durch zufall ...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
DerWoersy
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 23:48
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

durch zufall ...

Beitrag von DerWoersy » So 30. Jul 2006, 20:48

habe ich heute gesehen das es einen cach auf dem autobahn rastplatz hösel an der A3 gibt .
Link

mir stellt sich nun die frage ob man aus solch einer sache nicht auch eine serie machen kann oder ob der schon zu einer gehört.

fände ich eine gute idee für die von uns die viel durch die gegend kommen wegen arbeit z.b. (vertreter, lkw ....) mal eben wäred der arbeit nen cach machen :D
Bild
Wenn man lange genug am Fluss sitzt wird man die Leichen seiner Feinde vorbei treiben sehen !

Werbung:

M.B.
Geomaster
Beiträge: 459
Registriert: Do 27. Jan 2005, 19:27
Kontaktdaten:

Beitrag von M.B. » So 30. Jul 2006, 21:11

autobahn caches gibt es schon viele.
zum teil sind diese aber sehr umstritten. die einen mögen sie, die anderen weniger. es gibt parkplatzcaches die im dunstkreis der "wild-pinkler" und "wild-haufen-macher" liegen. das ist schon sehr ekelig. wir sind in solchen fällen schnell weitergefahren. *grusel*
andere parkplatz caches liegen etwas abseits, da muss meist nur ein kleiner "streifen" überwunden werden. ;-)
mfg M.B.
-> SiRFstar-III Chipsatz-Lusche

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 30. Jul 2006, 21:35

Ich mag Autobahn-Caches. Leider gibt es hier in der Region noch viel zu wenige.
So kann man bei Dienstfahrten die erforderliche Pause mit einer kleinen Cachesuche verbinden. Dazu sind allerdings Caches erforderlich, die keinen (nicht versicherten) Umweg erfordern und bei denen man das Auto nicht an einer Stelle parken muß, für die man im Falle eines Diebstahls oder einer Beschädigung durch Dritte keine plausible Erklärung hat.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

pullermann
Geomaster
Beiträge: 421
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 23:36

Beitrag von pullermann » So 30. Jul 2006, 21:43

Der Cache ist doch Bestandteil einer Serie :lol:
http://www.geocaching.com/seek/nearest.aspx?u=Airwolf26

Benutzeravatar
DerWoersy
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 23:48
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von DerWoersy » So 30. Jul 2006, 22:04

ja das mit der serie habe ich auch jetzt gesehen aber man könnte ja noch weiter an der A3 runter gehen .
ich pändel jeden tag von asbach nach köln
Bild
Wenn man lange genug am Fluss sitzt wird man die Leichen seiner Feinde vorbei treiben sehen !

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » So 30. Jul 2006, 22:45

ich war Freitag an der A9 Nuernberg/Feucht.. Betonung lag auf "feucht" ;-) N Kumpel den ich aufgesammelt hatte hatte seine liebe Freude mit den Viechjern. Aber da ich den Weg kannte (hatte mal angesetzt und abgebrochen), hatte ich keine Tretminen.. eher das Problem, auf allen Vieren (Bauerbeiterhandschuhe und Bergwanderstiefel) den glatten Hang wieder raufzukommen. Da gibts wohl noch nen Weg aussenrum.. wir sind direkt zum Cache ;-) .. aber ich find so etwas praktisch. Das kannste als TB-Zwischenstelle nutzen, da immer mal jemand vorbeifaehrt. TBs kommen so zu einigen Kilometern :-D
BildBild

Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 » Mo 31. Jul 2006, 18:30

Auf meinen AutobahnCaches-Bookmarklisten sind wir mittlerweile bei #277 angekommen. :)

Es sind nicht nur die berühmt berüchtigten Autobahnklos dabei, sondern auch welche die in der Nähe von Ausfahrten liegen. Manche sind vielleicht etwas weiter weg, aber es kann so jeder entscheiden, ob die Pause dann ein wenig länger dauern soll. Hält sich aber alles im Rahmen.
Die Vielfalt machts.

Ach ja, danke für die Mails, immer her damit.
Viel Spaß noch und passt auf wo ihr hingreift und -tretet... :twisted:
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 31. Jul 2006, 18:56

Könntest Du Dir vorstellen, die Liste aufzuteilen? Eine für Caches in Autobahnausfahrtnähe und eine für Caches, die vom Parkplatz aus erreichbar sind?
Letztere haben den Vorteil, daß man sie bei Dienstfahrten suchen kann, ohne das es Probleme mit der Firma geben kann, wenn das Auto durch Dritte beschädigt oder gestohlen wird und man nicht erklären kann, warum man es so weit weg von der vorgesehenen Strecke geparkt hat. Bei einem Autobahnparkplatz ist das immer erklärbar.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 » Mo 31. Jul 2006, 20:47

Öhm, da müsst ich mal schaun... wenns die Zeit erlaubt :wink:

Wollte die schon mal nach Autobahnen sortieren, aber das ist ebenfalls recht aufwendig und eher ungleich verteilt. Manche Ecken sind ziemlich bedost, andere wieder nicht.

Mit den kmls und Google Earth sind man schon, ob es n Rastplatz oder eher Ausfahrt ist.

Kleiner Tipp für Google Örs
http://geocaching.schwarzwald.de/ge/germany.kmz

ggfs.
http://geocaching.schwarzwald.de/ge/switzerland.kmz
http://geocaching.schwarzwald.de/ge/austria.kmz
http://geocaching.schwarzwald.de/ge/france.kmz

wenn dann noch Strassen angezeigt werden, könnt ihr seelenruhig eure gewünschte Route "abfahren" und mal schaun, was es da so in der Ecke gibt. (Oder natürlich die neue Caches-entlang-einer-Route-Funktion benutzen...)
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder