Cacheserien

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Beitrag von Die Baumanns » Fr 18. Aug 2006, 23:29

The Hawks hat geschrieben:Hallo nochmal,

ich denke, da habt ihr meine "Verteidigungsschreiben" etwas fehinterpretiert - macht ja nix, dafür ist Sprache ja da :-D.

Selbstverständlich liegt der Cache NICHT im "Gefahrenbereich", er liegt NICHT auf dem Schulgelände, nur in der NÄHE. Soviel zu meinem Cache.

Ich finde es natürlich super, wenn konstruktive Kritik angebracht wird, aber dabei ist die Art und Weise sehr entscheidend. Guido Baumann wird es mir verzeihen, dass ich hier einige Auszüge aus seiner privaten Mail an mich poste:
...


Kein Problem,
ich hatte die Diskussion ja ohne meine eigene Meinung veröffentlicht,
außer, das so Serien (ich mache da meist trotzdem mit) zum Teil über sind. Den Hintergedanken an Dealer oder Kinderschänder hatte ich sofort,
ich kann mir als Mensch im mittleren Cacheralter übrigens schon eine eigene Meinungen bilden 8), daher ja auch der Start der Diskussion.
Aber evtl. bin ich da auch zu empfindlich in der Sache, aber meine Gedanken wurden geteilt, also habe ich Dich persönlich angemailt und auf den Tread aufmerksam gemacht und noch einmal meine persönliche Meinung dargestellt.
Als Dealer hingestellt zu werden ist bei uns im Pott schon passiert, als jemand seine Dose auf so einem in der Scene bekanntem Gelände versteckt hat. Leider arbeiten Dealer ähnlich, kassieren die Kohle und verraten dann wo das Zeugs liegt. Dummerweise ist ein Cacher dann von der Polizei hops genommen worden. Dumm gelaufen, ist aber zum Glück nach Erklärungen glimpflich ausgegangen.
Das an höheren Schulen oder auch schon ab Mittelstufe dope üblich ist ist ja wohl kein Geheimnis. Demnach schaut da auch schon mal die Polizei vorbei. Den Rest kann man sich dann denken.

Ich habe zum Beispiel kein Problem wenn eine Station an einer Schule vorbeigeht und man mit schnellem Blick seine Aufgabe lösen kann. Dann ist ja auch die ein oder andere Schule interessant.

Das Problem der Serie ist aber, das Du Deine Dose in sicherer Entfernung gelegt hast, aber andere dem Herdentrieb folgend eine Dose unters Lehrerzimmer legen.

Gruß Guido

PS: Bei der Umfrage läuft es ja augenscheinlich auf Ablehnung raus.
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22799
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 18. Aug 2006, 23:47

alice hat geschrieben:Du hast wohl ein Problem mit Erziehung? :twisted:

Nicht wenn sie antiautoritär ist.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

..........

Beitrag von .......... » Sa 19. Aug 2006, 09:57

radioscout hat geschrieben:
alice hat geschrieben:Du hast wohl ein Problem mit Erziehung? :twisted:

Nicht wenn sie antiautoritär ist.


Gibt es sowas noch im 21. Jahrhundert?

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Sa 19. Aug 2006, 10:09

Elchrich Elch hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:
alice hat geschrieben:Du hast wohl ein Problem mit Erziehung? :twisted:

Nicht wenn sie antiautoritär ist.


Gibt es sowas noch im 21. Jahrhundert?

Kann es gar nicht geben, da sie einen intelligenten Erzieher voraussetzt, und die Intelligenz, wie wir alle wissen, schon Mitte/Ende der 1980er Jahre komplett ausgerottet wurde.
Bild

alice
Geomaster
Beiträge: 501
Registriert: Do 27. Mai 2004, 21:57

Beitrag von alice » Sa 19. Aug 2006, 18:30

Lakritz hat geschrieben:die Intelligenz, wie wir alle wissen, schon Mitte/Ende der 1980er Jahre komplett ausgerottet wurde.


eine Lektüre hierzu

..........

Beitrag von .......... » So 20. Aug 2006, 10:41

Ich muss ehrlich bezweifeln, das etliche antiautoritäre Erzieher auch damals eine gewisse Grundintelligenz hatten.
Kommt aber darauf an, in wie weit man Erziehung als antiautoritär bezeichnen kann...

alice
Geomaster
Beiträge: 501
Registriert: Do 27. Mai 2004, 21:57

Beitrag von alice » So 20. Aug 2006, 11:19

Elchrich Elch hat geschrieben:Ich muss ehrlich bezweifeln


Elchrichs ehrliche Elch-Erziehungszweifel. :lol:
Ob die aber jemals in Cache-Serie gehen werden? :roll:

..........

Beitrag von .......... » So 20. Aug 2006, 11:21

alice hat geschrieben:
Elchrich Elch hat geschrieben:Ich muss ehrlich bezweifeln


Elchrichs ehrliche Elch-Erziehungszweifel. :lol:
Ob die aber jemals in Cache-Serie gehen werden? :roll:


Jupp, Logbedingung wird sein seinen Mitcacher übers Knie zu legen...

alice
Geomaster
Beiträge: 501
Registriert: Do 27. Mai 2004, 21:57

Beitrag von alice » So 20. Aug 2006, 11:23

Genial! Mit Video-Beweis bitte.

..........

Beitrag von .......... » So 20. Aug 2006, 11:24

Dann müsste es ein Webcam-Cache werden :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder