Seite 3 von 4

Re: Freigabe von Virtual Caches an fast gleicher Stelle?

Verfasst: So 24. Sep 2017, 08:44
von baer
white_rabbit hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 07:34
baer hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 05:42
Wenn man dann früher war als der Kollege, ist das nachweisbar...
Was hilft das denn noch, wenn der eine bereits freigeben wurde??
In diesem Falle natürlich nichts mehr (wenn der Reviewer sich querstellt). War ja auch mehr als Tipp für's nächste Mal gemeint...

Re: Freigabe von Virtual Caches an fast gleicher Stelle?

Verfasst: So 24. Sep 2017, 08:52
von baer
white_rabbit hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 08:42
Noch eine Frage hinterher: Kann ein Reviewer den Typ eines Caches ändern? Also kann er mit einem Klick aus dem VC z.B. einen Tradi/Multi/Mystery machen? Oder muss ich einen neuen Cache an gleicher Stelle erstellen, das ganze Listing rüber kopieren und dann alle Bilder selbst neu hochladen und verlinken (was in Arbeit ausarten würde)?
Früher ging das mal. In jüngerer Zeit wurde das von den Reviewern abgelehnt, mit der Begründung, das würde die Charakteristik des Caches zu sehr ändern, so hört man es zumindest.

Kann also sein, dass es bei unveröffentlichen Caches noch geht. Ich würde den Reviewer mal fragen.

Davon abgesehen ist doch das Listing schnell kopiert (kopieren/einfügen). Mit den Bildern ist es natürlich nicht so einfach (besonders wenn es sehr viele sind), ich glaube, man kann auch auf Bilder in einem unveröffentlichten Cache referenzieren, weil sie ja schon in der Amazon-Cloud liegen, der sich Groundspeak bedient. Ist natürlich nicht so schön, weil die Bilder dann in der Gallery des veröffentlichten Caches fehlen. Andererseits ist das bei sagen wir 10 Bildern doch auch in einigen Minuten erledigt (Bilder neu hochladen und neu referenzieren).

Re: Freigabe von Virtual Caches an fast gleicher Stelle?

Verfasst: So 24. Sep 2017, 13:53
von wilma.cray
baer hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 08:52
ich glaube, man kann auch auf Bilder in einem unveröffentlichten Cache referenzieren
Ja, das geht.
Mit dem Risiko, dass sie verschwinden, wenn GS aufräumt (mWn werden GC nicht ewig reserviert)

Re: Freigabe von Virtual Caches an fast gleicher Stelle?

Verfasst: So 24. Sep 2017, 16:34
von Zappo
white_rabbit hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 08:42
.....Oder muss ich einen neuen Cache an gleicher Stelle erstellen, das ganze Listing rüber kopieren und dann alle Bilder selbst neu hochladen und verlinken (was in Arbeit ausarten würde)?
Ist das tatsächlich ernst gemeint?

Ein neues Formular aufrufen, ein paar Dinge einzutragen und das Listing per C+P rüberzukopieren - das sind ähh....8 Minuten? 10 Minuten? 15 Minuten?

Mich interessiert nicht IMMER :) brennend, was andere Leute machen - aber den Hang dazu, um sich 10 Minuten "händisches" zu ersparen, irgendein riesiges anderweitiges Faß aufzumachen, habe ich schon immer mit Erstaunen betrachtet.

Bis Du den Reviewer angeschrieben hast und erklärt hast, was Du willst, hast Du auch den Cache neu drin. Dreimal. UND der Reviewer hat Zeit für anderes.

Gruß Zappo

Re: Freigabe von Virtual Caches an fast gleicher Stelle?

Verfasst: So 24. Sep 2017, 21:57
von white_rabbit
Zappo hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 16:34
Ist das tatsächlich ernst gemeint?
[ ] Du kannst das beurteilen, ohne das Listing zu kennen.

Re: Freigabe von Virtual Caches an fast gleicher Stelle?

Verfasst: So 24. Sep 2017, 23:13
von JackSkysegel
white_rabbit hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 21:57

[ ] Du kannst das beurteilen, ohne das Listing zu kennen.
Nö, das war eine Frage.

Re: Freigabe von Virtual Caches an fast gleicher Stelle?

Verfasst: Mo 25. Sep 2017, 05:05
von baer
white_rabbit hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 21:57
Zappo hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 16:34
Ist das tatsächlich ernst gemeint?
[ ] Du kannst das beurteilen, ohne das Listing zu kennen.
Ohne das Listing zu kennen (oder auch nur ansatzweise eine Idee zu haben, warum das alles nur an einer Stelle funktioniert und so unheimlich aufwändig ist), ist die ganze Diskussion leider ziemlich theoretisch...

Re: Freigabe von Virtual Caches an fast gleicher Stelle?

Verfasst: Di 26. Sep 2017, 12:25
von Kocherreiter
Schreibe einfach das nächste Mal den Reviewer an der deinen letzten Geocache gepublished hat; der kümmert sich dann darum oder gibt es "an den richtigen Reviewer" weiter.

Ein Listing zu kopieren geht doch fix. Du musst nur den HTML-Code vom alten ins neue Listing kopieren; das sind keine 5 min.

Re: Freigabe von Virtual Caches an fast gleicher Stelle?

Verfasst: Do 28. Sep 2017, 11:48
von white_rabbit
Copy & Paste funktioniert bei diesem Cache nicht soooo einfach: Ich habe da mehrere verlinkte Bilder usw. eingebaut ... da wäre also einiges an Handarbeit angesagt gewesen (jedenfalls deutlich mehr als 5-10 Min)
Aber das Problem hat sich erledigt, da ich eine Freigabe bekommen werde :)
Trotzdem danke für's Mitdenken. Beim nächsten Mal kontaktiere ich vorher einen Reviewer....

Re: Freigabe von Virtual Caches an fast gleicher Stelle?

Verfasst: Do 28. Sep 2017, 12:04
von hcy
white_rabbit hat geschrieben:
Do 28. Sep 2017, 11:48
Copy & Paste funktioniert bei diesem Cache nicht soooo einfach: Ich habe da mehrere verlinkte Bilder usw. eingebaut
Einen Link zu kopieren ist aber auch nichts anderes als anderen Text zu kopieren.