Geocards in development phase

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Iracesh
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 20:30
Wohnort: Ludwigshafen/Koblenz
Kontaktdaten:

Geocards in development phase

Beitrag von Iracesh » Mo 31. Jul 2006, 20:54

Jeder, der auf dieses Thema geklickt hat, wird dies wohl mit der Frage "Hä? Was soll'n das sein?" im Hinterkopf getan haben.

Nun, um die Wissbegierigen nicht im Regen stehen zu lassen, hier eine kleine Einführung.

In Letterboxen gibts Stempel, im Wandersport gibts Stocknägel, in Caches könnte es auch mehr Erinnerungskarten geben (die man, wenn man will, auch sammeln kann).

Soll heißen, wenn ich einen bestimmten Cache finde, beinhaltet dieser neben einem Logbuch und möglichen "Reisenden" auch noch eine Locationcard, die sogenannte Geocard. Auf dieser finden sich alle Informationen zum Cache, sowie zum Objekt, zu dem die Tour führt. Ein schönes Foto des Objektes rundet das Bild ab :) Die Karten werden vielleicht auch Informationen enthalten, die ein quattetspielen ermöglichen.
Eine Demokarte ist unter
http://www.22web.de/geocaching/index.html
zu begutachten.
Als Erinnerung an eine Tour sicherlich interessant.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

MfG,
Iracesh

Edit: Karten werden nur noch als Erinnerungskarten ausgelegt. Eine Geschäftsidee steckt hier hinter nicht. Das Sammeln der Karten wird weiterhin möglich sein. Die eigentliche Funktion wurde aber von Sammelkarte zu Erinnerungskarte umgepolt. Danke für die bisherigen Meinungen hierzu :)
Zuletzt geändert von Iracesh am Mi 2. Aug 2006, 02:33, insgesamt 6-mal geändert.
Gubbl, gubbl!

Werbung:
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR » Mo 31. Jul 2006, 21:24

Sowas? Das habe ich gerade schnell auf dem Schreibtisch zusammengerafft. Findet man in letzter Zeit aber eher weniger als früher....
Bild

Iracesh
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 20:30
Wohnort: Ludwigshafen/Koblenz
Kontaktdaten:

Beitrag von Iracesh » Mo 31. Jul 2006, 22:20

Nein.
Solche Karten hab ich teilweise auch schon gesehen. Das sind allerdings keine Sammelkarten und auch das, was drauf steht is von Karte zu Karte sehr unterschiedlich. Ich meine richtige, einheitliche Sammelkarten ;)

Diese Karten hier sind eher so einmalige Finderlinge. D.h., sie existieren nur bei einem Besitzer und in seinen Caches und das wars. Karten anderer Besitzer sehen dann wieder vollkommen anders aus. Auch sind es zum Teil Karten, die zum Found gratulieren oder Urkunden.

Richtige Sammelkarten können aber in Caches verschiedenster Besitzer auffindbar sein. Das Design der Karten ist dabei immer das Gleiche.

Ach, so schwer is das eigentlich gar nicht zu verstehen...naja, eben sowas ähnliches, wie Panini-Sammelbildchen, nur eben Karten, keine Aufkleber...z.B. die Karten von "Magic - The Gathering". Sammelkarten eben 8)
Die sind dann auch nur so groß, wie original SKAT-Karten ^^

Edit: Durch Abänderung des Ausgangspostes stimmt diese Antwort teilweise nicht mehr.
Zuletzt geändert von Iracesh am Mi 2. Aug 2006, 02:35, insgesamt 1-mal geändert.
Gubbl, gubbl!

diezweifragezeichen
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 23:20

Beitrag von diezweifragezeichen » Di 1. Aug 2006, 00:17

Wir finden die Vorstellung und das Design sehr gut. Das Problem wird nur sein, ein einheitliches Design zu finden, die Inhalte abzustimmen und das Ergebnis zu propagieren. Es wird auch sicherlich viele Cacher geben, die keinen Gefallen an Sammelkarten haben und andere, die nicht die Kreativität aufbringen, die Vorderseite zu gestalten. Anderen wiederum fehlt das nötige Equipment. Oder der Cache ist so scheiße, daß die Location einfach nichts hergibt (ja, auch sowas gibts :shock: ).
BildBild

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3463
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit » Di 1. Aug 2006, 01:22

Lieber Iracesh!

Du bist nicht zufällig X-Factor, der sich unter einem anderen namen angemeldet hat, um wieder so eine klasse Geschäftsidee im Forum zu testen??? :shock:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Benutzeravatar
Gagravarr
Geomaster
Beiträge: 792
Registriert: Fr 15. Apr 2005, 12:36
Wohnort: Odenwald / Germany
Kontaktdaten:

Re: Geocards in development phase

Beitrag von Gagravarr » Di 1. Aug 2006, 01:23

Iracesh hat geschrieben:Ich persönlich finde, dass das tolle am Cache selbst der Logbuch ist. Was auch noch nett ist, sind die "Reisenden Gäste". Was aber auf Dauer eher langweilig wird, ist das Hinterlegen oder Austauschen von 99cent-Spielzeug.

Du bis seit nicht einmal einem einem Monat dabei, hast gerade mal 11 Caches gefunden und findest das Tauschen "auf Dauer eher langweilig"? Auf welche Dauer? Immer wieder fazinierend, wie schnell sowas gehen kann :lol:

Mach doch erstmal ein paar Caches und Du wirst sehen, dass das Tauschen (ausser für Kinder) ziemlich irrelevant ist. Und dass man bei wirklich guten Caches eigentlich keinen "Erinnerungsgegenstand" braucht (ausser vielleicht, man leidet unter Alzheimer).

P.S.: Ich finde Erinnerungsbadges ok, aber wenn, dann bitte ganz individuell gestaltet (so wie auf dem Foto). Was ich an Geocaching so mag ist die Vermeidung von Uniformität.
Viele Grüße...
Uwe mit Cache-Retriever Hazel


BildBild

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Di 1. Aug 2006, 01:27

wallace&gromit hat geschrieben:Lieber Iracesh!

Du bist nicht zufällig X-Factor, der sich unter einem anderen namen angemeldet hat, um wieder so eine klasse Geschäftsidee im Forum zu testen??? :shock:


:lol:

Habe doch glatt etwas ähnliches gedacht...
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

HHL

Beitrag von HHL » Di 1. Aug 2006, 01:37

die idee hat was. das design aber ist grottenschlecht, sorry.

happy dtping.

Iracesh
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 20:30
Wohnort: Ludwigshafen/Koblenz
Kontaktdaten:

Beitrag von Iracesh » Di 1. Aug 2006, 01:37

@wallace: Nein. Ich war einzig und alleine der Auffassung, eine Community würde sich über neue Ideen oder neue Projekte, die mal nicht unter die Standardregeln fallen freuen. Habe ich mich da getäuscht?

@Gagravarr: Immer wieder faszinierend, wie Menschen meinen, andere Menschen anhand von wenigen Zahlen einschätzen zu können. :roll: Da bist du heute schon der zweite ... da muss irgendwo ein Nest sein, glaub ich.
Wenn du der Ansicht bist, Sammelkarten brauchst du nicht, dann lass sie doch einfach liegen?
"Vermeidung von Uniformität" klingt zwar schön, wäre dies aber der Fall, würde man Caches z.B. nicht in 5-6 Gruppen einteilen oder es gäbe mehr TB's von anderen Anbietern. Komisch, dass dem nicht so ist :roll: Ist es bei Statistikcachern nicht eher der Fall, dass ein TB oder eine Coin auf GC logbar sein muss, damit sie interessant wird? Ich nenn das "Uniformität der TB's", du nicht? :D

@diezweifragezeichen: Eigentlich müsste man mir nur ein Bild der Location, sowie die Daten schicken, welche auf der Karte enthalten ein sollten (Cards mach dann ich). Dann müssen noch n paar den Cache testen, ob sich dieser für eine Karte lohnt.

@HHL: Ansichtssache :) Wäre auch eigenartig, wenn es jedem gefallen würde ^^
Gubbl, gubbl!

HHL

Beitrag von HHL » Di 1. Aug 2006, 01:42

spannend finde ich auch, daß die rückseite zweieinhalb wochen vor der vorderseite gebastelt wurde. der "mach-die-ecken-rund-generator" scheint auch im randommodus zu arbeiten.
tip: url von hinten kürzen und den rocker bewundern. :shock:

happy surfing.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder