Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wer ist 2? Vierter deutscher Reviewer?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

nilsk

Beitrag von nilsk » Mo 30. Jan 2006, 22:10

familysearch hat geschrieben: Ein Ausschluß des Präzedenzfallprinzips ist für das amerikanische Rechtsprinzip schon überaus unüblich.

Allerdings, der Einwand bleibt, warum wurde der cache seinerzeit erlaubt, obwohl sich die Regeln nicht geändert haben.
Och, machmal werden auch Dinge approved, die nach der Begründung, die man selber für eine Ablehnung bekommen hat nicht gehen ... Und das nachdem es bei einem selber abgelehnt wurde und vom gleichen Approver. Und die Regeln haben sich in den wenigen Tagen dazwischen auch nicht geändert.

Aber da tippt man sich dann halt einfach an den Kopf und dann gehts weiter im Takt. Es ist eine bekannte Sache von Moderatoren in Foren und Newsgroups und bei reviewern ist es nicht anders: Die meisten halten sich für unfehlbar und sind Kritikresistent. Ist schade, aber nicht zu ändern. Aber es gibt ja unmoderierte Alternativen, deswegen hat man immer mal ein Fallback sollte es einem zu weit gehen.

Nils

Werbung:
familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Mo 30. Jan 2006, 22:10

radioscout hat geschrieben:
familysearch hat geschrieben:Du wirst Denunziant und "meldest" alle nicht regelkonformen caches,
und fühlst dich im Recht :"Gleiches Recht für alle".
Aus den Guidelines:
> However, if the cache was placed prior to the date when a guideline was
> issued or updated the cache is likely to be “grandfathered” and allowed to
> stand as is.
Die grandfather-Regelung z.B. für alte "Urlaubscaches" ist bekannt.
Grandfathered caches können natürlich nicht als nicht regelkonform angeführt werden.
Wobei Stichtag-Regelungen und Bestandschutz-Regelungen immer ein Geschmäckle haben...
Je nach Gefühl und Wellenschlag gibt es für eine cache-Sorte Bestandschutz, für eine andere nicht...

Happy reviewing
familysearch

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Mo 30. Jan 2006, 22:25

Ihr habt Probleme... :roll:

Sollte mal einer meiner Caches nicht freigeschaltet werden, verändere ich ihn halt, stell ihn woanders rein oder lass es ganz. Jedenfalls mach ich mir wegen sowas doch nicht ins Hemd.
Bild

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Mo 30. Jan 2006, 22:37

Lakritz hat geschrieben:Ihr habt Probleme... :roll:

Sollte mal einer meiner Caches nicht freigeschaltet werden, verändere ich ihn halt, stell ihn woanders rein oder lass es ganz. Jedenfalls mach ich mir wegen sowas doch nicht ins Hemd.
Na, - dann bleibt nur zu hoffen, dass du das auch bei ernsthafteren Dingen so locker siehst:
- wenn das Bauamt deinen geplanten carport nicht approved,
- wenn der TÜV deinen Auto-Umbau nicht appoved,
- wenn der Arbeitgeber deine Zusatztätigkeit nicht approved
etc.,
Happy ins Schicksal Füging, - (auch wenns ungerecht ist) -
familysearch

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Mo 30. Jan 2006, 22:42

Bei mir existiert halt noch eine Grenze zwischen dem normalen Leben und dem Geocaching. ;)
Bild

°
Geocacher
Beiträge: 256
Registriert: Fr 15. Jul 2005, 07:33
Wohnort: Woanners
Kontaktdaten:

Beitrag von ° » Mo 30. Jan 2006, 23:15

So hab gerade mal wieder BSG geguckt, aber diesmal gab's leider kein schönes Zitat. War aber trotzdem ne gut Folge (2x14 wen's interessiert).

Ein nettes Zitat hab ich aber trotzdem gefunden:
-tiger- hat geschrieben:Du [Laogai] verziehst dich nicht krampfhaft in die Anonymität. Dazu kann zumindest ich dir bisher nicht vorwerfen, respektlos mit den Cachern, deren Werke du reviewst, umzugehen. Ganz im Gegenteil, wenn es was zu besprechen gab, verlief das immer konstruktiv und freundlich. Ich habe das Gefühl von einem "Miteinander", nicht von einem "Gegeneinander" und das finde ich wichtig. Eine entspannte Atomsphäre ist doch für alle Beteiligten ein Gewinn. Wenn sich die übrigen Reviewer daran ein Beispiel nehmen würden, wäre die ganze Diskussion hier hinfällig.
Haben die anderen Reviewer & ich schon mal einen Cache von Dir reviewt, der Deine These irgendwie stützt, dass wir das nicht genauso wie Laogai machen? Die Tierfraktion (Hunde, Katzen, Falken, ...) diskutiert hier etwas an der Reviewerrealität vorbei ...

Danke fürs Schmunzeln vorm Schlafengehen ;)
Bild

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Di 31. Jan 2006, 00:32

° hat geschrieben:Haben die anderen Reviewer & ich schon mal einen Cache von Dir reviewt, der Deine These irgendwie stützt, dass wir das nicht genauso wie Laogai machen?
Habe ich die These aufgestellt, daß die anderen Reviewer es nicht wie Laogai machen? (btw. Es geht mich garnix an, wie Laogai es macht, ich hoffe er hat Spass dabei und ich gönne es ihm ;) )

Ich habe nur die These aufgestellt, daß manche Reviewer sich im Gegensatz zu Laogai nicht mit ihrem richtigen gc.com Account hier zu erkennen geben und daß das dem Vertrauensverhältnis zwischen Cachern und Reviewern nicht förderlich ist. Interessant finde ich, daß du dich dadurch angesprochen fühlst, obwohl es auf dich nicht zutrifft, du hast nie ein großes Geheimnis draus gemacht, wer sich hinter dem Kringel versteckt. Manche Leute bringen es fertig, sich angegriffen zu fühlen, obwohl sie garnicht gemeint sind. Wobei ich abgesehen davon niemanden angreifen wollte sondern nur die übrigen Reviewer ermutigen wollte, daß auch sie sich zu erkennen geben, es würde zum einen die Diskussion hier beenden und zum anderen vielleicht etwas Harmonie in der Community stiften. Und zwischendurch mal etwas Harmonie hat der Welt noch nie geschadet :) Dass ich mich auf Laogai bezogen habe liegt daran, daß ich bisher mit seiner Reviewer-Tätigkeit und auch mit dem was er sonst hier treibt bisher sehr zufrieden war und ich mich freuen würde, wenn sich andere daran ein Beispiel nehmen. Ich habe nie deine Reviewer-Tätigkeit beurteilt, da mir da bisher jegliche Erfahrungen fehlen (abgesehen von Erzählungen dritter, die sind aber kein wirklicher Maßstab, ich bilde mir lieber mein eigenes Urteil, das betrachte ich als Gebot der Fairness).

Tiger
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 31. Jan 2006, 00:58

Einfach mal ins schöne Luxemburg fahren, da soll demnächst ein Reviewer bei einem Event anwesend sein. :)
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Beitrag von Lion & Aquaria » Di 31. Jan 2006, 01:08

radioscout hat geschrieben:Einfach mal ins schöne Luxemburg fahren, da soll demnächst ein Reviewer bei einem Event anwesend sein. :)
ich fahre lieber für die (leider noch wenigen aber) sehr schönen Caches nach Luxembourg ;-)
Ich bin doch kein "Ghhostbuster" :lol:

Lion

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 31. Jan 2006, 01:46

Lion & Aquaria hat geschrieben:(leider noch wenigen aber)
:idea: In Luxemburg kann man bestimmt sehr schön Motorrad fahren. :idea:
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten