Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wieso wird so was: GC2K3BZ freigeschaltet?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2384
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Wieso wird so was: GC2K3BZ freigeschaltet?

Beitrag von BlueGerbil »

TweetyHH hat geschrieben:Und so lange mein Nachbar seine Frau schlägt schlag ich meine Kinder oder wie? :kopfwand:
Nicht alles, was hinkt ist ein Vergleich.

Oder um es Bodo Buschmann aus dem Hause Brabus zu sagen:
"...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den Automobil-bedingten CO2 Ausstoß mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."

Aber ich denke, damit schweifen wir vom Thema ab.
Benutzeravatar
lordmacabre
Geomaster
Beiträge: 798
Registriert: So 23. Aug 2009, 19:38
Wohnort: Krefeld

Re: Wieso wird so was: GC2K3BZ freigeschaltet?

Beitrag von lordmacabre »

BlueGerbil hat geschrieben:[...]
lordmacabre hat geschrieben:Auf der einen Seite wird rumgeschrien: "Logbedingung! Logbedinung! Reviewer ... mach was ... Groundspeak bann den Typen." Dann wieder so ein Müll.
Der Schlüssel ist "Lösen durch vollständiges Hinschauen". Meint: wenn Logbedingungen nicht zulässig sind und dieser Cache veröffentlicht wird, dann wird´s wohl keine Logbedingung sein.
lordmacabre hat geschrieben:Richtig daneben ist ja dann noch der dumm-dreiste Kommentar: "Denk bitte daran: Es ist ein Spiel und es soll Spaß machen !" [... aber wenn ihr nicht die von mir geforderten Funde aufweist, dann ist Spaß vorbei und ich zeig euch kleinen Furzen mal wo der Hammer hängt.]
Ist dein Leben immer so frustrierend? Oder schaffst Du´s, diesen Cache zu ignorieren, wenn Du ihn nicht machen möchtest?
Zum ersten Zitat: :lachtot: Und wenn ein Reviewer einen Cache veröffentlicht, der 120 Meter neben einem anderen liegt, dann ist es kein Abstandskonflikt? Ach soooo. Okay. Dann muss ich das wohl immer falsch verstanden haben.

Zum zweiten Zitat: Du gräbst einen drei oder vier Wochen alten Thread aus und fragst jemanden ob sein Leben frustrierend ist? :lachtot:
Das sieht besser aus, auch von der Optik.
Benutzeravatar
lesserl
Geocacher
Beiträge: 83
Registriert: Mo 4. Aug 2008, 12:54
Kontaktdaten:

Re: Wieso wird so was: GC2K3BZ freigeschaltet?

Beitrag von lesserl »

Entspräche eigentlich ein Challenge Cache den Guidelines, den man nur loggen darf, wenn man seine Matrix noch nicht voll hat? Denn geocachingbezogen wäre das allemal... :crazy:
DerTonLebt
Geomaster
Beiträge: 451
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 18:34

Re: Wieso wird so was: GC2K3BZ freigeschaltet?

Beitrag von DerTonLebt »

BlueGerbil hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Aus den Guidelines wurde ja schon zitiert. Dabei sollte besonders das Wort "reasonable" beachtet werden. Ob das für einen "Cache" zutrifft, bei dem es darum geht, möglichst viel Benzin in Wärme und CO2 umzuwandeln?
Jetzt fühlen sich aber alle Fahrer Gas-betriebener Fahrzeuge, Wanderer und Radfahrer ausgegrenzt.
Die Dieselfahrer übrigens auch... wenn schon denn schon.
Abseilen und aufseilen ist nicht klettern!
Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Wieso wird so was: GC2K3BZ freigeschaltet?

Beitrag von steingesicht »

lesserl hat geschrieben:Entspräche eigentlich ein Challenge Cache den Guidelines, den man nur loggen darf, wenn man seine Matrix noch nicht voll hat? Denn geocachingbezogen wäre das allemal... :crazy:
Wenn Du nachweisen kannst, dass diese Herausforderung schaffbar ist - warum nicht :D - ich hätte da auch so ein paar Ideen in die Richtung.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 25153
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Wieso wird so was: GC2K3BZ freigeschaltet?

Beitrag von radioscout »

lesserl hat geschrieben: Entspräche eigentlich ein Challenge Cache den Guidelines, den man nur loggen darf, wenn man seine Matrix noch nicht voll hat? Denn geocachingbezogen wäre das allemal... :crazy:
Das ist eine interessante Frage.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß eine "Bedingung" zugelassen wird, die den Interessen von Groundspeak (ich gehe davon aus, daß die möglichst viele aktive Kunden haben wollen) entgegensteht. "Liste mindestens 50 Caches bei http://www.navicache.com" oder "Archiviere eine bestimmte Anzahl/Art Deiner Caches" wird sicherlich auch nicht als "Bedingung" akzeptiert.
Und dürfen "Bedingungen" zugelassen werden, die anderen "Bedingungen" entgegenstehen?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Loazzolo
Geocacher
Beiträge: 57
Registriert: Di 5. Okt 2004, 23:27

Re: Wieso wird so was: GC2K3BZ freigeschaltet?

