Seite 2 von 2

Re: Magellan Triton 2(00)

Verfasst: Mi 28. Apr 2010, 23:00
von Waechter.Hamburg
Ich denke, dass damit alles gesagt ist.
Ich hingegen bin super zufrieden mit meinem T 200.
Das Datenkabel hatte ich mir in den USA bestellt und für 24,- Euronen
dort bekommen (umgerechnet inkl. Versand).
Ob ich mir nun Bilder auf dem Gerät ansehen muss oder kann, vermisse ich nicht, denn ich kenne es nicht. Mag ja manchmal eine Erleichterung sein. Man kann auch sämtliche technische Rafinessen haben und das Gerät den Cache alleine suchen lassen. :lachtot:
Nein, ehrlich, irgendwo muss auch noch ein wenig Eigeninitiative sein. Das macht oft viel mehr Spass wenn man gefordert wird und nicht alles abgenommen bekommt.
Karten erstelle ich mir mit Openstreetmap schnell und einfach. Ideal für den Triton der ja auch alles farbig darstellen kann.
Mich hat mein T200 noch nie im Stich gelassen und ist sehr genau.
Kann auch manche Probleme von anderen Usern nicht nachvollziehen, aber es mag sie ja geben. Das einzige Problem welches ich hatte war, dass ich Verbindungsprobleme mit dem T200 und VantagePoint hatte. Das lag aber mehr oder weniger an einem Treiberproblem.