Durchgeknallte Geocacher

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Mi 26. Jan 2005, 13:29

In DE gibt's zum Glück automatische Rollstuhlrampen an den Bussen - und die anderen Fahrgäste müssen sich nicht die Füße abfrieren, weil sie gleichzeitig durch die anderen Türen einsteigen können. ;)
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Mi 26. Jan 2005, 13:45

Lakritz hat geschrieben:In DE gibt's zum Glück automatische Rollstuhlrampen an den Bussen - und die anderen Fahrgäste müssen sich nicht die Füße abfrieren, weil sie gleichzeitig durch die anderen Türen einsteigen können. ;)


Wofür steht DE? DEssau? DrEsden? DüssEldorf? Also in München habe ich sowas noch nicht gesehen, dafür aber Busfahrer, die laut mosernd die Auffahrrampe angelegt haben, nachdem andere Fahrgäste eindringlich (ja, auch ich kann manchmal grantig werden) dies vehement eingefordert haben. Von Hilfe seitens des Fahrers fehlte jede Spur, er wollte sich seine Pianistenhändchen nicht beschmutzen. Man weiß ja nie, ob im-Rollstuhl-sitzen nicht vielleicht doch ansteckend ist.
Schnüffelstück

Bild

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Mi 26. Jan 2005, 13:58

Mein Beispiel stammt aus Mainz/Wiesbaden - und ich dachte eigentlich, dass das fortschrittliche Bayern ein noch besseres System besitzt. Aber da sieht man mal, woran im "Auchmusterländleseinwill"-Freistaat gespart wird.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]