Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wherigo auf Garmins mit aktueller Software - Probleme?

Adventure-Cartridges für PDAs oder Garmin Colorado/Oregon

Moderator: m.zielinski

Antworten
Benutzeravatar
Team Eifelyeti
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 15:47
Wohnort: 52156 Monschau

Wherigo auf Garmins mit aktueller Software - Probleme?

Beitrag von Team Eifelyeti »

Hallo zusammen,

ganz dunkel meine ich vor kurzem gelesen zu haben, daß es auf Garmingeräten mit aktuellster Software zu Problemen bei Wherigocartridges kommen kann.

Lt. Versionsnachweis ändert sich die Versionsnummer des Wherigoplayers analg zur Firmwareversion. Die Wherigo Engine belibt aber auf V 2.11.

Habt Ihr diesbezüglich Erfahrungen machen können und wenn ja, welche?

Vielen Dank
Team Eifelyeti
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...
AoiSora
Geomaster
Beiträge: 319
Registriert: Di 29. Jun 2010, 23:24
Wohnort: 06886 Lutherstadt Wittenberg

Re: Wherigo auf Garmins mit aktueller Software - Probleme?

Beitrag von AoiSora »

Also davon wüßte ich nichts. Es sind und es bleiben halt die alten bekannten bugs.

Mit Versionsnummer ist mir noch nicht aufgefallen aber kann schon sein. Jedoch steht da nicht Wherigo-Player sondern Garmin Player Version XY. Die Engine ist der eigentliche Player und die hängt schon gefühlte 10Jahre bei 2.11
Benutzeravatar
Team Eifelyeti
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 15:47
Wohnort: 52156 Monschau

Re: Wherigo auf Garmins mit aktueller Software - Probleme?

Beitrag von Team Eifelyeti »

AoiSora hat geschrieben:... Jedoch steht da nicht Wherigo-Player sondern Garmin Player Version XY...
:ops: Sorry,Du hast natürlich recht.

Werden nachher mal einen Feldversuch starten, mit dem gesamten Gerätepark:

Eierphone 4 [TM] mit OS 5.1 und neuestem Wherigoplayer
Oregon 450 mit FW 5.0 und
Oregon 550t mit FW 5.5

Werde dann mal berichten.

Weil das fehlte ja noch, daß man demnächst aufzählen muß "..bis FW XY-1 läuft's, ab FW XY gibt's Probleme" :kopfwand:

VG
Team Eifelyeti
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...
Benutzeravatar
Team Eifelyeti
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 15:47
Wohnort: 52156 Monschau

Re: Wherigo auf Garmins mit aktueller Software - Probleme?

Beitrag von Team Eifelyeti »

Hallo zusamen,

hier, wie versprochen, die Ergebnisse unseres Livetestes:

Also auf einem Oregon 550t mit der aktuellen FW 5.50 lief unser Wherigo absolut stabil. Der zum Vergleich mitgenommen Oregon 450 mit FW 5.00 lief ebenfalls stabil.

Was beim 550'er auffiel - hin und wieder blieb er "hängen", sprich die Entfernung zur Zone blieb schonmal bei z.B. 180 Metern stehen, während beim 450'er brav heruntergezählt wurde.Abgesehen davon, boten sich beide Geräte einen ausgeglichenen "Zweikampf" hinsichtlich der Genauigkeit. Mal war der eine besser, mal der andere. Alles im normalen Rahmen der GPS Genauigkeit.

Getestet haben wir mit einer Cartridge, die rein die Urwigofunktionen nutzt, ohne direkte LUA Programmierung.

LG
Team Eifelyeti
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...
jonny65
Geomaster
Beiträge: 628
Registriert: Do 22. Sep 2011, 17:58

Re: Wherigo auf Garmins mit aktueller Software - Probleme?

Beitrag von jonny65 »

Team Eifelyeti hat geschrieben: daß es auf Garmingeräten mit aktuellster Software zu Problemen bei Wherigocartridges kommen kann.
Mmmh, wäre hilfreich zu erfahren, was denn für Probleme auftreten KÖNNEN ?
Items verschwinden, unsichtbare Zonen sind sichtbar, onExit funktioniert nicht, Bilder sind schwarzweiß ... ?
Benutzeravatar
Team Eifelyeti
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 15:47
Wohnort: 52156 Monschau

Re: Wherigo auf Garmins mit aktueller Software - Probleme?

Beitrag von Team Eifelyeti »

Jonny65 hat geschrieben:
Team Eifelyeti hat geschrieben: daß es auf Garmingeräten mit aktuellster Software zu Problemen bei Wherigocartridges kommen kann.
Mmmh, wäre hilfreich zu erfahren, was denn für Probleme auftreten KÖNNEN ?
Items verschwinden, unsichtbare Zonen sind sichtbar, onExit funktioniert nicht, Bilder sind schwarzweiß ... ?
Hallöle,

genau dies war ja auch meine Unsicherheit. Bei irgendeinem Wherigo in meiner PQ, den ich jetzt natürlich nicht mehr finde :sad2: , hatte ich gelesen, daß die neu(er)en FW Version Probleme bereiten können. Welche Problem stand dort nicht.

Da bei meinem Asterix - Operation Dosenöffner hatte ich jbislang 2 Rückmeldungen zu Problemen, die exakt am gleichen Wegteil lagen. Verbunden mit der vagen Erinnerung an den Sachverhalt aus dem Threadtitel habe ich hier einfach mal ins blaue gefragt.

Wie unser gestriger Testlauf ergeben hat, gibt es auch mit der neuesten FW Verwion bei Garmin keine sichtbaren Probleme.

VG
Team Eifelyeti
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...
AoiSora
Geomaster
Beiträge: 319
Registriert: Di 29. Jun 2010, 23:24
Wohnort: 06886 Lutherstadt Wittenberg

Re: Wherigo auf Garmins mit aktueller Software - Probleme?

Beitrag von AoiSora »

Also ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass bei unterschiedlicher FW die GPS Eigenschaften geändert werden können, nicht jedoch den Programmablauf der Cartridge.
Das würde bedeuten es könnte Probleme mit neuer FW geben, dass man vllt nicht mehr in eine bestimmte Zone gelangt oder die Koords so stark schwanken, dass man am Zonenrand im Stillstand die Zone verläßt und wieder sofort neu betritt. Bei offenen Inputs schmiert die Cartridge ja dann ab.

Also wie gesagt, ne neue FW dürfte nur die Koords im Gerät verändern. Den WIG-Ablauf allerdings nicht.
jonny65
Geomaster
Beiträge: 628
Registriert: Do 22. Sep 2011, 17:58

Re: Wherigo auf Garmins mit aktueller Software - Probleme?

Beitrag von jonny65 »

... oder es war Zufall...ein Problem daß mit alter FW auch aufgetreten wäre. Das sind dann solche Fehler die "mal" sporadisch auftreten, die man nicht nachvollziehen kann. Geht man die Runde nochmal, passiert nix, egal mit welcher FW, also auch mit einer bei der der WIG vorher abgekackt ist.
Was auf der Speicherkarte noch so rumkreucht und fleucht, spielt evtl. auch ne Rolle.
Dazu fehlen aber (?) Erfahrungswerte. Das Thema war schon mal grob angeschnitten, so daß es z.b Einfluss haben kann, wenn Tausende von Caches auf der Speicherkarte liegen. Vielleicht ist aber auch das nur Zufall, wenn dann ein Fehler auftritt und man MEINT es läge an der Anzahl der Caches.
Antworten