Gebiet für Cache vorreservieren??? Geht sowas?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 17. Jul 2006, 00:25

wallace&gromit hat geschrieben:Problem ist nur, wenn Du viele Tage in einen Cache investierst und dann legt dir genau dort jemand einen primitvicache vor die Nase. Das wäre schon ärgerlich!

Dann nutze doch die moralische Reservierung. Beschreibe Deine Pläne an geeigneter Stelle (oder lege einfach selber eine Filmdose an die geplante Stelle). Wenn jetzt noch jemand an der Stelle einen Cache legt weiß zumindest jeder, daß es ursprünglich Deine Idee war.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Mo 17. Jul 2006, 00:35

radioscout hat geschrieben:(oder lege einfach selber eine Filmdose an die geplante Stelle)

Wenn es nur darum ginge, irgendwo eine Dose fallenzulassen, wäre das legen solcher Caches ja nicht zeitaufwändig. :roll:
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 17. Jul 2006, 00:45

Die (eigene) Filmdose reserviert die Location für Dich. Du hast nun Monate (Jahre!) Zeit, Deinen Cache zu planen und zu realisieren. Dann kannst Du Deine eigene Filmdose entfernen, archivieren und den neuen Cache listen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Mo 17. Jul 2006, 11:01

radioscout hat geschrieben:Die (eigene) Filmdose reserviert die Location für Dich.

Nur wenn man diesen Hebmichauf dann auch als Cache listet und genau das will man ja nicht. Es soll ja ein richtiger Cache oder eine richtige Stage werden, nicht ein weiterer Hebmichauf für einen radioscout.
-+o Signaturen sind doof! o+-

KrasserMann
Geomaster
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Jun 2006, 10:27
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von KrasserMann » Mo 17. Jul 2006, 11:26

Fazit dieser diskussion für mich, ich werd den mal schnell bauen.

;)

gruß Martin

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Mo 17. Jul 2006, 11:33

KrasserMann hat geschrieben:Fazit dieser diskussion für mich, ich werd den mal schnell bauen.


Das ist auf jeden Fall eine gute Idee!
Bau gaaaanz viele, damit der Waypoint Overflow am 16. August stattfindet...
(Info)
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 17. Jul 2006, 18:57

Starglider hat geschrieben:Nur wenn man diesen Hebmichauf dann auch als Cache listet und genau das will man ja nicht.

Dann verstecke eine große Dose als temporären Location-Reservier-Cache.
Und keine Sorge, Darmstadt liegt weit ausserhalb meiner Reichweite.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder