Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Frage zu Variablen

Adventure-Cartridges für PDAs oder Garmin Colorado/Oregon

Moderator: m.zielinski

Antworten
Geospass
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Mo 27. Jan 2014, 09:16

Frage zu Variablen

Beitrag von Geospass » Mo 23. Jul 2018, 18:44

Hallo zusammen,

ich habe einmal eine Frage zur Programmierung einer Variablen im Urwigo-Builder.
Wenn ich eine Variable anlege, zum Beispiel "Öffne Zahlenschloss" finde ich rechts unter Eigenschaften die Werte "Wahr, Falsch, Text und Zahl". Was hat es damit auf sich?

Für ein Feedback bedanke ich mich im Voraus.

Viele Grüße
Geospass
Variablen.jpg
Variablen.jpg (130.91 KiB) 463 mal betrachtet

Werbung:
Charlenni
Geomaster
Beiträge: 734
Registriert: Di 17. Aug 2010, 15:27

Re: Frage zu Variablen

Beitrag von Charlenni » Mo 23. Jul 2018, 19:20

Unter Wherigo können Variablen einen Typ haben. Unter Lua eigentlich nicht.

Im Grunde kannst du angeben was du möchtest. Ist aber manchmal hilfreich den richtigen Typ anzugeben 😉

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 381
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Frage zu Variablen

Beitrag von schatzi-s » Mo 23. Jul 2018, 20:57

Da der Begriff nicht gefallen ist: Das Zauberwort heisst Datentyp
https://de.wikipedia.org/wiki/Datentyp
kurz gefasst: Verschiedene Datentypen brauchen meist unterschiedlich viel Speicher und erlauben die Speicherung bestimmter Wertetypen.
Um true/ false darzustellen, reicht theoretisch ein Bit. Fuer Zahlen von 0 bis 254 reicht ein Byte, fuer einen Text braucht man im Normallfall ein Byte pro Zeichen...
Werden bei Lua alle Variablen als String behandelt?

Nebenbei:
Ich kenne LUA und den Urwigo Builder nicht, aber ich frage mich, ob man damit wirklich ein Progamm erstellen kann, wenn solche Grundkentnisse fehlen...

baer
Geomaster
Beiträge: 972
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Frage zu Variablen

Beitrag von baer » Di 24. Jul 2018, 04:55

schatzi-s hat geschrieben:
Mo 23. Jul 2018, 20:57
Werden bei Lua alle Variablen als String behandelt?
Nein, aber Lua ist ähnlich wie JavaScript eine schwach typisierende Programmiersprache, macht also im Zweifelsfall eine (hoffentlich) passende Konvertierung, ohne einen Fehler zu melden.

Benutzeravatar
keogarl
Geocacher
Beiträge: 158
Registriert: Do 14. Okt 2010, 23:56
Wohnort: 80807 münchen
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Variablen

Beitrag von keogarl » Fr 3. Aug 2018, 23:56

Geospass hat geschrieben:
Mo 23. Jul 2018, 18:44
Was hat es damit auf sich?
je nachdem was du damit vor hast, machts einen Unterschied.
- true/false ist wie ein an/aus-Schalter. über "set variable" kannst du ihn umlegen.
- mit Zahlen-Variablen lässt sich rechnen (increment, multiply, divide..)
- text-Variablen sind besonders gut für Worte geeignet. :klugscheisser:
gruss
karl

Geospass
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Mo 27. Jan 2014, 09:16

Re: Frage zu Variablen

Beitrag von Geospass » Mo 13. Aug 2018, 17:00

Vielen Dank für die Antworten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder