Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Elektronik-Stationen müssen bei G$ ab sofort winterfest sein

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Elektronik-Stationen müssen bei G$ ab sofort winterfest

Beitrag von Zweiauge » Mo 24. Feb 2014, 22:30

sind das wirklich Vorgaben von Groundspeak oder überinterpretieren eure Reviewer die selbstständig?
Hier ist das alles nicht so wahnsinnig übertrieben..

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Elektronik-Stationen müssen bei G$ ab sofort winterfest

Beitrag von radioscout » Mo 24. Feb 2014, 23:52

Das ist doch ganz einfach: an Stage eins (oder allen Stages) wird, wenn es zu kalt ist, die Meldung "Zu kalt, der Cache kann nur bei mindestens +5°C gesucht werden", angezeigt, im einfachsten Fall mit einer entsprechend beschrifteten LED, PTC, Komparator usw.

Das Icon und ein Hinweis im Listing weisen darauf hin.

Und wenn das nicht geht, kommt bei Multis im Winter ein Zettel an Stage eins, der erklärt, daß man den Cache im Winter nicht suchen kann und den Cacher direkt zum Final oder einer Ersatzdose schickt. Dort kann er loggen und wenn es wärmer ist den Cache komplett machen (ich gehe davon aus, daß die hier beschriebenen Caches so attraktiv sind, daß man sie komplett suchen will). Empfindliche Traditionals werden durch eine einfache Ersatzdose ersetzt und darauf hingewiesen, daß die schöne aber empfindliche Dose in ein paar Wochen wieder zu finden ist.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Elektronik-Stationen müssen bei G$ ab sofort winterfest

Beitrag von steingesicht » Di 25. Feb 2014, 07:16

Einfach über Winter eine Fledermaus in die Dose einquartieren, dann klappt das auch mit der Winterruhe.
Oder das Listing so erstellen, dass man selber entscheiden kann, wann ein Cache aktiv ist und wann nicht.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Anders
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: So 4. Mär 2012, 14:53

Re: Elektronik-Stationen müssen bei G$ ab sofort winterfest

Beitrag von Anders » Di 25. Feb 2014, 07:30

Also meine Elektronik Stationen sind alle Winterfest. ich sehe da kein Problem so etwas zu realisieren. Selbst die mit eingebauter Batterie fallen bei -10 Grad nicht aus.
Im Winter werden sie zwar eher selten besucht, aber es hat noch nie jemand von Problemen berichtet.
Ehrlich gesagt denke ich jedes mal, wenn ich einen Cache sehe der wegen Winterpause auf disabled ist, dort sollte man ein "needs archived" schreiben. Unter anderem erinnere ich mich an eine ganze Reihe Nachcaches, die zur Hauptsaison für Nachcaches, also im Winter, für mehrere Monate deaktiviert werden. Was soll so etwas?

dbox
Geomaster
Beiträge: 539
Registriert: Mi 7. Sep 2005, 08:51
Wohnort: Landau/Pfalz

Re: Elektronik-Stationen müssen bei G$ ab sofort winterfest

Beitrag von dbox » Di 25. Feb 2014, 08:47

kohlenpott hat geschrieben:Nicht nur Elektronikstationen müssen winterfest sein. Der Reviewer meines Vertrauens (Achtung, Ironie!) hat mir sehr unmißverständlich mitgeteilt, daß eine Winterpause, um die Natur zu schonen, auch nicht mehr erwünscht ist...
So ein Blödsinn :kopfwand:
Ich habe noch niemals von irgendjemand irgendwelche Beschwerden gehört, wenn ein Cache temporär deaktiviert ist. Dafür hatte jeder Verständnis.
Warum machen die Reviewer hier ein neues Fass auf? Um den Ruf gänzlich zu ruinieren?
Bild

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Elektronik-Stationen müssen bei G$ ab sofort winterfest

Beitrag von Zappo » Di 25. Feb 2014, 09:25

kohlenpott hat geschrieben:.....Vielleicht greift die neue Regel dann ja demnächst auch bei Höhlen mit Fledermäusen?!
Wird dann wie in Rheinland-Pfalz: Höhlen dürfen nicht mehr bedost werden.

Irgendwie ist das ein Lehrstück in Politik ... ab einem gewissen Zeitpunkt hat sich die herrschende Schicht soweit von der Basis und der eigentlichen Aufgabe entfernt, daß sie sich um sich selbst dreht. Das bedeutet dann, daß man Lösungen für Probleme erfindet, die es garnicht gibt und die wirklichen Probleme ignoriert. Auch die Probleme, die durch vorhergehenden unsinnigen Entscheidungen entstanden sind.

Hat jetzt bei GS eben deutlich weniger lang gedauert als bei sonstigen Institutionen - die sind eben topfit.

Der wirkliche Hammer ist natürlich, daß man der Illusion erliegt, der SUCHER wäre die geeignete Institution, zu entscheiden, ob der Cache funktioniert. Der Owner ist da mal wieder der Gekniffene. Passt aber zur Denke von GC: Der Sucher ist der King, der Owner der nützliche Depp. War ja auch schon bei den Fledermäusen so: Der Sucher darf sogar seinen Punkt behalten, wenn er in der Sperre loggt, der Owner muß daraufhin seinen Cache einstampfen.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: Elektronik-Stationen müssen bei G$ ab sofort winterfest

Beitrag von Kalleson » Di 25. Feb 2014, 09:28

Zappo hat geschrieben:...
Ich habe dem nichts hinzuzufügen.
Bild

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Elektronik-Stationen müssen bei G$ ab sofort winterfest

Beitrag von Zweiauge » Di 25. Feb 2014, 09:31

ich wiederhole meine Frage: Ist irgendjemand international unterwegs, und kann bestätigen, dass das überall so läuft, oder ist das ein Spleen der deutschen Reviewer, die Guidelines übertrieben auszulegen?
Kennt jemand ähnliche Revieweraufrufe aus anderen Ländern?

Benutzeravatar
fogg
Geomaster
Beiträge: 672
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 21:10

Re: Elektronik-Stationen müssen bei G$ ab sofort winterfest

Beitrag von fogg » Di 25. Feb 2014, 09:36

Vielleicht könnte der Moderator ja diesen Faden mal umhängen (z.B. nach GEOCACHING.COM:Reviewer).

Im übrigen verstehe ich auch nicht, warum man seine Elektronikstationen nicht Outdoor- und Temperatur-tauglich bauen kann. Ich habe da jedenfalls keine Probleme mit. Dann wird noch ein Winterpause eingelegt für einen Winter, der meteorologisch gar nicht statt findet. Da fehlt mir irgendwie das Verständnis.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8621
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Elektronik-Stationen müssen bei G$ ab sofort winterfest

Beitrag von MadCatERZ » Di 25. Feb 2014, 09:36

Die Auslegung des Winter-Attributes ist schon sehr eigenwillig. Ich fasse das so auf, das eine geschlossene Schneedecke, zugefrorene Wasserflächen und sonstige Begleiterscheinungen ein Problem für die Sucher darstellen könnten, was dann in der Tat im Listing vermerkt sein sollte.
Frost ist ein Winterphänomen, deswegen ist es auch gerechtfertigt, nicht hinreichend gesicherte Basteleien zu deaktivieren.
rolf1327 hat geschrieben: Wobei - der Pisseckenmikro ist natürlich ganzjährig machbar !
Klar, den kann ja auch mit Bordmitteln loseisen :roll:

Antworten