Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Keine Zipdateien mehr in Mysteries erlaubt?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

kerberos187
Geocacher
Beiträge: 202
Registriert: So 21. Aug 2011, 21:59

Re: Keine Zipdateien mehr in Mysteries erlaubt?

Beitrag von kerberos187 » Fr 15. Aug 2014, 14:43

Inder hat geschrieben:zip Dateien sind ein unkalkulierbares Risiko. Kein Mensch weiß vorab, was er da auspackt. Ich fasse grundsätzlich keine fremden zips an, wenn ich die Quelle nicht eindeutig zuordnen kann. Daher volles Verständnis für die Ablehnung.
Naja, ich fände als Windowsbenutzer ne .exe, .com, .scr, .pif, (ggf .bat), ... gefährlicher, aber jeder, wie er mag

Werbung:
Benutzeravatar
skybeamer
Geomaster
Beiträge: 777
Registriert: Do 3. Mär 2011, 12:01
Wohnort: Westerwald

Re: Keine Zipdateien mehr in Mysteries erlaubt?

Beitrag von skybeamer » Fr 15. Aug 2014, 15:14

Inder hat geschrieben:zip Dateien sind ein unkalkulierbares Risiko
Naja. Wer vor dem Entpacken die Datei mit dem Virenscanner überprüft und danach mal unverbindlich in der Vorschau nachsieht, was denn da genau gepackt wurde, kann das Riskio durchaus minimieren.

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Keine Zipdateien mehr in Mysteries erlaubt?

Beitrag von adorfer » Fr 15. Aug 2014, 19:26

Dann würde ich halt eine .TXT-Datei verlinken.

so a la a
http://pastebin.com/axJLtE5N
(ja, da sind Koordinaten(!) drin. Wer hier als erster schreibt, welches weltbekannte Gebäude dort steht bekommt einen Gummipunkt.)
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Keine Zipdateien mehr in Mysteries erlaubt?

Beitrag von adorfer » Fr 15. Aug 2014, 20:33

adorfer hat geschrieben:Dann würde ich halt eine .TXT-Datei verlinken.
so a la a
http://pastebin.com/axJLtE5N
(ja, da sind Koordinaten(!) drin. Wer hier als erster schreibt, welches weltbekannte Gebäude dort steht bekommt einen Gummipunkt.)
O.k. die Sonderzeichenkonvertierung war nun doch zu heftig.
So sollte es aber gehen: https://www.dropbox.com/s/vvqg8fsusgv2ocv/nix.txt
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2457
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: AW: Keine Zipdateien mehr in Mysteries erlaubt?

Beitrag von Inder » Fr 15. Aug 2014, 21:34

kerberos187 hat geschrieben:Naja, ich fände als Windowsbenutzer ne .exe, .com, .scr, .pif, (ggf .bat), ... gefährlicher, aber jeder, wie er mag
Das kannst Du alles in die zip einpacken. Und mit der richtigen Packroutine auch unsichtbar.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger


Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Keine Zipdateien mehr in Mysteries erlaubt?

Beitrag von adorfer » Sa 16. Aug 2014, 01:03

Und neulich gab es sogar mal einen Cache der war an einer Stelle versteckt wo man herunterfallen konnte!
(Vor PDFs habe ich übrigens deutlich mehr Angst als vor jedem Archiv, da es monatlich neue Löcher im Acrobat gibt, die es einem Angreifer ermöglichen würden mit präparierten Archiven Code im Context des eingelogten Users auszuführen.)
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2457
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: AW: Keine Zipdateien mehr in Mysteries erlaubt?

Beitrag von Inder » Sa 16. Aug 2014, 12:54

adorfer hat geschrieben:Und neulich gab es sogar mal einen Cache der war an einer Stelle versteckt wo man herunterfallen konnte!
(Vor PDFs habe ich übrigens ...)
Da kann ich ziemlich gut abschätzen, ob ich runterfalle oder nicht. Beim zip nicht. Pdf passt auch ins zip.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

badnerland
Geomaster
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: Keine Zipdateien mehr in Mysteries erlaubt?

Beitrag von badnerland » Sa 16. Aug 2014, 16:29

nike hat geschrieben: etwas irritiert las ich gestern Abend die Reviewernotiz zu meinem neuen Mystery. Bei dem muss man über mehrere Stufen in Bildern verstecktes finden. So an Geocaching-Mysterie-typischen Orten wie Exif, Hex, Thumbnail und eben auch an das Bild als ZIP angehängt.
Mich würde mal interessieren, wie das Listing aussieht und was genau Du dem Reviewer als Lösungsweg geschrieben hast, daß der sich überhaupt an dem angeblichen Zip stören konnte. Von alleine wird er beim Reviewen die Manipulation an einer Bilddatei im Regelfall wohl nicht erkennen.

Benutzeravatar
wellera
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Do 11. Aug 2005, 19:26
Kontaktdaten:

Re: Keine Zipdateien mehr in Mysteries erlaubt?

Beitrag von wellera » Mo 22. Sep 2014, 11:16

Wenn PDF erlaubt ist und du unbedingt ZIP für deine Cacheidee benötigst, dann bette die ZIP Datei doch in ein PDF ein. Das ist sogar so vorgesehen und vom PDF Standard unterstützt.
Unter Linux kannst du pdftk dazu nutzen...

Gruß,
Andreas

Antworten