Beitrag von Loazzolo »

"Loazzolo hat geschrieben:
... dass uns viele Cache-Owner ihre Regionen näher gebracht haben! Das ist doch der eigentliche Sinn der Sache!"

Zitat "Ah, da ist er ja wieder, der viel zitierte "eigentliche Sinn der Sache". Für mich es nicht der Sinn des Cachens, dass ich lückenlos alle Stadt- und Landkreise eines Bundeslandes besuchen muss."

-Neinnein, wir haben diese Orte nicht besucht, weil es die Hessen-Challenge vorschrieb, sondern viel früher, weil wir dort i.d.R. über mehrere Jahre hinweg Urlaub gemacht haben und uns die Gegend angeschaut haben, gerne natürlich zu den örtlichen Juwelen geführt durch die ortskundigen GC-Kollegen.-

"Schrottie hat geschrieben:
Naja, die Hessen-Challenge kann man da wohl eher nebenbei machen, zumindest wenn man in Hessen wohnt und somit irgendwann die Bedingungen sowieso erfüllt."

Zitat "Ich glaube es ist ein Irrtum, dass jemand im Laufe der Zeit die Bedingungen sowieso zwangsläufig erfüllen wird. Ich cache in meinem Bundesland nun schon so lange, aber es würden mir noch sehr viele Landkreise fehlen. Ansonsten geht es mir bei den Challenge-Caches wie dem Fuchs, der nicht an die Trauben kommt und der sie deswegen als "zu sauer" verschmäht: Ich erfülle niemals die Voraussetzungen zum Loggen dieser Caches, daher finde ich sie doof. ;)

Wer die Geschichte mit dem Fuchs nicht kennt, hier der Wiki-Link."

nunja, "so lange" ist echt relativ, warte noch ein paar Jahre, mach Urlaub im eigenen Bundesland, cache ganz entspannt, da, wo es dich gerade hin verschlägt und schon wuppt das auch mit der Hessen-Challenge, niemand sagt, dass man die Dose schon morgen finden muss. Uns fehlte tatsächlich auch nur ein einziger Landkreis, den haben wir, zugegeben, nur mit einer kleinen Co2 Emissions-Sünde erreicht, dafür sind wir aber auch schon seit fast 10 Jahren nicht mehr in Urlaub geflogen..... Momentan hat gerade unsere allererste Dose, versteckt 2003, mal Wartung nötig, die war nur ein einziges Mal in 2004 zwecks Ersetzung der undichten Dose nötig. Also sind wir guter Dinge, dass auch die Hessen-Challenge-Box noch auf weitere Finder wartet, vielleicht auch noch in ein paar Jahren. Das Döschen ist gut aufgehoben, da wo es schlummert und wird bestimmt auch noch länger dort ausharren.
Schön der link zur Äsops Fuchs und Trauben, um das Mütchen in diesem Spiel mal zu kühlen (Mein Gott, wozu könnte all diese Energie zu besseren Zwecken verwendet werden!) hier ein kurzer Link zum Schmunzeln:
http://www.youtube.com/watch?v=d78cHilevSM

edit: noch nichmal zitieren können wir :p , Forumsignoranten, blöde, sorry :???: :ops:

und Mensch, wir verstecken und suchen doch nur heimlich und mit schlechtem Gewissen eigentlich lächerliche Plastikdosen im Wald, wie wichtig wollen wir uns denn eigentlich nehmen, andere lachen drüber, ist doch eher peinlich das eigene Tun überhaupt zu offenbaren, muss man da dann soviel Ernst und Anspruchsdenken in die ganze Sache stecken, das macht uns manchmal echt Angst und dann sich gegenseitig noch anfeinden, da wird uns manchmal ganz komisch...

und ich glaub, jetzt sind wir auch schon wieder weg aus dieser ungemütlichen Umgebung,
Dosen von ( hoffentlich) netten und vernünftigen Leuten suchen....
das, was einem von vornherein nicht zusagt, muss man ja nicht machen, Gott sei Dank.
der Waldi
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: Sa 31. Jan 2009, 00:45

Re: Wieso wird so was: GC2K3BZ freigeschaltet?

Beitrag von der Waldi »

Gute Frage, wieso so etwas freigeschaltet wird.
Denn wenn ich versuche, die Seite aufzurufen, bekomme ich nur Werbung eines Unternehmens namens Groundspeak, die mir etwas verkaufen wollen, das sich Premium Membership nennt.
Also sollte dieser Cache sofort archiviert werden, da er Werbung enthält und somit nicht guidelinekonform ist.

[SCNR]
Selachoideus
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: Do 10. Dez 2009, 00:05

Re: Wieso wird so was: GC2K3BZ freigeschaltet?

Beitrag von Selachoideus »

Smarties2 hat geschrieben:Auf der einen Seite, werden Logbedingungen abgeschafft.
Da werden Caches archiviert, weil sie ein Foto im Log verlangen.

Und dann so was???
Cache ist eine gute Idee. Allerdings habt ihr in Hessen viele Kreise. Sachsen ist da einfacher :p

Viele Grüße

André
Antworten