Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wer ist 2? Vierter deutscher Reviewer?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Grampa65
Geowizard
Beiträge: 1068
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 16:51
Wohnort: Augsburg City

Beitrag von Grampa65 » So 29. Jan 2006, 12:53

Bild
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » So 29. Jan 2006, 13:04

° hat geschrieben:Wo genau ist eigentlich der Unterschied, wenn der Cache von "2" reviewed wird oder eben von jemandem, den man schon von vorher irgendwie kennt? Gibt's da nen "warm'n fuzzy feeling" oder sowas?
Ich will wissen, welche Cacher auf die vertraulichen Daten meiner Caches Zugriff haben.
Seit man beim Einstellen eines Caches alle Koordinaten angeben muss ist der Reviewerposten eine Vertrauensstellung. Diese Heimlichtuerei wirkt alles andere als vertrauenerweckend.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 29. Jan 2006, 13:08

Jetzt weiß es jeder und die Spekulation über "2" kann beendet werden.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

°
Geocacher
Beiträge: 256
Registriert: Fr 15. Jul 2005, 07:33
Wohnort: Woanners
Kontaktdaten:

Beitrag von ° » So 29. Jan 2006, 13:22

Starglider hat geschrieben:Ich will wissen, welche Cacher auf die vertraulichen Daten meiner Caches Zugriff haben.
Seit man beim Einstellen eines Caches alle Koordinaten angeben muss ist der Reviewerposten eine Vertrauensstellung. Diese Heimlichtuerei wirkt alles andere als vertrauenerweckend.
Bedank Dich bei denen hier:
... Auch in meinem kurzen Reviewerleben hab ich schon einen ordentlichen Stapel von Flamemails >> von Respekt seitens mancher Cacher kann garkeine Rede sein ...
Die Reviewer sind da leider die falsche Beschwerdeadresse.
Bild

Benutzeravatar
safri
Geomaster
Beiträge: 612
Registriert: Di 27. Jul 2004, 22:19
Wohnort: 61348 Bad Homburg

Beitrag von safri » So 29. Jan 2006, 13:58

° hat geschrieben:
... Auch in meinem kurzen Reviewerleben hab ich schon einen ordentlichen Stapel von Flamemails >> von Respekt seitens mancher Cacher kann garkeine Rede sein ...
Die Reviewer sind da leider die falsche Beschwerdeadresse.
Sind sie nicht! Außerdem ist doch wohl egal, ob die Beschwerde an den "richtigen" Account geht oder an das Pseudonym.
Der beleidigende Text ist doch wohl immer derselbe.
Verstecken sich in anderen Ländern die Reviewer auch unter 0Found-Accounts?
Als es noch keine deutschen Reviewer gab, wusste man immer, welcher amerikanische Sepp sein OK gab oder auch nicht. Manchmal gab es Differenzen, die man dann persönlich klären konnte und auch wusste mit wem man da diskutiert.
Bei ApproV hatte ich für die Anonymität noch ein gewisses Verständnis, da er sich durch Disablen gewisser Caches in einem unserer Nachbarländer den Zorn eines ganzes Volkes zugezogen hat :wink: ,
aber dieser neue gemeinsame Account 2 (oder doch ein 2. Anonymer) stört mich.
Bild

Bild

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » So 29. Jan 2006, 13:59

° hat geschrieben:Auch in meinem kurzen Reviewerleben hab ich schon einen ordentlichen Stapel von Flamemails >> von Respekt seitens mancher Cacher kann garkeine Rede sein
Du wirst in jeder Gruppe von Menschen irgendwelche nicht kritikfähigen Idioten antreffen, die sofort grantig werden. Allerdings würde ich mir bei einer realen Person, die sich sonst auch mal äußert, eher überlegen, was ich sage. Ein Sock Puppet Account hätte zumindest bei mir mit etwas weniger Zurückhaltung zu rechnen.
° hat geschrieben:(auch wenn's wie gesagt eigentlich nur einer von vier Reviewern ist, der anonym ist)
Sag's ruhig öfter; meinst Du, das Mantra kauft Dir jemand ab?
° hat geschrieben:Ehrlichkeit? 2 lügt ja noch nicht einmal! Er/Sie sagt einfach nur nicht wer er/sie ist.
Ich wusste gar nicht, dass Du Agrarkultur studiert hast - so bauernschlau wie das war! Wie gesagt: mit solchen Aktionen verschafft Ihr Euch evtl. Freizeit!

Benutzeravatar
safri
Geomaster
Beiträge: 612
Registriert: Di 27. Jul 2004, 22:19
Wohnort: 61348 Bad Homburg

Beitrag von safri » So 29. Jan 2006, 14:04

Seit 2003 verstecke ich immer mal wieder Caches, einige auch als Mysteries.
Ein Mystery, der als Bonus nach einem Hauptcache auf dem Heimweg gesucht werden kann, musste dann aber wieder eine andere Startkoordinate bekommen als der auf dem Hauptcache angegebene Parkplatz, der ja für beide gilt. Gehört meiner Meinung nach in die Kategorie "Schwachsinn".
Bei einem anderen Mystery lag die fiktive Startkoordinate zu nah an einer realen Startkoor eines neuen Multis. Wieder >> Änderung der fiktiven Koordinate.
Mit solchem Mist müssen wir uns bei GC beschäftigen: das schafft Arbeit für die Reviewer und auch für die Verstecker.
Meine Multis kommen demnächst zu OC. Ich sehe nämlich auch nicht mehr ein, sensible Cachedaten wie Lösungen, Streckenpunkte und Finalkoors an einen mir unbekannten Reviewer zu posten.
Bild

Bild

Rokop
Geomaster
Beiträge: 644
Registriert: Di 7. Dez 2004, 20:55
Wohnort: Kaufungen
Kontaktdaten:

Beitrag von Rokop » So 29. Jan 2006, 14:46

OK, dann zurück zum Ausgangsthema: Wer ist denn nun ApproV :D
Bild Bild

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » So 29. Jan 2006, 14:49

Rokop hat geschrieben:OK, dann zurück zum Ausgangsthema: Wer ist denn nun ApproV :D
Ich jedenfalls nicht :lol:
Bild

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » So 29. Jan 2006, 15:04

Rokop hat geschrieben:OK, dann zurück zum Ausgangsthema: Wer ist denn nun ApproV :D
Da das ja laut ° schon bekannt ist, denke ich nicht, dass Du eine klare Aussage von ihm hören wirst. :(

Antworten