Reviewer werden?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
spaziergaenger
Geowizard
Beiträge: 1004
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51,5 E12

Re: Reviewer werden?

Beitrag von spaziergaenger » So 18. Sep 2016, 12:00

Wenn ich einen Job haben will, muss ich schon selbst aktiv werden, oder?
Gruß, Spaziergänger

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22799
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Reviewer werden?

Beitrag von radioscout » So 18. Sep 2016, 12:15

Es gibt/gab die Aussage, daß man sich nicht als Reviewer bewerben kann sondern dann, wenn man es am wenigsten erwartet, gefragt wird, ob man es machen will.

Mann kann natürlich versuchen, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, indem man das Anforderungsprofil liest und es so gut wie möglich umsetzt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5857
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Reviewer werden?

Beitrag von hcy » So 18. Sep 2016, 13:38

spaziergaenger hat geschrieben:Wenn ich einen Job haben will, muss ich schon selbst aktiv werden, oder?
Nicht unbedingt. Außerdem ist Reviewer kein Job.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
spaziergaenger
Geowizard
Beiträge: 1004
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51,5 E12

Re: Reviewer werden?

Beitrag von spaziergaenger » So 18. Sep 2016, 16:49

Na Job würde ich es schon nennen, wenn auch ehrenamtlich und nicht kaiserlich.
Gruß, Spaziergänger

hanneshansen
Geocacher
Beiträge: 55
Registriert: Do 7. Feb 2013, 20:07

Re: Reviewer werden?

Beitrag von hanneshansen » Mi 21. Sep 2016, 19:58

Aziz2002 hat geschrieben:Wer hier nur einige hundert Dosen gefunden hat wird gleich auf die Anfänger-Liste gesetzt. Ich finde die "erfahrenen" hier sollten sich mal ein bisschen zusammenreissen. Natürlich habe ich nicht soviel Ahnung in sachen Reviewing, deshalb frage ich ja hier auch...
Der Kommunikationsstil ist im Geoclub leider ziemlich im Eimer und die Moderatoren schauen tatenlos zu.

Viele Mitglieder scheinen nichts besseres zu tun zu haben, als auf neue Beiträge zu lauern, die man dann genußvoll niedermachen kann.

Ist ja auch einfacher andere schlecht zu machen, um sich dann einbilden zu können, was besseres zu sein.
Alleinunterhalter brauchen keine Selbstgespräche.

8812
Geoguru
Beiträge: 4296
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Reviewer werden?

Beitrag von 8812 » Mi 21. Sep 2016, 20:40

hanneshansen hat geschrieben:
Aziz2002 hat geschrieben:Wer hier nur einige hundert Dosen gefunden hat wird gleich auf die Anfänger-Liste gesetzt. Ich finde die "erfahrenen" hier sollten sich mal ein bisschen zusammenreissen. Natürlich habe ich nicht soviel Ahnung in sachen Reviewing, deshalb frage ich ja hier auch...
Der Kommunikationsstil ist im Geoclub leider ziemlich im Eimer und die Moderatoren schauen tatenlos zu.

Viele Mitglieder scheinen nichts besseres zu tun zu haben, als auf neue Beiträge zu lauern, die man dann genußvoll niedermachen kann.

Ist ja auch einfacher andere schlecht zu machen, um sich dann einbilden zu können, was besseres zu sein.
Es ist in der Tat ein recht übler Stil, Behauptungen in den Raum zu stellen, die man nicht belegen kann.
Du bist geradezu ein Musterexemplar dafür.

Hans

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5857
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Reviewer werden?

Beitrag von hcy » Do 22. Sep 2016, 09:36

hanneshansen hat geschrieben:die Moderatoren schauen tatenlos zu.
Es kann ja wohl kaum Aufgabe der Moderatoren sein hier den Diskussionstil zu zensieren - das wäre der Tod jeden Forums.
Ich sag immer, die Ansprache hier ist direkt und deutlich, manchmal rau, aber man kann damit leben.

Für Samthandschuhe gibt es ja den Newbie-Bereich. Nur leider nutzen viele Newbies den halt nicht.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
BenOw
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 05:09

Re: Reviewer werden?

Beitrag von BenOw » Do 22. Sep 2016, 20:21

Oder anders gesagt: Wer fragen muss, weiss noch zu wenig, um Reviewer zu werden. :)

badnerland
Geomaster
Beiträge: 696
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: Reviewer werden?

Beitrag von badnerland » Mo 26. Sep 2016, 17:10

Mark hat geschrieben:Reviewer werden AFAIK benannt, wenn in einem Land/einer Gegend einer nötig ist. Ich weiß jetzt nicht, wieviele Caches in Marokko komplett im Monat rauskommen, aber während des letzten Vierteljahres waren es in meinem Urlaubsort Agadir ganze 2, die die Gesamtzahl dort auf 13 angehoben haben.
Marokko hat insgesamt 187 Caches, plus 2 in Westsahara. Mengenmäßig kein Thema, und soweit ich es aus der Ferne beurteilen kann (war noch nicht dort, bin aber interessiert) laufen die recht reibungslos.

Mark
Geowizard
Beiträge: 2481
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Reviewer werden?

Beitrag von Mark » Di 27. Sep 2016, 06:49

Die laufen reibungslos, wenn sie da sind ;) wobei es scheinbar Reviewer gibt, die irgendwie auf das Wort "Fotolog" anspringen und dann die Caches beobachten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder