Umfrage zum Nutzungsverhalten mobiler Anwendungen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

TEAM RandomWalk
Geocacher
Beiträge: 50
Registriert: Mo 18. Apr 2005, 09:04
Wohnort: 04318 Leipzig

Umfrage zum Nutzungsverhalten mobiler Anwendungen

Beitrag von TEAM RandomWalk » Sa 26. Aug 2006, 10:50

Hallo,

derzeit schreibe ich an meiner Diplomarbeit. Diese soll eine Momentaufnahme des derzeitigen Nutzungsverhaltens in Bezug auf mobile Datendienste und Anwendungen wiedergeben. Teil dieser Diplomarbeit soll ein Fragebogen werden.

Ich denke, dass ich hier im Forum genau die Leute gefunden habe, die sich wenigstens mit dem Thema auskennen sogar schon Erfahrungen im Umgang mit mobilen Diensten und Anwendungen haben.

Bitte unterstützt mich und beantwortet den Fragebogen. Gern kann der Fragebogen auch an Freunde, Bekannte und Kollegen weitergeleitet werden. Bei Fragen stehe ich natürlich gern zur Verfügung.

http://fragebogen.strebel.be

Vielen Dank für Eure Mühe
Christian Strebel

Bild

Werbung:
familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Sa 26. Aug 2006, 11:43

Apropo Kosten:
Eine konkret bekannte minutengenaue Gebühr dürfte m. E. eine wesentlich höhere Akzeptanz haben als irgendeine Form einer monatlichen Grundgebühr.
MfG
familysearch

El_Rolfo
Geomaster
Beiträge: 847
Registriert: So 5. Jun 2005, 10:24
Wohnort: Germany

Beitrag von El_Rolfo » Sa 26. Aug 2006, 11:50

Bogen gerade ausgefüllt - man hilft doch gern! :D

Gruss Rolf

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » Sa 26. Aug 2006, 11:59

auch hier nochmal dieselbe "Bemerkung" ;-)

========

der Fragebogen gibt einem "ich weigere mich bis seeeelten-User" kaum Moeglichkeiten. Er ist eher auf Nutzer zugeschnitten.. daher

ich finde mobiles Internet bescheuert, weil:
- zu teuer
- Maeusekino.. n 19" TFT ist was gutes
- DSL 6000 gegen UMTS und GSM-Dienste.. HAA HAA
- vernueftige Steuerbarkeit/Tastatur,....

sorry..... mobil inet ist Bloedsinn genauso wie Handy TV

UMTS an nem Laptop sehe ich noch ein.. aber unter 17" (CRT, TFT) weigere ich mich einfach

=======

ich sehs an Bekannten die Probleme bei UMTS mit Laptop haben.. EIner hat jetzt nen UMTS-Router reaktiviert - damit ist es besser... aber allen ernstes auf nem Maeusekino-Display.. uuurgs

btw.. ich bin Informatiker - und sitz also nur an Monitoren :-D
BildBild

JMF
Geomaster
Beiträge: 337
Registriert: So 19. Mär 2006, 21:10
Wohnort: Flörsheim

Beitrag von JMF » Sa 26. Aug 2006, 12:18

Moin moin,
so, Bogen abgeschickt!
Wobei ich bei Frage 16 Mehrfachnennungenzulassen würde; die div. Datentarife/Optionen der Netzbetreiber lassen Verbindungen über GSM, UMTS oder aber WLAN-Hotspots zu :-)

Yokai
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 22:25

Beitrag von Yokai » Sa 26. Aug 2006, 12:48

So, auch ausgefüllt.
Bin einer derjenigen, die gleich die erste Frage mit "nein" beantwortet haben.
Oder kann mein Nokai 3310 nen WLAN Hotspot finden ? :roll:

Wenn ich allerdings so ein Gerätchen hätte (was ich nicht vorhab), und die Sache günstig nutzen könnte, würde ich nur nach dringend benötigten Informationen suchen. Den Rest finde ich recht sinnlos.

Gruß - Yokai

TEAM RandomWalk
Geocacher
Beiträge: 50
Registriert: Mo 18. Apr 2005, 09:04
Wohnort: 04318 Leipzig

Beitrag von TEAM RandomWalk » Di 29. Aug 2006, 09:39

Hallo,

ich möchte mich bei allen Teilnehmer herzlich bedanken. Seit dem Wochenende habe ich schon 40 ausgefüllte Fragebögen zurückbekommen - mit soviel Resonanz hätte wirklich ich nicht gerechnet.

@ Yokai: Mir gings ja nicht um ausschließlich "positive Antworten". Auch Nutzer von N3310 helfen mir weiter.

@ widdi: Stimmt schon, aber es ist doch die Information, die wichtig ist und nicht das es schön aussieht - zumindest denke ich das so. In der Verlagsbranche ist eine ähnliche Entwicklung zu erkennen. Der Inhalt ist wichtiger als qualitative Bücher. Egal, dieser Thread soll auch keine Dsikusion heraufbeschwören, sonst wird's ja OT.

@ familysearch: Ich habe lange nachgedacht ob und wie ich das alles unterteile. Aber wenn ich alle Details eingearbeitet hätte wäre der Fragebogen 13 Seiten lang geworden und da hätte mir den keiner beantwortet weils einfach viel zu lange gedauert hätte.


So, ich freue mich auf weitere Antworten....

Christian

Bild

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Di 29. Aug 2006, 09:49

So, erledigt :) Warum auch nicht.

Frage 16 ist kacke, weil es nur eine Antwort zulässt. Für mich kommen aber drei Antworten in Fage:
GSM, WLAN und sync via heimischen Rechner. Ich benutze diese drei Methoden auch fast gleichberechtigt.

GSM: 40%, WLAN 40%, Sync 20%

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Benutzeravatar
C9H14NO3
Geocacher
Beiträge: 175
Registriert: Di 6. Sep 2005, 12:10
Wohnort: Darmstadt und MKK

Beitrag von C9H14NO3 » Di 29. Aug 2006, 10:21

mal so nebenbei:
Gymnasium, Hochschule usw. sind keine Schulabschlüsse ;)

Gruß

Björn

TobiStra
Geocacher
Beiträge: 69
Registriert: Mo 21. Nov 2005, 17:47
Wohnort: 23683 Scharbeutz

Beitrag von TobiStra » Di 29. Aug 2006, 12:27

Gerade den Fragebogen ausgefüllt.

Alles Gute für die Diplomarbeit und lass mal hören was daraus geworden ist.
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder