Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Warum ist es zuviel verlangt ...

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Warum ist es zuviel verlangt ...

Beitrag von quercus » Fr 27. Jan 2012, 16:24

... wenn die Reviewer auf die Rechtschreibung hinweisen würden?
Den Namen hatt der Cach von der ca. 5m entfernten, gleichnamiegen Bushaltestelle Lebus Siedlung.

Der Cach liegt auf dem gelände hinter der Bushaltestelle am Rand von Mannshohem Gestrüpp.
Habe gerade eine Nachricht über dieses grandiose Meisterwerk erhalten. Dass die Reviewer nichts gegen das offensichtlich nicht vorhandene Niveau machen können wird sie wohl selber immer wieder schwer leiden lassen, aber wäre es nicht durchaus angebracht, auf die Rechtschreibung hin zu weisen?

Man könnte doch auf http://rechtschreibpruefung24.de/ oder http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online verweisen.

Bitte :messias:

PS: kleinschreibung wäre meiner meinung nach ok :D ;)
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

Werbung:
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Warum ist es zuviel verlangt ...

Beitrag von ElliPirelli » Fr 27. Jan 2012, 17:00

Vermutlich, weil die Owner deswegen trotzdem nichts ändern würden.
Denn die sehen oftmals nicht, daß da überhaupt Fehler drin sind...
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Warum ist es zuviel verlangt ...

Beitrag von argus1972 » Fr 27. Jan 2012, 17:07

Generell gebe ich Dir Recht, aber es ist bedauerlicherweise nicht Aufgabe der Reviewer, für Niveau zu sorgen (wenn sie es vielleicht auch gerne machten).

Aber spinnen wir den Gedanken mal weiter:

Sollte es sich um einen ebenso niveaulosen Cache handeln, wovon man ausgehen muss - warum um Himmels Willen wird sowas dann gesucht? Und dass es gesucht wird, steht wohl fest.

Schon schließt sich der Kreis der Paradoxien, die Gemeinde bekommt, was sie verdient.

Flach, flacher und noch flacher und dann auch noch flach ...

:p
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Warum ist es zuviel verlangt ...

Beitrag von 8812 » Fr 27. Jan 2012, 17:56

quercus hat geschrieben:[…] auf die Rechtschreibung hin zu weisen?[…]
OK, ich mach’ das mal:
Richtig hieße es: … auf die Rechtschreibung hinzuweisen? …

Frohes Lernen

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Warum ist es zuviel verlangt ...

Beitrag von steingesicht » Fr 27. Jan 2012, 19:39

8812 hat geschrieben:
quercus hat geschrieben:[…] auf die Rechtschreibung hin zu weisen?[…]
OK, ich mach’ das mal:
Richtig hieße es: … auf die Rechtschreibung hinzuweisen? …
Mir fallen da auch noch mindestens zwei weitere Ungereimtheiten auf - ich habs mir aber dann doch verkniffen ;)
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Warum ist es zuviel verlangt ...

Beitrag von 8812 » Fr 27. Jan 2012, 19:51

steingesicht hat geschrieben:
8812 hat geschrieben:
quercus hat geschrieben:[…] auf die Rechtschreibung hin zu weisen?[…]
OK, ich mach’ das mal:
Richtig hieße es: … auf die Rechtschreibung hinzuweisen? …
Mir fallen da auch noch mindestens zwei weitere Ungereimtheiten auf - ich habs mir aber dann doch verkniffen ;)
Ja, im ersten Satz fehlt das Subjekt und im zweiten Satz ein Komma. :lachtot:

Hans

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Warum ist es zuviel verlangt ...

Beitrag von Marschkompasszahl » Fr 27. Jan 2012, 20:06

quercus hat geschrieben:Man könnte doch auf http://rechtschreibpruefung24.de/ oder http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online verweisen.
Das ist wohl nicht in den Statuten von Groundspeak vorgesehen.
Ein Rechtschreibproblem wiegt eben nicht so schwer wie ein Abstandsproblem.
;)

Allerdings würde ich so etwas auch nicht freischalten und habe in ähnlichen Fällen (z.B. Testberichten) freundlich darauf hingewiesen. Kann ja sein, dass es aus Versehen passiert oder eine Rechtschreibschwäche vorliegt. Aber dann sollte man eher helfen, anstatt den armen Kerl dem Spott Preis zu geben.

Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Re: Warum ist es zuviel verlangt ...

Beitrag von Die Baumanns » Fr 27. Jan 2012, 20:25

Mach es ganz einfach,
sende ihm persönlich die korrigierte Fassung,
schreibe ihm, das Dir das aufgefallen ist,
und das es für alle schöner wäre,
wenn das ganze richtig geschrieben ist.
Ganz ohne Häme und nett verpackt könnte es zum Ziel führen.

Gruß Guido
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild

Benutzeravatar
jus2socks
Geomaster
Beiträge: 323
Registriert: So 10. Mai 2009, 11:59

Re: Warum ist es zuviel verlangt ...

Beitrag von jus2socks » Fr 27. Jan 2012, 20:28

quercus hat geschrieben: .PS: kleinschreibung wäre meiner meinung nach ok :D ;)
Das ist ja mal richtig konsequent :lachtot: .
Gruß aus Essen
jochem

Benutzeravatar
Fritz-aus-Bayern
Geocacher
Beiträge: 97
Registriert: Sa 17. Mär 2007, 10:22

Re: Warum ist es zuviel verlangt ...

Beitrag von Fritz-aus-Bayern » Fr 27. Jan 2012, 21:01

Warum sollen dies die Reviewer machen? Warum schreibst Du den Owner nicht selbst an und gibst Hilfestellung? Es gehört nicht zu den Aufgaben eines Reviewers schulische Defizite zu beheben.

Die Rechtschreibung wird laut Lehrplan in der Grundschule vermittelt, im Elternhaus sollte der Lehrstoff geübt werden. Dieser Link dürfte lesenswert sein.

Antworten