Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Seit wann ist die Nennung anderer Spiele untersagt?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Seit wann ist die Nennung anderer Spiele untersagt?

Beitrag von MadCatERZ » So 14. Jan 2018, 21:56

Jetzt ist auch noch der Ironiedetektor kaputtgegangen, muss ich wohl noch mal raus, Schlümpfe vertrimmen

Werbung:
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5579
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Seit wann ist die Nennung anderer Spiele untersagt?

Beitrag von JackSkysegel » So 14. Jan 2018, 22:02

MadCatERZ hat geschrieben:
So 14. Jan 2018, 21:56
Jetzt ist auch noch der Ironiedetektor kaputtgegangen,
Du wirst es nie lernen! ;)
Unechter Cacher (Tm)

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Seit wann ist die Nennung anderer Spiele untersagt?

Beitrag von 8812 » So 14. Jan 2018, 23:42

Die Nennung (und vor allem Verlinkung) von (und zu) Opencaching ist immer noch gang und gäbe:
Noch so ein altes Bauwerk (Traditional) (GCQWZZ) by Monchi1980
Schönhorster Luftkämpfe (Multi) (GC1QFRX) by G&J&Hund
Back to the Roots (Traditional) (GC496A4) by SammysHP
Natur am Alfsee - Tauschcache! (Traditional) (GC205TM) by Snoop89
Landhaus Averhoff (Traditional) (GC4RM0K) by dimer
schwatt-gelb (Traditional) (GC1GBQ3) by UUS & Ar@gon
Bergkirche (Traditional) (GC2B7F) by Jever adopted by such Bär
Tuttavista (Traditional) (GC1NTV9) by Quigley's Dauersonnenschein
Und das ist nur die Spitze des Eisberges.

Hans

baer
Geomaster
Beiträge: 992
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Seit wann ist die Nennung anderer Spiele untersagt?

Beitrag von baer » Mo 15. Jan 2018, 03:26

MadCatERZ hat geschrieben:
So 14. Jan 2018, 21:42
Ich brauche mich nicht "ausheulen", ich finde es bloss ein sonderbares Gebaren.
Ohne Groundspeak verteidigen zu wollen, ich sehe das nicht unbedingt als "sonderbar" an. Es ist nicht im kommerziellen Umfeld nicht unüblich, dass man, sagen wir mal, eine positive Darstellung der Konkurrenz oder dessen, was als Konkurrenz empfunden wird, nicht erwünscht ist. Lediglich die Grenzziehung, wo das unerwünscht sein anfängt, ist sehr unterschiedlich, die kann das kommerzielle Unternehmen aber festlegen.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Seit wann ist die Nennung anderer Spiele untersagt?

Beitrag von hcy » Mo 15. Jan 2018, 13:34

baer hat geschrieben:
Mo 15. Jan 2018, 03:26
was als Konkurrenz empfunden wird
Ein weites Feld oder? Andere Cache-Listing Services, ok, wäre für mich klar. Aber Ingress als Konkurrenz zu Geocaching? Ich weiß ja nicht. Was denn noch, Clash of Clans, WoW, ...? Im Prinzip ist natürlich alles Konkurrenz da der Tag nur 24 Stunden hat, spiele ich Ingress kann ich nicht cachen gehen. Dann dürfte man auch kein Fußball o.ä. erwähnen.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

baer
Geomaster
Beiträge: 992
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Seit wann ist die Nennung anderer Spiele untersagt?

Beitrag von baer » Mo 15. Jan 2018, 14:19

hcy hat geschrieben:
Mo 15. Jan 2018, 13:34
baer hat geschrieben:
Mo 15. Jan 2018, 03:26
was als Konkurrenz empfunden wird
Ein weites Feld oder? Andere Cache-Listing Services, ok, wäre für mich klar. Aber Ingress als Konkurrenz zu Geocaching? Ich weiß ja nicht. Was denn noch, Clash of Clans, WoW, ...? Im Prinzip ist natürlich alles Konkurrenz da der Tag nur 24 Stunden hat, spiele ich Ingress kann ich nicht cachen gehen. Dann dürfte man auch kein Fußball o.ä. erwähnen.
Naja, Ingress ist schon ebenso wie Geocaching ein "location based game", also schon "der nächste Verwandte".

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Seit wann ist die Nennung anderer Spiele untersagt?

Beitrag von hcy » Mo 15. Jan 2018, 15:23

baer hat geschrieben:
Mo 15. Jan 2018, 14:19
Naja, Ingress ist schon ebenso wie Geocaching ein "location based game", also schon "der nächste Verwandte".
Ja sicher, aber das ist ja auch nur ein Kriterium. Andererseits ist Ingress ein Smartphone-Spiel, Geocaching nicht.
Orientierungslauf oder Fuchsjagd wären auch "location based games" - dürfte man die erwähnen?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Seit wann ist die Nennung anderer Spiele untersagt?

Beitrag von 8812 » Mo 15. Jan 2018, 15:27

hcy hat geschrieben:
Mo 15. Jan 2018, 15:23
[...] ein Smartphone-Spiel, Geocaching nicht. [...]
Du scheinst nicht ganz auf der Höhe der Zeit zu sein: Die heutigen Vollpfosten-Punktesammler (Geocacher würde ich diese Klientel nicht nennen wollen) spielen nur noch per Smartphone.

Hans

baer
Geomaster
Beiträge: 992
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Seit wann ist die Nennung anderer Spiele untersagt?

Beitrag von baer » Mo 15. Jan 2018, 15:30

hcy hat geschrieben:
Mo 15. Jan 2018, 15:23
Orientierungslauf oder Fuchsjagd wären auch "location based games" - dürfte man die erwähnen?
Keine Ahnung. Frag Groundspeak, die entscheiden, was sie als Konkurrenz ansehen.

Ich kann nur sagen, bei Ingress kann ich es verstehen. Vorsichtshalber füge ich noch dazu, dass verstehen keine Bewertung darstellt...

Gonzo2000
Geocacher
Beiträge: 32
Registriert: Do 29. Sep 2016, 16:30

Re: Seit wann ist die Nennung anderer Spiele untersagt?

Beitrag von Gonzo2000 » Di 16. Jan 2018, 00:12

8812 hat geschrieben:
Mo 15. Jan 2018, 15:27
hcy hat geschrieben:
Mo 15. Jan 2018, 15:23
[...] ein Smartphone-Spiel, Geocaching nicht. [...]
Du scheinst nicht ganz auf der Höhe der Zeit zu sein: Die heutigen Vollpfosten-Punktesammler (Geocacher würde ich diese Klientel nicht nennen wollen) spielen nur noch per Smartphone.

Hans
Du liegst FALSCH: es sind die mit den dicksten GPSr (ob sie die bedienen können, steht auf nem anderen Blatt), die ohne Rücksicht auf Verluste alles abgreifen, sich nicht an Kalender halten, Locations zerstören usw

Antworten