Wenn der Cache gemuggelt wird...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Beitrag von Sir Hugo » Do 7. Sep 2006, 11:27

Wir können ja auch den Begriff "Haus-Stasi" verwenden, ein ebenfalls gebräuchliches Synonym für den B-Wart. Geht mir recht locker über die Lippen, weil ich keinen direkten Bezug dazu habe: Aber wer noch im Arbeiter- und Bauernstaat den Realexistierenden Sozialismus erlebt hat, der könnte sich davon auch gewaltig auf den Schlips getreten fühlen....

Die Empfindlichkeiten sind recht unterschiedlich verteilt, aber ich finde, man braucht nicht jede Formulierung auf die Goldwaage zu legen.

Und wenn ihr weiter streiten wollt, sollte die B-Wart-Diskussion von eigentlichen fred abgetrennt und auf die Wiese verschoben werde.
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104

Werbung:
Klarschiff
Geocacher
Beiträge: 165
Registriert: Do 24. Feb 2005, 12:06
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Klarschiff » Do 7. Sep 2006, 11:34

jmsanta hat geschrieben:und den angeblichen Widerspruch wirst du mir wohl schuldig bleiben.

Das meinte ich:

Wikipedia hat geschrieben:Blockwart gilt heute als Synonym für einen Spitzel und Denunzianten in der Nachbarschaft.

widerspricht

jmsanta hat geschrieben:Du stellst hier alle Menschen, die dir irgendwie missliebig sind als N* hin.


Aber am besten einigen wir uns darauf, daß wir mit unterschiedlicher Empfindlichkeit auf bestimmte Schimpfwörter reagieren und beenden das Thema ganz schnell...

Benutzeravatar
Gecko-1 (Geckos)
Geowizard
Beiträge: 1204
Registriert: Do 25. Aug 2005, 13:02
Kontaktdaten:

Beitrag von Gecko-1 (Geckos) » Do 7. Sep 2006, 11:47

Vielleicht mal wieder zurück zum Anfangsthema :roll:

Denke dieser Cache wurde von Menschenhand geplündert, da der Deckel wieder drauf war (zwar nicht verschlossen aber drauf gelegt. Dadurch war er aber voll mit Wasser. Außerdem fehlte das Logbuch und wohl der meiste Inhalt.

So gefunden:
Bild

So war der Inhalt:

Bild

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Do 7. Sep 2006, 12:11

Klarschiff hat geschrieben:
familysearch hat geschrieben:Ersetze also "Typ Blockwart" durch "Typ Hausmeister Krause"


Hausmeister Krause wird in der Wikipedia übrigens als "eine Art Blockwart" beschrieben...


Da muss jmsanta jetzt wohl tätig werden...

Konnte es nicht lassen
familysearch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder