Freischaltung von Caches, wie lang es bei Euch dauert

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8572
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Freischaltung von Caches, wie lang es bei Euch dauert

Beitrag von MadCatERZ » Di 14. Feb 2017, 08:32

Mein letzter Cache wurde am Tag der Einreichung veröffentlicht, das ist erst ein paar Wochen her

Werbung:
Benutzeravatar
Johannis10
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: So 22. Mai 2016, 01:33

Re: Freischaltung von Caches, wie lang es bei Euch dauert

Beitrag von Johannis10 » Di 28. Feb 2017, 13:07

Vor 14 Tagen habe ich mein letztes Listing zur Überprüfung eingereicht. (Status des Listings: Dieser Geocache hat noch nicht den vollständigen Review-Prozess durchlaufen...)
Am Listing habe ich seither nichts mehr geändert (Letzte Aktualisierung: 14 days ago...)
https://coord.info/GC70BB7
Bis jetzt kam noch keine Freischaltung, Rückfrage oder sonstige Rückmeldung eines Reviewers.
Gut, momentan ist Fasching und vielleicht sind die meisten Reviewer nicht mehr als solche unterwegs, sondern lieber als Tiger, Tigerente, Supermann oder ein sonstiges Wesen, das keine Caches freischalten kann. ;)
Dafür habe ich natürlich Verständnis. Grundsätzlich begrüße ich trotzdem eine schnellere Bearbeitung. Um einen Engpass in der nächsten 5. Jahreszeit entgegenzuwirken würde ich mich, falls gewünscht durchaus als Aushilfsreviewer in dieser Zeit zur Verfügung stellen. Würde die Aufgabe auch wirklich sehr sehr sehr ernsthaft angehen. Mindestens so ernst wie die Narren beim Rathaussturm . ;)
Falls nächstes Jahr euer Cache von einem Reviewer Namens "Till Eulenspiegel" oder ähnliches freigeschaltet wurde, Hat's wohl mit meinem Angebot geklappt...
Grüßle Johannis10
PS.: Natürlich habe ich auch schon wesentlich schnellere Reviews erlebt und wenn ein Reviewer sich bemüht ein grenzwertiges Listing für einen hochwertigen Cache doch noch durchzubringen, ist mir Warten allemal lieber, als eine blitzschnelle Ablehnung. Wenn man in dieser Zeit (wenn's nicht nur um wenige Tage geht) unaufgefordert eine kurze Statusmeldung bekommt, was mir auch schon passiert ist, finde ich das lobenswert.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5857
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Freischaltung von Caches, wie lang es bei Euch dauert

Beitrag von hcy » Di 28. Feb 2017, 13:21

Hab grad einen Cache in weniger als einer Stunde freigeschaltet bekommen.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Barkley
Geocacher
Beiträge: 239
Registriert: Do 27. Aug 2009, 11:32
Wohnort: 48°14.500 12°41.000

Re: Freischaltung von Caches, wie lang es bei Euch dauert

Beitrag von Barkley » Di 28. Feb 2017, 14:59

Heute hab ich nen neuen Cache eingereicht. Submitted 9:47 Uhr, Published 12:06.
Grüße,
Barkley

Benutzeravatar
Johannis10
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: So 22. Mai 2016, 01:33

Re: Freischaltung von Caches, wie lang es bei Euch dauert

Beitrag von Johannis10 » Di 28. Feb 2017, 23:14

... dann scheint's zumindest kein generelles Jahreszeitenproblem zu sein.
Grüßle Johannis 10

Benutzeravatar
Johannis10
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: So 22. Mai 2016, 01:33

Re: Freischaltung von Caches, wie lang es bei Euch dauert

Beitrag von Johannis10 » Do 2. Mär 2017, 12:42

Ein Reviewer hat sich inwischen aus dem Krankenstand zurückgemeldet und um Entschuldigung für die Wartezeit gebeten. Dann geht's da wohl vermutlich auch bald weiter und lag dann tatsächlich nicht an der 5.Jahreszeit. Grüßle Johannis10

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3463
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Freischaltung von Caches, wie lang es bei Euch dauert

Beitrag von wallace&gromit » Mo 6. Mär 2017, 02:55

Von den zwei eingereichten wurde der Tradi sofort freigeschaltet und geht am nächsten Morgen online, der Multi und der Multi, welcher ich vor zwei Tagen gelegt habe, sind überhaupt noch nicht bearbeitet worden. Auch seltsam. Werden hier schnelle "Statistikpunkte" für die Reviewer bevorzugt? (Wer hat die meisten freigeschaltet) ;-)
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

baer
Geomaster
Beiträge: 869
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Freischaltung von Caches, wie lang es bei Euch dauert

Beitrag von baer » Mo 6. Mär 2017, 06:54

wallace&gromit hat geschrieben:
Mo 6. Mär 2017, 02:55
Von den zwei eingereichten wurde der Tradi sofort freigeschaltet und geht am nächsten Morgen online, der Multi und der Multi, welcher ich vor zwei Tagen gelegt habe, sind überhaupt noch nicht bearbeitet worden. Auch seltsam.
Wieso seltsam? Meinst Du nicht, dass Multis etwas mehr Aufwand im Review verursachen?

Dass ein Reviewer dann erst mal die "einfacheren" Dinge aus der Queue wegräumt, ist doch dann aus Sicht der Arbeits-Organisation mehr als verständlich.

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3463
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Freischaltung von Caches, wie lang es bei Euch dauert

Beitrag von wallace&gromit » Mo 6. Mär 2017, 09:07

baer hat geschrieben:
Mo 6. Mär 2017, 06:54
Dass ein Reviewer dann erst mal die "einfacheren" Dinge aus der Queue wegräumt, ist doch dann aus Sicht der Arbeits-Organisation mehr als verständlich.
Erstens habe ich ein Smiley hinter meinen Beitrag gesetzt und zweitens bin ich bisher immer von einer "Warteschlange" ausgegangen. Ausserdem denke ich, dass es schneller geht einen Multi freizuschalten, als einen Powertrail, der aus 50 Dosen besteht.
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

luppolo
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:52
Wohnort: BY

Re: Freischaltung von Caches, wie lang es bei Euch dauert

Beitrag von luppolo » Di 7. Mär 2017, 08:49

wallace&gromit hat geschrieben:
Mo 6. Mär 2017, 09:07
Ausserdem denke ich, dass es schneller geht einen Multi freizuschalten, als einen Powertrail, der aus 50 Dosen besteht.
Du schriebst von einem Tradi und einem Multi. Wie kommst du jetzt auf einen Powertrail mit 50 Dosen?
wallace&gromit hat geschrieben:
Mo 6. Mär 2017, 02:55
Von den zwei eingereichten wurde der Tradi sofort freigeschaltet und geht am nächsten Morgen online, der Multi und der Multi, welcher ich vor zwei Tagen gelegt habe, sind überhaupt noch nicht bearbeitet worden. Auch seltsam.
Was ist daran seltsam? Und woher willst du wissen, dass die beiden Multis überhaupt noch nicht bearbeitet wurden? Vielleicht ist ja dabei noch etwas abzuklären und sie liegen in der Zwischenzeit auf dem Stapel "in Arbeit".
Wenn ich in der Arbeit einen längeren Vorgang habe, der nicht auf Anhieb abgeschlossen werden kann, lasse ich doch auch nicht alle anderen Aufträge, die danach reingekommen sind, einfach unbesehen liegen und tu inzwischen gar nichts. Im Gegenteil, ich versuche, derweil meine To-Do-Liste abzuarbeiten.
Die Suchfunktion des Forums ist nicht nur zur Zierde da.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder