Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von Kalleson » Mo 26. Jan 2015, 12:03

Aua.

Sehr geehrter Herr Bond,

bitte ziehen Sie Ihre Hand wieder aus der sanitären Keramik und besinnen Sie sich Ihres Rückgrates zur Kurskorrektur.

Das wäre schön.

Danke

K.
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von Kalleson » Mo 26. Jan 2015, 12:18

#unnötigeGuidelinefinessenReiterei

Zum Thema der vermeintlich nicht zulässigen Logfreigabe des Owners an die DNFler in diesem Fall:

In den Guidelines steht nicht zwingend, dass der Logbucheintrag persönlich vorgenommen werden muss. Wenn man in Gruppen unterwegs ist, wird der Eintrag ja auch häufig von einem der Cacher stellvertretend für alle vorgenommen. Es steht dem Owner folglich frei, den Logeintrag für die erfolglos an der richtigen Stelle Suchenden (wie in diesem Fall) nachzutragen. Also einfach deren Namen in das zu Hause bereits herumliegende neue Logbuch eintragen und Logfreigabe erteilen.

Da die Deutschen Guidelines von "signieren" sprechen, empfehle ich den Logeintrag selbstverständlich mit "i. A." vorzunehmen... oder noch besser direkt nach vorgenommenem Eintrag eine Wartung mit Logbuchwechsel vorzunehmen. ;)

:D
Bild

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von Kalleson » Mo 26. Jan 2015, 12:23

P.P.S.:

Ich biete demnächst Aufbaustudiengänge als Fernstudium in Geocachingrechtswissenschaften an.

Die Bekanntgabe der Studiengebühren und der genauen Inhalte erfolgt nach Akkreditierung des Studienganges.

MfG

Prof. g. c. Kalleson
Bild

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von Zappo » Mo 26. Jan 2015, 12:26

Kalleson hat geschrieben:….oder noch besser direkt nach vorgenommenem Eintrag eine Wartung mit Logbuchwechsel vorzunehmen…..
Ich leg immer die aktuellen Ausdrucke der E-Logs in meine Dosen. Ist zwar ein wenig Aufwand, aber einen perfekteren Abgleich Buchlog/E-Log gibts ja nicht.

:D :D :D

Gruß Z.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
HeikoS
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Di 14. Mai 2013, 10:22
Wohnort: NRW

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von HeikoS » Mo 26. Jan 2015, 13:03

Zappo hat geschrieben: Ich leg immer die aktuellen Ausdrucke der E-Logs in meine Dosen. Ist zwar ein wenig Aufwand, aber einen perfekteren Abgleich Buchlog/E-Log gibts ja nicht.
Hast Du auch so einen kleinen Bluetooth-Drucker wie die DHL-Paketzusteller. Ist ganz praktisch, da kann man den Ausdruck des Online-(E)-Logs gleich ins Logbuch kleben, weil es ja ein Etiketten-Drucker ist. So spart man sich auch gleich das Schreiben. :-)

Benutzeravatar
Kurmainzer
Geocacher
Beiträge: 83
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 16:36

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von Kurmainzer » Mo 26. Jan 2015, 13:39

James Bond hat geschrieben:Online loggen darf nur derjenige, der sich vor Ort in das dort befindliche Logbuch eingetragen hat.
Streng genommen schließt das auch DNF, NM und NM aus! ;)

James Bond hat geschrieben:Aus desem Grund führen clevere und erfahrene Cacher immer eine Filmdose mit Blankolog mit und legen sie in dem Fall, wo das Cacherversteck zweifelsfrei feststeht, dann dort (mit ihrem Log) aus. Das hilft einerseits dem Cacheowner und andererseits kann man legal loggen.
Hier in Mainz gern praktiziert*. Der Höflichkeit halber auch gleich mit Logo und Aufdruck des freundlichen Ersatz-Legers/ -Teams, damit man den Gönner gleich beim Namen nennen kann.

*: Allerdings nur dort, wo man den Punkt für etwas Höheres (z. B. eine Challenge) benötigt. :p

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von argus1972 » Mo 26. Jan 2015, 16:07

Zu Throwdowns gibt es auch eine Richtlinie, aber ich sehe hier seltsamerweise nirgendwo, dass der Log in der "falschen" Dose nicht als legitimer Fund betrachtet werden sollte, oder übersehe ich da etwas?

Andererseits steht auch meines Wissens nirgendwo, dass man seine eigene Dose mitbringen sollte und man wird in den Guidelines ausdrücklich aufgefordert, bei fehlendem, bzw. nicht gefundenen Cache dnf zu loggen.

Wie also kommt ausgerechnet ein Reviewer auf solchen Stuss?

Ganz nebenbei sind aber die Grenzen zwischen dem in weiten Teilen der Community scheinbar inzwischen völlig normalen Fotolog bei fehlendem Cache und der selbst mitgebrachten Dose fließend.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von Starglider » Mo 26. Jan 2015, 17:14

argus1972 hat geschrieben:Zu Throwdowns gibt es auch eine Richtlinie, aber ich sehe hier seltsamerweise nirgendwo, dass der Log in der "falschen" Dose nicht als legitimer Fund betrachtet werden sollte, oder übersehe ich da etwas?
Ja, den letzten Satz:
"The original geocacher who placed the throwdown does not have a strong claim to log the geocache online as found."

Der den Ersatzcache gelegt hat hat also keinen Anspruch darauf das als Fund zu loggen.
Wenn dagegen andere Geocacher den Throwdown finden legt Groundspeak den Ownern nahe deren Fund-Logs gelten zu lassen, schreibt das aber nicht vor.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5579
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von JackSkysegel » Mo 26. Jan 2015, 17:27

Wozu versucht Groundspeak eigentlich solche trivialen Dinge zu regulieren? Haben die sich das beim deutschen Gesetzgeber angeguckt? :roll:
Manchmal ist weniger einfach mehr.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von Fadenkreuz » Mo 26. Jan 2015, 17:47

JackSkysegel hat geschrieben:Wozu versucht Groundspeak eigentlich solche trivialen Dinge zu regulieren?
Offenbar gibt es Bedarf dafür. Ich glaube nicht, dass GS solche Regeln aus eigenem Antrieb geschaffen hat, sondern nur als Reaktion auf eine Fülle entsprechender Anfragen. Das HQ muss bestimmt oft Schiedsrichter bei solchen Kinkerlitzchen spielen.

Antworten