Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8599
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von MadCatERZ » Di 27. Jan 2015, 14:56

Das Zitat erweckte den Anschein einer Löschpflicht - wobei das natürlich nicht zur GS-Politik passt, Funde zu generieren(zB durch das Gestatten von Powertrails)

Werbung:
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5115
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von jennergruhle » Di 27. Jan 2015, 15:45

Ich hab's auch immer so verstanden - wer nicht auf dem Papier loggt, aber rotzfrech online loggt mit "keinen Stift dabei gehabt, aber egal - mal sehen ob's der Owner stehen lässt", der bettelt ja förmlich um Loglöschung.
Manch einer bettelt ja noch auf Knien, ääh per E-Mail ums Loggen-dürfen-wegen-der-weiten-Anreise oder schickt zumindest einen Fotobeweis, aber rotzfrech guideline-widrig loggen geht mal gar nicht.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von machmalhalblang » Di 27. Jan 2015, 16:18

Hier scheint die Blockwartmentalität ja weit verbreitet zu sein. Was ist denn daran so schlimm, wenn man tatsächlich mal seinen Stift vergessen/verloren hat (oder das Logbuch aufgrund von Nässe nicht beschreibbar war), und man statt im Logbuch zu unterschreiben, ein Foto desselben seinem Onlinelog anheftet? Ich persönlich finde es etwas kleinkariert, wenn hier so steif und fest auf einen richtigen Eintrag auf Papier bestanden wird. Wichtig ist doch, dass man die Dose gefunden hat, und einen ordentlichen Log verfasst.

machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von machmalhalblang » Di 27. Jan 2015, 16:22

P.S.: Wenn man ein Onlinelog löscht, weil es 'nur' einen Fotobeweis gab, dann provoziert man womöglich, dass derjenige das Logbuch beim nächsten mal ganz verschwinden lässt. Dann kann nämlich niemand mehr nachprüfen, ob man auch wirklich dort drin steht.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7850
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von Zappo » Di 27. Jan 2015, 16:29

jennergruhle hat geschrieben:Ich hab's auch immer so verstanden - wer nicht auf dem Papier loggt, aber rotzfrech online loggt mit "keinen Stift dabei gehabt, aber egal - mal sehen ob's der Owner stehen lässt", der bettelt ja förmlich um Loglöschung…..
Naja, das ist auch ein wenig Dummheit. Warum soll ich auch online "bekennen" , daß ich nicht im Logbuch stehe? Mal abgesehen davon, daß man auch mit nem eingeritzten Daumennagelkreuz signieren kann.

Aber eigentlich ist das ganze Gedöns um die Loggerei eher den Strom nicht wert. Mir drängt sich der Verdacht auf, da sind viele (cachertypische) Gedankenspielereien dabei - in Sinne von "was wäre wenn…" . Der normale Vorgang ist doch eher - man findet die Dose und loggt nen Fund - oder eben nicht, dann loggt man den DNF, NM,NA. Und der überwältigende Rest des kleinen Restes wird sich durch Kommunikation Owner-Finder klären lassen.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Kurmainzer
Geocacher
Beiträge: 83
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 16:36

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von Kurmainzer » Di 27. Jan 2015, 16:53

machmalhalblang hat geschrieben:Hier scheint die Blockwartmentalität ja weit verbreitet zu sein. Was ist denn daran so schlimm, wenn man tatsächlich mal seinen Stift vergessen/verloren hat (oder das Logbuch aufgrund von Nässe nicht beschreibbar war), und man statt im Logbuch zu unterschreiben, ein Foto desselben seinem Onlinelog anheftet? Ich persönlich finde es etwas kleinkariert, wenn hier so steif und fest auf einen richtigen Eintrag auf Papier bestanden wird. Wichtig ist doch, dass man die Dose gefunden hat, und einen ordentlichen Log verfasst.
Muss jede Dose und in jedem Zustand geloggt werden?

Ein Stift ist noch immer DAS essentielle Ausrüstungsteil beim Cachen.

Man kann auch nicht zum Fußballspielen ohne Ball antreten und darum bitten, dass das zumindest als unentschieden gewertet wird.

Wenn sich der Cache - aus welchen Gründen auch immer - nicht OFFLINE loggen lässt, dann sind andere Log-Typen als "Found" zu verwenden. Eigentlich ganz einfach.

Ansonsten versuch Deine Anti-Blockwart-Mentalität im Alltag anzuwenden: wenn Du zum Einkaufen geschickt wirst, aber der Artikel ausverkauft ist - behauptest Du dann auch, Du hättest den Artikel gekauft, nur weil Du vorm Regal standst?

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5115
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von jennergruhle » Di 27. Jan 2015, 17:06

Außerdem habe ich nicht geschrieben, dass ich Logs mit Fotobeweis lösche. Wer sich die Mühe gemacht hat zu beweisen dass er die Dose und das Logbuch gefunden hat, darf sein Log stehen lassen. Wer rotzfrech ohne Papierlog online loggt, hat die Regeln nicht verstanden und muss eben damit leben, dass sein Log gelöscht wird. Wäre ja auch unfair denen gegenüber, die sich die Mühe gemacht haben korrekt zu loggen. Vergleiche mit Ballspielen hatten wir ja bereits oben.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von steingesicht » Di 27. Jan 2015, 20:59

radioscout hat geschrieben:Damals, als man noch miteinander und nicht gegeneinander gecached hat, war es völlig normal, sich gegenseitig bei der Cachewartung zu helfen.
Mal 'ne Dose trockenwischen, Dichtung reinigen, vielleicht noch ein trockenes log beilegen oder eine Dose im Auftrag des Owners mitnehmen ist immer noch was anderes als ungefragt Filmdosen in die Landschaft zu werfen.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: AW: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von steingesicht » Di 27. Jan 2015, 21:06

Inder hat geschrieben:Nachdem an anderer Stelle hier im Club ja schon FTF, STF und TTF heftig unter Beschuss gerät, wäre es nur konsequent, DNF gleich mit abzuschaffen..
Wann gab es denn die Logtypen FTF, STF und TTF? Mir ist sowas nichtmal auf irgendwelchen exotischen Listingplattformen bekannt.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2669
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Feuer frei: DNF wurde abgeschafft

Beitrag von Fadenkreuz » Di 27. Jan 2015, 22:00

jennergruhle hat geschrieben:aber rotzfrech guideline-widrig loggen geht mal gar nicht.
jennergruhle hat geschrieben:Wer rotzfrech ohne Papierlog online loggt, hat die Regeln nicht verstanden und muss eben damit leben, dass sein Log gelöscht wird.
Du bist aber streng mit deinen Mitmenschen. Warum sollte es mich als Owner interessieren, ob jemand "Team 0815-Dingenskirchen" ins Logbuch kritzelt? Da ist mir ein vernünftiges Online-Log lieber.
Kurmainzer hat geschrieben:wenn Du zum Einkaufen geschickt wirst, aber der Artikel ausverkauft ist - behauptest Du dann auch, Du hättest den Artikel gekauft, nur weil Du vorm Regal standst?
Das ist ein heißer Anwärter auf den Award "Unsinnigster Vergleich des Jahres 2015". Das Jahr ist zwar noch lang, aber das dürfte schwer zu toppen sein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder