El Achimos Caches durch die Approver stillgelegt

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

geometer42
Geomaster
Beiträge: 767
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 11:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von geometer42 » So 20. Aug 2006, 14:39

Gecko-1 (G-e-c-k-o-s) hat geschrieben:Immer wieder werden hier die Guidelines rausgeholt. Das ist nicht erlaubt und jenes. (Das nervt mich jetzt persönlich am meisten, sorry) - Das ist echt so wie wenn man sich auf einer Behörde befindet, von wegen Hobby :cry:


Gesetze schützen manchmal auch gegen Behördenwillkür.

Werbung:
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » So 20. Aug 2006, 14:43

geometer42 hat geschrieben:
Gecko-1 (G-e-c-k-o-s) hat geschrieben:Immer wieder werden hier die Guidelines rausgeholt. Das ist nicht erlaubt und jenes. (Das nervt mich jetzt persönlich am meisten, sorry) - Das ist echt so wie wenn man sich auf einer Behörde befindet, von wegen Hobby :cry:


Gesetze schützen manchmal auch gegen Behördenwillkür.


In der Theorie...
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » So 20. Aug 2006, 15:04

Christian und die Wutze hat geschrieben:
geometer42 hat geschrieben:
Gecko-1 (G-e-c-k-o-s) hat geschrieben:Immer wieder werden hier die Guidelines rausgeholt. Das ist nicht erlaubt und jenes. (Das nervt mich jetzt persönlich am meisten, sorry) - Das ist echt so wie wenn man sich auf einer Behörde befindet, von wegen Hobby :cry:


Gesetze schützen manchmal auch gegen Behördenwillkür.


In der Theorie...

...kommt ein Vergleich angehinkt...

Die Guidelines sind keine Gesetze und gc.com ist kein Staat. Jeder macht da freiwillig mit oder auch nicht, ihr könnt jederzeit aussteigen. Dafür habt ihr keinerlei Einfluss auf die Guidelines bzw. die Auslegung derer durch die Approver. Ihr habt nichtmal einfluss darauf, wer zum Approver ernannt wird. Im Gegensatz zu Staat/Gesetzen (zumindest in D (zumindest auf dem Papier)) ist gc.com nicht demokratisch aufgebaut sondern basiert auf Willkür, das ist nun mal so. Wer damit nicht klarkommt, kann nicht mehr tun als ggf. seine PM Zahlungen einzustellen und bei gc.com keine Caches mehr zu verstecken. Wer bei gc.com einen Cache vestecken will, hat die Bedingungen ohne Einschränkung zu akzeptieren. Daraus, daß die Guidelines nicht öffentlich und offiziell zur Disskussion gestellt werden oder die Cacher zu Abstimmungen zu strittigen Punkten aufgerufen werden, wird deutlich, daß eine Beteiligung der Cacher an Entscheidungsprozessen auch nicht erwünscht ist. Durch die sehr gefestigte Monopolstellung von gc.com können sie wohl problemlos mit einzelnen verärgerten Cachern, die ihnen den Rücken kehren leben. Erst wenn wirklich eine starke Abwanderungsbegung ins Rollen kommt, wird sich vielleicht was ändern. Das funktioniert wie bei der Telekom...

Tiger
Bild

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » So 20. Aug 2006, 15:12

1. frage ich mich, warum du mein Posting zitierst,

2. legen Kringel und Co sehr viel Wert darauf, Reviewer genannt zu werden (und nach den ganzen Diskussionen, die ich schon mit denen hatte bin ich geneigt, dem zuzustimmen) und

3. sind die Guidlines nur auf dem Papier Guidlines. In RL werden die von unseren Reviewern eher wie Gesetze ausgelegt (z.B. das 161m Gesetz).
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » So 20. Aug 2006, 15:17

...
Zuletzt geändert von Christian und die Wutze am So 20. Aug 2006, 16:24, insgesamt 2-mal geändert.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » So 20. Aug 2006, 15:25

Christian und die Wutze hat geschrieben:In RL werden die von unseren Reviewern eher wie Gesetze ausgelegt (z.B. das 161m Gesetz).

Gerade bei der 161 m Vorgabe ist meine praktische Erfahrung mit Kringel eine andere.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
Gecko-1 (Geckos)
Geowizard
Beiträge: 1204
Registriert: Do 25. Aug 2005, 13:02
Kontaktdaten:

Beitrag von Gecko-1 (Geckos) » So 20. Aug 2006, 15:26

----
Zuletzt geändert von Gecko-1 (Geckos) am So 20. Aug 2006, 16:16, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » So 20. Aug 2006, 15:28

Christian und die Wutze hat geschrieben:1. frage ich mich, warum du mein Posting zitierst,

2. legen Kringel und Co sehr viel Wert darauf, Reviewer genannt zu werden (und nach den ganzen Diskussionen, die ich schon mit denen hatte bin ich geneigt, dem zuzustimmen) und

3. sind die Guidlines nur auf dem Papier Guidlines. In RL werden die von unseren Reviewern eher wie Gesetze ausgelegt (z.B. das 161m Gesetz).


1. ... frage ich mich das auch grad, ich hab mich auf den Vergleich Guidelines/Gesetze eins obendran beziehen wollen. Das kommt davon, wenn man einfach so auf "Zitat" klickt, sorry, ich wollte dir auf keinerlei Schlipse treten ;)

2. Approver finde ich viel treffender. Ein Approver ist der willkürliche Ja/Nein Entscheider wogegen ein Reviewer nach meinem Sprachverständniss ein Betrachter bzw. Kritiker ist, der aber keine Entscheidungsgewalt hat.

3. Siehe oben.

Gesetze: Demokratisch/Staat, entstanden durch einen demokratischen Prozess. Die Auslegung erfolgt durch einen entsprechend qualifizierten Richter anhand klarer Richtlinien, es gibt Mittel der Revision oder Berufung.

gc.com Guidelines: Willkürlich/Unternehmen, die Auslegung erfolgt ebenso willkürlich durch "gottgegebe" Approver, es gibt keine Rechtsmittel, nach dem Motto "friss oder stirb".

Tiger
Bild

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » So 20. Aug 2006, 15:42

Diskussionen zum 161m Gesetz hatt ich mit 2 schon zu genüge. Sogar bei einem Bonuscache, der zu nah am Parkplatz (=angegebene Koordinate) des Multis war. Kringel mag das nicht so streng auslegen, ich diskutiere immer mit 2.

Approver benutze ich deshalb nicht mehr, weil das nach "Durchwinker" (= nur Ja, nicht Nein) klingt. Da ich aber bei den letzten Caches fast immer lange Diskussionen hatte, passt Reviewer wirklich besser.

Ich entschuldige mich, falls sich jemand auf den Schlips getreten fühlt. War nicht meine Absicht.
Zuletzt geändert von Christian und die Wutze am So 20. Aug 2006, 16:24, insgesamt 1-mal geändert.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » So 20. Aug 2006, 15:48

[Raum für Notizen]
Zuletzt geändert von Christian und die Wutze am So 20. Aug 2006, 16:25, insgesamt 1-mal geändert.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder