Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Schiedsstelle beim Umgang mit Reviewern

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Antworten
Benutzeravatar
zwingenbaer
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 09:38

Schiedsstelle beim Umgang mit Reviewern

Beitrag von zwingenbaer » So 30. Mai 2010, 23:12

Hallo, ich habe im "Ausland" (also noch innerhalb der EU - das ist für mich nicht mehr "Ausland") einen Earthcache "gelegt" an einem Ort mit steinzeitlicher Steinsetzung und dazu Fragen zu der Art der dort aufgestellten Steine und der Entstehung des Umfeldes (Landschaft, Bodenbeschaffenheit) im Umfeld. Zurück kam eine ziemlich barsche Ablehung, weil die Steinsetzung ja von Menschen gemacht sei und Earthcaches nur etwas mit Geologie und dem Boden zu tun haben dürfe. Einmal davon abgesehen, dass unsere Vorfahren in diesem Fall ja Material aus der Erde genutzt haben, habe ich den Cache IMHO regelkonform gestaltet.
Da ich aber andererseits keine Lust auf einen Streit mit einem offenbar ziemlich arroganten Typen habe (oder er ist chauvinistisch und will nicht, dass ein "Ausländer" diese Stelle "besetzt"?), wäre es doch nett, wenn es so etwas wie eine Schiedsstelle für solche Fälle gäbe. Ist jemanden so etwas bekannt?
Danke für evtl. Hinweise.

Werbung:
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Schiedsstelle beim Umgang mit Reviewern

Beitrag von Christian und die Wutze » So 30. Mai 2010, 23:16

appeals@geocaching.com ist die Schiedsstelle.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Schiedsstelle beim Umgang mit Reviewern

Beitrag von radioscout » So 30. Mai 2010, 23:19

In solchen Fällen wird um eine Mail an appeals@groundspeak.com gebeten.

Befasst sich dein Earthcache denn mit der Geologie der dort verwendeten Steine oder doch primär mit dem, was daraus gemacht wurde?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Kopiko
Geocacher
Beiträge: 52
Registriert: Mo 16. Apr 2007, 18:09
Wohnort: 63322 Rödermark

Re: Schiedsstelle beim Umgang mit Reviewern

Beitrag von Kopiko » Mo 31. Mai 2010, 14:08

Bei diesem Earthcache gab es die Probleme wohl nicht: [gc]GC1ANET[/gc]
Geocaching ist ein Spiel.
Unser Spiel.

Draussencacher
Geocacher
Beiträge: 280
Registriert: Di 2. Jun 2009, 20:33

Re: Schiedsstelle beim Umgang mit Reviewern

Beitrag von Draussencacher » Mo 31. Mai 2010, 16:02

Die eigentliche Frage ist: Behandelt der geplante Earthcache wirklich eine GEOLOGISCHE Besonderheit? Das geht aus deiner Formulierung nicht ganz hervor.
Ich denke, dass viele Cacher manchmal auch eine historische, baukulturelle oder archäologische Sache fälschlicherweise als geologisch ansehen.
"menschengemacht" als Ablehnungsgrund finde ich jedenfalls nicht ausreichend, denn spontan fallen mir mit [gc]GC1Y2ZE[/gc] und [gc]GCZ8H7[/gc] zwei solche Caches ein.
Zuerst überlege Dir nochmal, ob dein EC wirklich geologisch ist. Dann würde ich nochmals versuchen, die geologischen Daten in deinem EC besonders hervorzuheben und den Reviewer nochmals freundlich (!) um Kontrolle bitten.

Benutzeravatar
schmalhaus
Geocacher
Beiträge: 91
Registriert: Di 9. Feb 2010, 02:15

Re: Schiedsstelle beim Umgang mit Reviewern

Beitrag von schmalhaus » Mo 31. Mai 2010, 16:14

Kopiko hat geschrieben:Bei diesem Earthcache gab es die Probleme wohl nicht: [gc]GC1ANET[/gc]
Dass Stonehenge als Earthcache durchgeht, finde ich auch erstaunlich. Was hat das mit Geologie zu tun?

sTeamTraen
Geocacher
Beiträge: 129
Registriert: Mi 22. Sep 2004, 17:15

Re: Schiedsstelle beim Umgang mit Reviewern

Beitrag von sTeamTraen » Fr 4. Jun 2010, 00:49

schmalhaus hat geschrieben:Dass Stonehenge als Earthcache durchgeht, finde ich auch erstaunlich. Was hat das mit Geologie zu tun?
Das kannst du entdecken, durch der Listing zu lesen... :roll:
Wie immer: ich bitte um Entschuldigung für Sprache- und Typfehler, und andere "Komödie-Deutsch-Konstruktion"

Antworten