund der Privatsfähre nicht publik gemacht werden ;) ) den Papa dann als T5 noch holen kann...
Schmutziges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es in der Gefriertruhe aufbewahrt

Antworten