Abstandskonflickt --- Zusammenarbeit ?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 481
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Abstandskonflickt --- Zusammenarbeit ?

Beitrag von Mausebiber » Di 31. Okt 2017, 11:16

Thema verfehlt, setzen, sechs.
Hallo Herr Oberlehrer, woher weißt du denn dass er steht, normalerweise sitzt man doch vor dem PC, oder?

Außerdem, wenn ein Multi mehrere Stationen hat, und der Suchende eine bestimmte Station besucht macht das doch keinen Unterschied, ob hier ein Döschen liegt mit weiteren Anweisungen oder ein Döschen mit einem Logbuch. Der Cacher ist hier bei dem "schönen Punkte auf der Karte" und warum sollte denn hier ein weiteres Döschen liegen? Ändert sich denn die Location mir einem weiteren Döschen?

Wenn der andere "schöne Punkt auf der Karte", 125m weiter, wirklich so toll ist, dann wäre er in den oben erwähnten Multi integriert worden.

Gruß, MB

Werbung:
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7784
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Abstandskonflikt --- Zusammenarbeit ?

Beitrag von Zappo » Di 31. Okt 2017, 12:26

Gonzo2000 hat geschrieben:
Di 31. Okt 2017, 10:22
Da er aber von Stationen sprach, gilt natürlich für Dich erstmal: Thema verfehlt, setzen, sechs.......also nochmal: Thema verfehlt, setzen, sechs.
Diese Schärfe verstehe ich jetzt nicht wirklich.

Wir diskutieren hier Fälle und Situationen - und wenn man meint, der Diskutant hat da nen falschen Schwerpunkt gesetzt, kann man das respektvoll ausdrücken, OHNE dem Anderen zu nahe zu treten.

EINE mögliche Ausdrucksweise wäre z.B "Irgendwie ist das doch nicht wirklich der Punkt, denke ich". Oder so. Oder auf unzählige andere Art und Weise. Am anderen Ende der Tastatur sitzt nämlich ein Mensch. Noch dazu ein Hobbykollege.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

SirGahaad
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 14:50

Re: Abstandskonflikt --- Zusammenarbeit ?

Beitrag von SirGahaad » Di 31. Okt 2017, 18:41

Gonzo2000 hat geschrieben:
Di 31. Okt 2017, 10:22
Thema verfehlt, setzen, sechs.
Bin fast der selben Meinung aber man sollte es in Ruhe diskutieren können, also so schlimm ist der Beitrag nicht. Oft ist es auch nicht leicht das zu schreiben was man genau meint und so kommen Mißverständnisse zustande.
Viele Grüße SirGahaad

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8572
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Abstandskonflikt --- Zusammenarbeit ?

Beitrag von MadCatERZ » Mi 1. Nov 2017, 21:08

Gonzo2000 hat geschrieben:
Di 31. Okt 2017, 10:22
Ansonsten kann es doch durchaus zwei schöne Punkte auf der Karte geben, die man für eine Station aufsuchen könnte und die z.B. nur 125m auseinander sind. Das ist dann nicht der gleiche Ort,
Ob nun SoaM oder Tradi ist egal, Cacher werden zu diesem Ort geführt und ja, auch zu dem Ort 125 Meter weiter weg, wenn es denn ein Multi ist.
Gonzo2000 hat geschrieben:
Di 31. Okt 2017, 10:22
Thema verfehlt, setzen, sechs.
Sozialverhalten Level: Alphacacher.
Dir noch einen schönen Abend.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8572
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Abstandskonflikt --- Zusammenarbeit ?

Beitrag von MadCatERZ » Mi 1. Nov 2017, 21:24

Zappo hat geschrieben:
Di 31. Okt 2017, 12:26
Diese Schärfe verstehe ich jetzt nicht wirklich.
Ach, da habe ich schon wesentlich robustere Mails wegen solcher Dinge wie NA oder Andeutungen, dass ich diesen oder jenen Cache nicht so toll fand, bekommen. Geocaching ist halt ein Spiegel der Gesellschaft. Ich drehe mich deswegen aber nicht öfter um, wenn ich unterwegs bin.

Benutzeravatar
Horrorheinz
Geocacher
Beiträge: 230
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 08:53
Kontaktdaten:

Re: Abstandskonflickt --- Zusammenarbeit ?

Beitrag von Horrorheinz » Do 2. Nov 2017, 05:57

Die 161m sind Theorie.
Dein zuständiger Reviewer ist die Praxis. Stimmt er/sie zu, daß es weniger als 161m sein dürfen, gilt das. Wird wohl auf die Verwechslungsgefahr ankommen. Bsp: Tradi 1 ist rollstuhlfahrertauglich und hat als Hint Ortsschild. Tradi 2 ist ein T5 in 35m Höhe und 155m Entfernung zu Tradi 1. Die beiden sind kaum zu verwechseln.
Sprich Deinen Reviewer an und frag. Mehr als ablehnen, kann er/sie nicht.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7784
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Abstandskonflickt --- Zusammenarbeit ?

Beitrag von Zappo » Do 2. Nov 2017, 08:19

Horrorheinz hat geschrieben:
Do 2. Nov 2017, 05:57
.........Wird wohl auf die Verwechslungsgefahr ankommen........
Das ist mittlerweile m.Ws. nicht mehr der Hauptaugenmerk.

Aber daß der richtige Weg die Anfrage an den Reviewer ist, ist richtig.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 325
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Abstandskonflikt --- Zusammenarbeit ?

Beitrag von schatzi-s » Do 2. Nov 2017, 09:32

es geht wohl auch um die "Cache-Dichte"....

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8572
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Abstandskonflikt --- Zusammenarbeit ?

Beitrag von MadCatERZ » Do 2. Nov 2017, 09:39

Die Zeiten, wo die Reviewer auf die Cachedichte achteten, sind wohl vorbei.

Benutzeravatar
Horrorheinz
Geocacher
Beiträge: 230
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 08:53
Kontaktdaten:

Re: Abstandskonflikt --- Zusammenarbeit ?

Beitrag von Horrorheinz » Do 2. Nov 2017, 09:48

MadCatERZ hat geschrieben:Die Zeiten, wo die Reviewer auf die Cachedichte achteten, sind wohl vorbei.
Gabs diese Zeiten schon mal?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]