Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Reviewer schaltet Cache nach Nachbesserung nicht frei

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13323
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Reviewer schaltet Cache nach Nachbesserung nicht frei

Beitrag von moenk » Do 7. Mär 2013, 16:20

Bestimmt ein Mystery mit einem Bild von einer Teasfilmrolle und aus der Länge der Rolle muss man die Koordinaten berechnen oder sowas.
Kommt hier noch was? Sonst können wir das Thema ja schließen....
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

Werbung:
cmowse
Geomaster
Beiträge: 527
Registriert: Fr 25. Dez 2009, 01:12

Re: Reviewer schaltet Cache nach Nachbesserung nicht frei

Beitrag von cmowse » Do 7. Mär 2013, 16:27

Tesa-Film? Caches mit kommerziellen Hintergrund werden nicht freigeschaltet... ;-)



Und nun kannste zumachen...

Benutzeravatar
Fritz-aus-Bayern
Geocacher
Beiträge: 97
Registriert: Sa 17. Mär 2007, 10:22

Re: Reviewer schaltet Cache nach Nachbesserung nicht frei

Beitrag von Fritz-aus-Bayern » Do 7. Mär 2013, 16:36

@ Tesa: leider verwendest Du hier einen anderen Nicknamen. Bei Verwendung Deines GC-Nicks auch hier im Forum hätte die Chance bestanden Dir gezielt helfen zu können. Hilfreich wäre auch die Nennung des GC-Codes gewesen. So bleibt leider nur Platz für Spekulationen.

Steht eventuell dieser Text oberhalb Deines Cachetitels?
Your cache page has not been reviewed yet. It will not appear in the review queue until you enable it.

Once it is enabled, you will receive a confirmation email that it was successfully submitted. It is peak season for cache placement. Your volunteer reviewer will strive to begin the review process within the next 7 days.

Please take a moment to check the listing and ensure it is ready to enable. Clicking "Submit for Review" will enable your cache page.

Yes, the cache is in place and ready to be found
Dann soltest Du vor dem "Yes" den Haken eintragen und auf den Submit-Button klicken.

Tesa
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Do 21. Jun 2012, 14:17

Re: Reviewer schaltet Cache nach Nachbesserung nicht frei

Beitrag von Tesa » Fr 8. Mär 2013, 10:12

Hallo..

danke für eure netten Spekulationen, aber wenn man sich nicht zeitnah meldet, kann das auch berufliche Gründe haben ;)

Ich werde heute noch genauere Angaben machen, habe gerade keinen Zugriff auf meine Geoseite.

Natürlich habe ich korrekte Häkchen gesetzt.. :gott:

Bis später

und Danke an die, die meine Frage ernst genommen haben.

maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55
Ingress: Resistance

Re: Reviewer schaltet Cache nach Nachbesserung nicht frei

Beitrag von maierkurt » Fr 8. Mär 2013, 11:31

Tesa hat geschrieben: und Danke an die, die meine Frage ernst genommen haben.
Deine Frage wird hier schon jeder ernst genommen haben, nur deine Cacheidee vielleicht nicht. :lachtot:
Läuft!

Tesa
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Do 21. Jun 2012, 14:17

Re: Reviewer schaltet Cache nach Nachbesserung nicht frei

Beitrag von Tesa » Fr 8. Mär 2013, 13:16

:lachtot:

jaaa, aber es geht mir nicht um die Cacheidee, sondern um das Verhalten des Reviewers. Ich möchte einfach nur wissen, ob ich einen anderen Reviewer fragen kann. Ich will ja gar nicht unbedingt meine Idee durchsetzen, wenn sie nicht den Regeln entspricht. Hier habe ich lediglich das Gefühl, dass es am Reviewer liegt. Ich möchte erst einmal den Namen (nicht der mit E.) nicht nennen, da ich keine Lawine ins Rollen bringen möchte. Ich kann euch gern die Cacheidee vorstellen, und bin dann an konstruktiver Kritik Verbeserungsvorschlägen, sowie eurer ehrlichen Meinung interessiert.
Ich finde es merkwürdig, dass er gar nicht mehr reagiert, obwohl er in der Zwischenzeit mehrere andere Caches freigeschaltet hat (er arbeitet also).
In dem Formular für die Cacheeröffnung steht ja, dass man nur über die Reviewernote schreiben soll, keine Mails senden. Daran habe ich mich bisher gehalten, aber wenn über die Cachenotes einfach keine Reaktion kommt, dann finde ich das merkwürdig.

Details zu der Cacheidee kommen noch..

VG

Benutzeravatar
Aga & Deti
Geowizard
Beiträge: 1124
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 22:02
Wohnort: Hanau-Steinheim und Mülheim/Ruhr

Re: Reviewer schaltet Cache nach Nachbesserung nicht frei

Beitrag von Aga & Deti » Fr 8. Mär 2013, 15:00

Warums schreibst Du nicht einfach Deine Cacheidee hier rein statt um den heißen Brei rum zu schreiben?
Dazu brauchst Du doch keinen Zugriff auf gc.com... :???:
Und evtl . kann Dir hier auch jemand aufgrund Deiner Idee gleich ne Antwort geben.
Einen anderen Reviewer anzuschreiben halte ich für den falschen Weg.
Dieser müsste sich dann Deinen "Fall" wieder von vorne anschauen und sei gewiss die Jungs/Mädels lassen sich nicht gegenseitig "Ausspielen" - wäre ja auch nicht die feine Englische :motz:

Tesa
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Do 21. Jun 2012, 14:17

Re: Reviewer schaltet Cache nach Nachbesserung nicht frei

Beitrag von Tesa » Fr 8. Mär 2013, 15:38

Aga & Deti hat geschrieben:Warums schreibst Du nicht einfach Deine Cacheidee hier rein statt um den heißen Brei rum zu schreiben?
Dazu brauchst Du doch keinen Zugriff auf gc.com... :???:
Und evtl . kann Dir hier auch jemand aufgrund Deiner Idee gleich ne Antwort geben.
Einen anderen Reviewer anzuschreiben halte ich für den falschen Weg.
Dieser müsste sich dann Deinen "Fall" wieder von vorne anschauen und sei gewiss die Jungs/Mädels lassen sich nicht gegenseitig "Ausspielen" - wäre ja auch nicht die feine Englische :motz:
Ich schreibe weder um den heißen Brei herum, noch will ich jemanden *Ausspielen* ..daher frage ich ja hier, wie ich mich am besten verhalte.

Es ging vorab um einen Cache, der ohne Koordinaten zu finden sein sollte. Ein Mysterie. Anhand eines Fotos (markanter Ort) und der Cachebeschreibung sollte es kein großes Problem sein, den Cache zu finden. Ortsfremde haben natürlich einen Nachteil, die Wertung und das Listing waren darauf angepasst.
Uns ist ein solcher Cache aus Hessen bekannt, durch diesen sind wir auf die Idee gekommen, hier ebenfalls einen zu legen. Nachdem das Listing erstellt war, kam die Nachricht:
vielen Dank für Deine Cacheanmeldung.
Bevor ich Deinen Cache weiterbearbeiten kann, möchte ich Dich bitten, folgende Hinweise zu beachten:
In diesem Falle hast du das geocachen zu einfach genommen
Aus den Richtlinien: "Die Nutzung von GPS ist ein Wesensmerkmal von Geocaching. Daher muss bei allen eingereichten materiellen Caches die Möglichkeit bestehen, sie mit Hilfe genauer GPS-Koordinaten aufzuspüren, selbst wenn es noch andere Möglichkeiten gibt, zum Ziel zu gelangen."
Ich kann hier noch nicht erkennen, an welcher Stelle man sein GPS sinnvoll für die Cachesuche einsetzen kann, nachdem man den Startpunkt erreicht hat. Bitte kurz erläutern.Du musst schon etwas einbauen, wo man eine GPS-Gerät zum Finden des Finals benötitgt. einfach Objekt finden und dann war es das ist nicht.
Irgendwie kommt mir das Listing bekannt vor, als ob ich es schon einmal so oder in ähnlicher Form gesehen und bearbeitet hätte und seinerzeit ist auch nichts verünftiges dabei herausgekommen. Seltsam. Na ja, vielleicht verwechsle ich da etwas.
Antworte bitte NICHT mit einer E-Mail, sondern per Reviewer Note. Eine Reviewer Note erzeugst du genauso wie ein normales Log, wähle dabei als Logtyp "Reviewer Note" aus. Keine Sorge, alle Reviewer Notes werden vor Veröffentlichung automatisch gelöscht.


Wir haben dann geantwortet:
Danke für Deine konstruktiven Hinweise. Die Idee für den Cache entstammt dem Cache GC3F2FF aus meiner Heimatstadt Kassel und ich möchte diese Idee nun auf unsere Homezone adaptieren. Wird es ausreichen, wenn ich der Beschreibung den Hinweis hinzufüge, dass der Cache Luftlinie 1,05km vom genannten Ausgangspunkt entfernt ist?
Mehr Informationen würden im Grunde genommen die ursprüngliche Idee zunichte machen.


Reviewer:
Guten Abend

quote:
Kein Rätsel, keine im Bild oder Text verstecken Koordinaten, keine Tricks, kein doppelter Boden.
(das ist ein Auszug aus unserm Listing)

Auch wenn du es wie ein Qualitätsmerkmal groß im Listing anpreist:
Genau dies (mal vom doppelten Boden und den Tricks abgesehen) ist dein Problem, was die Freigabe des Caches schwierig macht.


quote:
Wird es ausreichen, wenn ich der Beschreibung den Hinweis hinzufüge, dass der Cache Luftlinie 1,05km vom genannten Ausgangspunkt entfernt ist?

Überlege mal, könnte man obige Angabe irgendwie in einen GPS-Empfänger eingeben udn damit dann das Final finden?
Sicher nicht, also muß meine Antwort "Nein" lauten.
Wenn Du schreibst, das Final ist 1065m in Richtung 45° (Beispiel) von den Listingkoordinaten entfernt, dann ist das etwas anderes, das ginge.
Im Übrigen gibt es hier keine Präzedenzfälle, was in Kassel vor Jahren mal durchgegangen ist, muß jetzt und in eurer Stadt nicht auch durchgehen. In Kassel gab es doch einmal diesen legendären Stammtisch, der die Kirchencaches beschlossen hat. Diesen Satz aus neuen Listings zu elimnieren kostet uns auch nach vielen Jahren noch Zeit und Mühe, d.h. nicht alles, was auch Kassel kommt, muß gut und richtig sein.


Wir:
danke für Deine schnelle Antwort. Deiner Argumentation folgend wäre es also regelkonform und ausreichend, wenn ich den Cache in einen Minimulti (eine Station und das Final) ändere, bei dem ich die Cacher per GPS zur ersten Station führe, an der sie ein Foto des Finals (in unserem Fall das betreffende Objekt) finden und sich dann fragen müssen, ob sie das Motiv schon mal irgendwo gesehen haben, um das Final zu finden. Liege ich da richtig?


das war am 26.02. Seitdem kommt keine Antwort/Notiz mehr. Wir hatten die Cacheform in einen Multi geändert, Koordinaten angegeben und damit die Anfrage abgeschickt.
Zwischenzeitlich noch eine weitere Notiz nachgeschrieben, vom 03.06.:
wir sind es noch einmal. Wir haben den Cache jetzt entsprechend umfunktioniert. So sollte er nun nicht mehr mit den Regularien in Konflikt stehen und wir würden uns über eine neue Überprüfung freuen.

Das Thema mit der Cacheform wurde hier in dem Forum auch schon mehrfach behandelt, es gibt also diese Variante.

ZB:

http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?f=9&t=54836

Nun noch einmal meine Frage:
Was mache ich, wenn der Reviewer nun gar nicht mehr antwortet? Wie lange ist eine *normale* Wartezeit? Er hat in der Zwischenzeit mehrere Caches freigeschaltet, ist also aktiv. Ich möchte nicht ungeduldig sein, finde aber die Situation aber seltsam, so ohne Reaktion.

Habt ihr einen Tipp für mich?


VG

Chris_rocks31
Geomaster
Beiträge: 727
Registriert: Do 31. Jan 2008, 19:59
Wohnort: 45239 Essen

Re: AW: Reviewer schaltet Cache nach Nachbesserung nicht fre

Beitrag von Chris_rocks31 » Fr 8. Mär 2013, 16:37

Ich könnte mir vorstellen, dass der Reviewer dort eine Spur von Beratungsresistenz wahrnimmt.
Er hat ja einen klaren Lösungsvorschlag gemacht, der ignoriert wurde, bzw. wo man ihn nach eigenem Belieben neu interpretiert hat.
Wo ist denn dann an dem Objekt die Dose zu finden? Braucht man dafür keine Koordinaten oder Hinweise?
Lass doch das Bild im Listing und gib an: von der Statue 35m in 320°Grad findest du die Dose mit Logbuch.
Damit sollte das Problem gelöst sein. Irgendwie werde ich mit deiner mini-Multi-Variante nicht richtig warm. Wenn ich deine S1 gefunden hätte, hatte ich vermutlich aufgehört - ist aber persönliches Empfinden.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8635
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Reviewer schaltet Cache nach Nachbesserung nicht frei

Beitrag von MadCatERZ » Fr 8. Mär 2013, 17:44

Caches, bei denen "wenig GPS" zum Einsatz kommt, gibt es einige, auch Mysteries:

http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... a5ef931174

http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 7b0f3390a0

Der Einsatz ist nun einmal zwingend vorgeschrieben. Eine einfache Peilung/WP-Projektion reicht da völlig aus.

Antworten