Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Neue Cache idee wird nicht veröffentlicht

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Neue Cache idee wird nicht veröffentlicht

Beitrag von Zappo » Sa 17. Dez 2016, 18:55

baer hat geschrieben:...Im Grunde ist es doch so: Jemand findet die Sachen, mit denen er sich selbst gerne beschäftigt, irgendwie geil und will unbedingt Caches legen, die das irgendwie thematisieren...
Aber genau DA passt doch das Beispiel mit dem WLan nicht rein. Wem geht einer ab, wenn er sich da einwählt statt in ein Buch seinen Namen reinzuschreiben?

Ist das ein Hobby, "WLan anwählen"? Macht Freude? Wem?

Klar, das geht. Kriegt man hin. Und man kann das auch sein lassen - wie Lockpicking, Klettern und Suchen mit UV-Licht. Aber bei denen kann ich mir noch vorstellen, daß Leute Spaß dran haben.

Ich kann mir auch vorstellen, daß auch eine in den Cache eingebaute WLan-Station stimmig die Geschichte oder die Location unterstreicht und daß der Owner dafür verdientes Lob für seine Idee und Mühe erhät - aber als reinen Ersatz für den Logbucheintrag trägt das eben nicht weit.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
THC
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: So 16. Feb 2014, 00:07

Re: Neue Cache idee wird nicht veröffentlicht

Beitrag von THC » Sa 17. Dez 2016, 19:20

Habe jetzt nicht die ganzen Seiten gelesen, aber hier ist auch mal ein Beispiel von einem Cache mit einem elektronischen Logbuch.
War ein Dect-Homehandy, da musste man 2 Batterien einlegen, und dann als Logbucheintrag einen Eintrag ins das Telefonbuch des Telefons machen.

siehe: https://www.geocaching.com/geocache/GC4 ... lefonjoker
Gruß
THC

baer
Geomaster
Beiträge: 994
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Neue Cache idee wird nicht veröffentlicht

Beitrag von baer » Sa 17. Dez 2016, 19:58

Zappo hat geschrieben:
baer hat geschrieben:...Im Grunde ist es doch so: Jemand findet die Sachen, mit denen er sich selbst gerne beschäftigt, irgendwie geil und will unbedingt Caches legen, die das irgendwie thematisieren...
Aber genau DA passt doch das Beispiel mit dem WLan nicht rein. Wem geht einer ab, wenn er sich da einwählt statt in ein Buch seinen Namen reinzuschreiben?
Wo ist da der Unterschied dazu, ein Smartphone vor einen QR-Code oder eine UV-Lampe vor irgendwas gekritzeltes zu halten?

Da kann die WLAN-Geschichte noch die spannendste sein, wenn man z.B. das Password erst mal rauskriegen muss oder nach dem Einloggen noch eine Aufgabe auf einem Webserver lösen muss. Nur mal so als Idee.

Wenn es nur um das mechanische Einloggen geht, ist das genauso öde wie einen QR-Code abscannen. Oder eben auch nicht, wenn man total drauf steht...

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 397
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Neue Cache idee wird nicht veröffentlicht

Beitrag von schatzi-s » Sa 17. Dez 2016, 21:04

baer: volle Zustimmung zu deinem vorletzten Posting.

wahrscheinlich musste der Owner mal einen Logeintrag von mir oben im Baum identifzieren (dort sieht meine Schrift naemlich noch schlimmer aus) und wollte einfach mal etwas Anderes machen ;-)

Und genau ueber "mal etwas Anderes" freue ich mich beim Cachen. Und wenn das eben ein -zur Not auch einfaches Eintragen- meines Nicks in einer Webseite ist, dann ist mir das -zumindest die ersten 10 Mal- noch lieber, als ein Logbuch aus einem Nano zu puhlen...

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Neue Cache idee wird nicht veröffentlicht

Beitrag von hcy » Mo 19. Dez 2016, 09:34

Zappo hat geschrieben: Ist das ein Hobby, "WLan anwählen"? Macht Freude? Wem?
Es gibt solche und solche Leute, die einen hängen gerne an einem Seil im Baum, die anderen machen gerne was mit Computern. Es geht hier m.E. auch weniger um das WLAN als um den Server auf dem du dann loggen sollst. Den hat der Owner vielleicht mit viel Spaß und Mühe selber aufgesetzt, die Log-Software selber zusammengesrciptet und freut sich jetzt was er da tolles hat. Für mich keine Innovation, aber eben nicht so viel anders als Lockpicking, Seilen, Geduldspieldosen aufprokeln usw. Das ist für mich alles nur Beiwerk zu Cachen und der Versuch eine langweilige Location aufzuwerten.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

badnerland
Geomaster
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: Neue Cache idee wird nicht veröffentlicht

Beitrag von badnerland » Mo 19. Dez 2016, 11:25

baer hat geschrieben:Da kann die WLAN-Geschichte noch die spannendste sein, wenn man z.B. das Password erst mal rauskriegen muss oder nach dem Einloggen noch eine Aufgabe auf einem Webserver lösen muss. Nur mal so als Idee.
Ein Passwort ermitteln und eine HTML-Aufgabe lösen ist für mich ein klarer Fall für einen Rätselcache bzw. eine vorgeschaltete Multi-Aufgabe, die man zuhause löst.
Da hat man nebenbei auch keine Diskussionen um die benötigten Geräte, Internetzugang in irgendeiner Form hat ja jeder Cacher, der nicht nur in einem Team mitläuft.

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 397
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Neue Cache idee wird nicht veröffentlicht

Beitrag von schatzi-s » Mo 19. Dez 2016, 14:37

hcy hat geschrieben: Es gibt solche und solche Leute,
[..]und der Versuch eine langweilige Location aufzuwerten.
und da sind wir wieder bei dem alten Thema: Fuer jeden bedeutet Cachen etwas Anderes.

Warum muss eine Location toll sein? Warum muss ich eine nicht so spannende aufwerten? Das ist offensichtlich Deine Definition von Cachen, aber eben nicht meine.
Nicht, dass ich etwas gegen tolle Locations habe (u. A. plane ich genau deswegen einen Irlandurlaub), aber ich fahre auch gerne zu einem besonders schoenen/ spannenden, technischen, schwer erreichbaren (die Liste laesst sich jetzt ziemlich lange fortfuehren)... Cache und dann ist mir die Location ziemlich egal, da mich der Cache aus aus einem der vorher genannten Gruende interessiert und nicht, weil er an einer einzigartigen Location ist.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Neue Cache idee wird nicht veröffentlicht

Beitrag von hcy » Mo 19. Dez 2016, 14:54

schatzi-s hat geschrieben:
hcy hat geschrieben: Es gibt solche und solche Leute,
[..]und der Versuch eine langweilige Location aufzuwerten.
Warum muss eine Location toll sein? Warum muss ich eine nicht so spannende aufwerten? Das ist offensichtlich Deine Definition von Cachen, aber eben nicht meine.
Mag sein. Wie ich oben schrieb. Und als ich mit dem Cachen anfing war das eigentlich auch Konsenz, dass es vor allem um die Location bzw. den Weg dorthin geht. Ist heute wohl nicht mehr so.
Aber um zum Thema zurück zu kommen, ein Cache ohne Behälter mit elektronischem Logbuch ist auch nicht gerade "schoenen/ spannenden, technischen, schwer erreichbaren ...". Na gut, vielleicht "technisch" aber wenn das alleine schon ein Qualitätskriterium ist spielen wir wohl wirklich verschiedene Spiele.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1140
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Neue Cache idee wird nicht veröffentlicht

Beitrag von machmalhalblang » Mo 19. Dez 2016, 15:05

schatzi-s hat geschrieben:ich fahre auch gerne zu einem besonders schoenen/ spannenden, technischen, schwer erreichbaren (die Liste laesst sich jetzt ziemlich lange fortfuehren)... Cache und dann ist mir die Location ziemlich egal
Und um so einen Cache geht es hier? Der TS wollte einen Tradi legen, bei dem man sich einfach in ein "Wlan-Logbuch" einträgt. Warum versuchen hier eigentlich so viel Leute, dieser Idee etwas Gutes abzugewinnen, indem sie ständig völlig andere Ideen als Beispiel anführen?

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Neue Cache idee wird nicht veröffentlicht

Beitrag von 8812 » Mo 19. Dez 2016, 15:11

machmalhalblang hat geschrieben:[...] Der TS wollte einen Tradi legen, bei dem man sich einfach in ein "Wlan-Logbuch" einträgt.[...]
Der TO hat vor allem eine recht skurrile Ansicht hinsichtlich dessen, was man unter einem Behälter zu verstehen hat.
Für mich ist das WLAN der Behälter
Hans

Antworten