Deutsche online-logs im Ausland?!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
doc256
Geomaster
Beiträge: 489
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 23:55
Wohnort: 64291 Darmstadt

Beitrag von doc256 » Di 22. Aug 2006, 22:30

Schnüffelstück hat geschrieben:Absolut richtig. Das sind dann >0,01% der Bevölkerung. Kein Grund, den Rest damit zu foltern.


Na ja, das gilt dann aber auch für Wahrscheinlichkeitsrechnung oder Gottfried Benn, von denen ich mich gefoltert gefühlt habe :wink:
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
doc256
Geomaster
Beiträge: 489
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 23:55
Wohnort: 64291 Darmstadt

Beitrag von doc256 » Di 22. Aug 2006, 22:33

Christian und die Wutze hat geschrieben:Für Hysteriker und Archäologen ist's bestimmt auch nicht schädlich...


"Gallia omnis divisa est in partes tres, quarum unam incolunt . . ."

(kleines Asterixinum)

Elchrich Elch hat geschrieben:Entscheidung schon lange getroffen: Mein Balg wird einmal eher Molwanisch als Lateinisch lernen.


Sehr vernünftig. Sollte dein Balg allerdings mal Papst werden wollen, wäre ne solide Grundlage in Latein schon nicht schlecht :wink:
Bild

Ilsebilse
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 16:55
Wohnort: Brigade Eisenberg

Beitrag von Ilsebilse » Di 22. Aug 2006, 22:46

Watt 'ne herrliche Diskussion. :lol: Ich werde mein Gymnasium verklagen, dass ich dort nur Englisch, Latein und Französisch gerlernt habe. Chichewa hätte mir in Malawi viel mehr genützt. Und für meine Suaheli-Kenntnisse mußte ich nach den paar Brocken in "Lion King" extra einen Sprachführer kaufen. Und dann gab's in Tanzania noch nicht mal Caches auf Suaheli! :wink:
Leitplankenmicros? Sinnlose Filmdosen im Wald? Frustriert? Besucht die Brigade Eisenberg in Thüringen! Hier gibt es noch Caches, für die man ZU FUSS auf Berge steigen muß.

..........

Beitrag von .......... » Di 22. Aug 2006, 23:00

doc256 hat geschrieben:
Elchrich Elch hat geschrieben:Entscheidung schon lange getroffen: Mein Balg wird einmal eher Molwanisch als Lateinisch lernen.


Sehr vernünftig. Sollte dein Balg allerdings mal Papst werden wollen, wäre ne solide Grundlage in Latein schon nicht schlecht :wink:


Dann würde ich mich aber seeehr wundern, wenn ein Evangole Papst wird. Soweit ist es mit der Ökumene doch nicht her, oder? :shock:

..........

Beitrag von .......... » Di 22. Aug 2006, 23:02

Christian und die Wutze hat geschrieben:Der erste aus meiner Aufzählung, oder hast du die Theologen auch mit gezählt? :D


Die zähle ich zu den Hysterikern :wink:

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Mi 23. Aug 2006, 09:32

Darf ich mich hier auch über mein meistgehasstes Schulfach beschweren?

CHEMIE!!!

Ich finde, dieses unnütze, völlig verblödete Deppenfach gehört abgeschafft!
Hätte mich fast (äh, naja...) das Abi gekostet, obwohl ich mich in meiner kostbaren Freizeit intensiv damit beschäftigt habe (in Kneipen natürlich). Und das nur, weil aus Desinteresse einiger unbelehrbarer Schüler kein Lateingrundkurs zustande gekommen war. :evil: (Latein: 2, Chemie: 5 - so sah das bei mir aus.)
Bild

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Mi 23. Aug 2006, 09:36

Aber ohne die ganzen Komiker (äh, Chemiker) würden heute einige Erungenschaften im Alltag fehlen (z.B. die schönen, sich ablösenden Gummibänder auf den Kuststoffgehäusen der Garmins).
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

..........

Beitrag von .......... » Mi 23. Aug 2006, 10:05

Okay, dann lege ich mal los:

Musik und Sport. Wer braucht diesen Mist!

Ich durfte mir jahrelang anhören, daß ich zu einem nicht singen kann und die Musik die ich höre absoluter Mist ist.
Dazu erschloss es mir nie, warum ich wissen muss wie weit ich eine Ball werfen kann. Sport ist schön, aber den Schrott zu bewerten, wo doch nur diejenigen gewinnen die in einem Verein sind: Nein Danke.

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Mi 23. Aug 2006, 10:23

Etwas Allgemeinbildung (Musik) und Bewegung schadet niemandem, es ist aber die Frage, wie das Benotet wird. Wir hatten z.B. einen Sportlehrer, der die Noten nicht nach Sportlichkeit (Ball 3km weit werfen), sondern nach "Bemühung/Einsatz" vergeben hat. Da haben dann auch Schüler mit zwei rechten Händen (bin Linkshänder) eine 2 bekommen können. Dann ist das mMn Ok.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
doc256
Geomaster
Beiträge: 489
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 23:55
Wohnort: 64291 Darmstadt

Beitrag von doc256 » Mi 23. Aug 2006, 10:30

Elchrich Elch hat geschrieben:Dann würde ich mich aber seeehr wundern, wenn ein Evangole Papst wird. Soweit ist es mit der Ökumene doch nicht her, oder? :shock:


Na da kann man dann ja noch dran arbeiten, wenns mit dem Latein schon geklappt hat. Und Konvertiten sind angeblich oft die treuesten Anhänger des neuen Glaubens – nicht nur in der Religion :wink:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot]