Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bewertung von Cache im Meer

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
nebbiolo
Geocacher
Beiträge: 234
Registriert: So 19. Jul 2009, 18:13
Wohnort: Bergolo, Italien
Kontaktdaten:

Bewertung von Cache im Meer

Beitrag von nebbiolo »

Hallo

Ich habe mich über einen neunen Cache in meiner Gegend gefreut ... S=2.5 T=2 ;-)

Als ich nun das Listing gelesen habe musste ich feststellen, dass der Cache 8 Meter tief im Meer und 300 Meter von der Küste entfernt ist. Dazu muss noch 50 Meter über den kontrollierten Bereich hinaus geschwommen werden.

Ich nehme nicht an, dass die Bewertung OK ist ... wie wäre diese aber richtig?

http://coord.info/GC3RY5W (nur italienisch)
Bild
Guido-30
Geowizard
Beiträge: 1550
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 09:22
Wohnort: Salzgitter

Re: Bewertung von Cache im Meer

Beitrag von Guido-30 »

Bei Caches im Wasser scheiden sich zwar die Geister. Aber ab spätestens 5m Tiefe ist das für mich ganz klar ein T5er, da ohne Hilfsmittel (sprich Taucherausrüstung) für den Durchschnittscacher nicht machbar.
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8685
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Bewertung von Cache im Meer

Beitrag von MadCatERZ »

Das ist auf jeden Fall ein T5er, ohne entsprechende Ausrüstung und Erfahrung mit Umgang selbiger besteht Lebensgefahr.
Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Bewertung von Cache im Meer

Beitrag von rs-sepl »

Jo, T5 auf alle Fälle, oder gibts da Ebbe? :^^:

Die Italiener nehmens es ja eh nicht so genau mit der Wertung. Man kann da auch schon mal T1er oder T1,5 hoch oben in den Bergen finden ... ;)
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13356
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bewertung von Cache im Meer

Beitrag von moenk »

Können wir die Menschen im Ausland nicht einfach ihren Kram so machen lassen wie sie wollen und uns um unsere eigenen Baustellen kümmern?
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
KGE
Geocacher
Beiträge: 155
Registriert: Do 12. Jul 2012, 12:46

Re: Bewertung von Cache im Meer

Beitrag von KGE »

moenk

100 %
:dafuer:
Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2320
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: Bewertung von Cache im Meer

Beitrag von kohlenpott »

moenk hat geschrieben:Können wir die Menschen im Ausland nicht einfach ihren Kram so machen lassen wie sie wollen und uns um unsere eigenen Baustellen kümmern?
:gott:
8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Bewertung von Cache im Meer

Beitrag von 8812 »

moenk hat geschrieben:Können wir die Menschen im Ausland nicht einfach ihren Kram so machen lassen wie sie wollen und uns um unsere eigenen Baustellen kümmern?
Nö. Ich möchte mich auch im Ausland auf halbwegs verläßliche Cachebeschreibungen und -kategorisierungen verlassen können.
Das kann man natürlich nur nachvollziehen, wenn man in der Lage ist, mal über seinen A10-Horizont zu blicken. :D

Frohes Jagen
Hans
Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3116
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Bewertung von Cache im Meer

Beitrag von Börkumer »

dann verschiebt das Thema doch auch in den Bereich Ausland, denn ich bezweifle sehr stark, dass hier italienische Reviewer mitlesen :D
Bild
Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Bewertung von Cache im Meer

Beitrag von rolf39 »

Wir können den Cache doch garnicht beurteilen, der Owner schreibt jedenfalls im Listing, daß er ohne Tauchausrüstung machbar ist.
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T
Antworten