Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Planung & Veröffentlichung

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Planung & Veröffentlichung

Beitrag von radioscout » Mi 26. Mai 2010, 19:13

- Eine Location auswählen, in der möglichst wenig Caches liegen
- In Foren und bei Stammtischen bitten, dieses Gebiet nicht zu bedosen
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
tomadv
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 25. Mai 2010, 18:26

Re: Planung & Veröffentlichung

Beitrag von tomadv » Do 27. Mai 2010, 22:55

Ok, danke für eure Antworten.
Man kann sich also eine Location bis maximal 2 Wochen "sichern" wenn man den Cache erstellt, aber das Listing nicht aktiviert.

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Planung & Veröffentlichung

Beitrag von rs-sepl » Fr 28. Mai 2010, 11:32

pennylaneonline hat geschrieben: … sind die Reviewer immer so nett, mir den Platz für den Cache freizuhalten, auch wenn das Listing noch nicht auf aktiv geschaltet ist.
Mhm, gut wenn man davon profitieren kann, aber sehr blöd für den anderen Cache, der wegen dieser Kungelei abgewiesen wird. Oder wie begründet der Reviewer dem zweiten designierten owner, dass er den cache nicht veröffentlicht, obwohl da kein aktiver cache liegt. Sowas gibt immer böses Blut. Auch wenn es für mich ärgerlich wäre, aber wer zuerst einreicht, sollte auch zuerst published werden. Inoffizielle Einigungen der beiden owner sind natürlich zu begrüßen.
radioscout hat geschrieben:In Foren und bei Stammtischen bitten, dieses Gebiet nicht zu bedosen
Ähm, welcher Prozenzsatz der Cacher wird gleich noch mal durch Foren und Stammtisch (gibt’s bei uns nicht) erreicht? Versuchen kann man es, aber die 95% der anderen cacher wird das nicht jucken!
tomadv hat geschrieben:Man kann sich also eine Location bis maximal 2 Wochen "sichern" wenn man den Cache erstellt, aber das Listing nicht aktiviert.
Nur höchst inoffziell, wie es aussieht! Verlasse Dich nicht drauf.

Benutzeravatar
Quastus
Geowizard
Beiträge: 2439
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 18:28
Wohnort: 38120 Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Planung & Veröffentlichung

Beitrag von Quastus » Fr 28. Mai 2010, 12:02

Man kann doch einfach an den wichtigen Stationen (im Umkreis von 160 m) Tradis legen, als Freihalter.... dann die Archivieren und den Multi einstellen....
Raufzieher

pennylaneonline
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: So 3. Jan 2010, 22:26

Re: Planung & Veröffentlichung

Beitrag von pennylaneonline » Fr 28. Mai 2010, 12:56

Oder wie begründet der Reviewer dem zweiten designierten owner, dass er den cache nicht veröffentlicht, obwohl da kein aktiver cache liegt.
Dem 2. Owner schreibt der Reviewer, dass dort ein Cache liegt, der in Bearbeitung ist und dass er beim 1. Owner angefragt hat, ob dieser Cache in den nächsten 2 Wochen fertig wird. Er nennt auch den Namen des 1. Owners, so dass man ihn kontaktieren und sich mit ihm persönlich einigen kann.

Als Kungelei sehe ich das nicht. Jeder hat ja die Möglichkeit, sich seine Wunschlocation für 2 Wochen zu sichern, also ist keiner benachteiligt.

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Planung & Veröffentlichung

Beitrag von rs-sepl » Fr 28. Mai 2010, 14:05

Okay, wenn es so läuft, gut. Klar, jeder kann das "nutzen".

Es macht also Sinn, bei noch nicht fertig gestellten Listing möglichst viele Waypoints anzulegen, damit man spitz kriegt, wo was läuft. :D

Antworten