langsam wird es unübersichtlich !!!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Re: langsam wird es unübersichtlich !!!

Beitrag von pom » Mo 9. Okt 2006, 08:27

lindolf hat geschrieben:
Homer Jay hat geschrieben:Soll heißen, je länger der Log, desto mehr gibt es über den Cache zu sagen und das macht man meistens nur bei guten Caches.

Falsch! Die Log-Länge spielt keine Rolle ...

Wohl!
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Werbung:
cyber_yps_detective
Geocacher
Beiträge: 51
Registriert: Sa 6. Aug 2005, 16:08
Wohnort: Dinslaken

Beitrag von cyber_yps_detective » Mo 9. Okt 2006, 13:36

Als ich vor einigen Monaten nach einer Cache Bewertung fragt ( noch nach Schulnotensystem) war der Aufschrei hier im Forum groß. Nein, das wollte nun wirklich keiner, und überhaupt, die verschiedenen Geschmäcker.. etc.
Nun wird es Rating genannt und auf einmal verschieben sich die Grenzen.
Ich persönlich finde es gut wenn es ein System geben würde, wo man auf alle Fälle sofort die " Krücken" herausfinden könnte. Diese unmotivierten Caches werden nun wirklich langsam viel.

Meine Vorschläge waren 1. in den Log seine rein persönliche Bewertung reinzuschreiben (1 bis 5)
2. ein EDV gesteuertes Votingsystem (hab ich schon irgendwo gesehen)oder
3. die Wahl eine " Cache des Jahres"

Letzteres hatte ich versucht im NRW Forum letztes Jahr einzurichten. Jeder sollte mir sein persönlich schönstes Cache-Erlebniss 2005 senden. Daraus hätte mal schön eine Rangliste 2005 erstellen können. So mein Gedanke. Leider ldeider hat sich auf den Aufruf mal gerade ein Cacher gemeldet. Also kann das Interesse an sowas nun nicht so groß sein.

Benutzeravatar
Thoto
Geomaster
Beiträge: 947
Registriert: Di 15. Mär 2005, 00:52
Wohnort: Köln

Re: langsam wird es unübersichtlich !!!

Beitrag von Thoto » Mo 9. Okt 2006, 14:17

pom hat geschrieben:
lindolf hat geschrieben:
Homer Jay hat geschrieben:Soll heißen, je länger der Log, desto mehr gibt es über den Cache zu sagen und das macht man meistens nur bei guten Caches.

Falsch! Die Log-Länge spielt keine Rolle ...

Wohl!

Finde ich auch!

El_Rolfo
Geomaster
Beiträge: 850
Registriert: So 5. Jun 2005, 10:24
Wohnort: Germany

Re: langsam wird es unübersichtlich !!!

Beitrag von El_Rolfo » Mo 9. Okt 2006, 15:46

pom hat geschrieben:
lindolf hat geschrieben:
Homer Jay hat geschrieben:Soll heißen, je länger der Log, desto mehr gibt es über den Cache zu sagen und das macht man meistens nur bei guten Caches.

Falsch! Die Log-Länge spielt keine Rolle ...

Wohl!


Das kommt davon, wenn man die quotes kürzt:

Die Antwort von Lindolf bezog sich auf den Post von Homer Jay und der bezog sich auf die sächsische Statistik ( http://www.sachsencacher.de ). In dieser Statistik spielt die Loglänge KEINE Rolle - Lindolf hat schließlich die Auswertungssoftware dazu geschrieben und wird es somit wissen.

Sonst hast Du sicher Recht: War der Cache interessant, schreibt man mehr. Wenn er zur 08/15-Kategorie gehört kommt der übliche "gefunden" Log.

Gruss Rolf

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: langsam wird es unübersichtlich !!!

Beitrag von jmsanta » Mo 9. Okt 2006, 17:17

El_Rolfo hat geschrieben:[...]War der Cache interessant, schreibt man mehr. Wenn er zur 08/15-Kategorie gehört kommt der übliche "gefunden" Log.


ich bin sicher ein wenig Log-schreibfaul, soll heißen: erwarte von mir keine Lobeshymnen - aber: ist ein Cache richtig schlecht oder richtig gut, würde ich dies auch so schreiben. Gefälligkeitslogs finde ich lächerlich.
Viele lange Logs mögen nur ein Indiz sein für einen guten Cache, aber das Ausbleiben dieser heißt lange noch nicht, daß der Cache schlecht ist.
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: langsam wird es unübersichtlich !!!

Beitrag von radioscout » Mo 9. Okt 2006, 17:53

jmsanta hat geschrieben:Viele lange Logs mögen nur ein Indiz sein für einen guten Cache, aber das Ausbleiben dieser heißt lange noch nicht, daß der Cache schlecht ist.

Richtig. Wenn auch nur die geringste Gefahr besteht, daß ich etwas schreibe, was der Owner als Spoiler auffassen könnte, schreibe ich nur "found it". Das ist i.A. bei Misteries und Multis der Fall.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Neanderwolf
Geomaster
Beiträge: 361
Registriert: So 27. Feb 2005, 22:48
Wohnort: Medamana
Kontaktdaten:

Beitrag von Neanderwolf » Mo 9. Okt 2006, 21:21

Ralf_Sg hat geschrieben:
Neanderwolf hat geschrieben:Ich fänd ein Bewertungssystem gut.
Irgendwo ein gut sichtbares Ranking auf der Seite der Beschreibung.
Draufgeklickt, ladet man direkt auf die Bewertungen, welche eine Beschreibung in zumindest Kurzform, beinhalten sollten.


Meinst Du in etwa so wie es manche Kollegen schon machen mit +1 ?


Das ist sicher nicht das was ich meine !!! Und das weisst du auch.
Ich finde diese Logs einfach... !
Aber das hatte ich ja irgendwo schonmal geschrieben.

Member of
Umweltcacher.de

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG » Di 10. Okt 2006, 06:15

Neanderwolf hat geschrieben:
Ralf_Sg hat geschrieben:
Neanderwolf hat geschrieben:Ich fänd ein Bewertungssystem gut.
Irgendwo ein gut sichtbares Ranking auf der Seite der Beschreibung.
Draufgeklickt, ladet man direkt auf die Bewertungen, welche eine Beschreibung in zumindest Kurzform, beinhalten sollten.


Meinst Du in etwa so wie es manche Kollegen schon machen mit +1 ?


Das ist sicher nicht das was ich meine !!! Und das weisst du auch.
Ich finde diese Logs einfach... !
Aber das hatte ich ja irgendwo schonmal geschrieben.


Das hätte mich auch sehr gewundert, aber man ändert ja schonmal seine Meinung.
Gruß R S G

Carstens-Bande
Geocacher
Beiträge: 89
Registriert: Do 20. Apr 2006, 15:47
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Carstens-Bande » Di 10. Okt 2006, 07:58

Ich hab jetzt mal eine extended cache statistic, wie in diesem thread vorgeschlagen
http://www.geoclub.de/ftopic11767.html
in einen unserer Caches integriert.

Ist doch schonmal ein anfang. Mal sehen, wie es ankommt und genutzt wird...

Gruß
Michael

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 10. Okt 2006, 18:39

Man kann nur nach Anmeldung abstimmen.
Für viele ist das ein Grund, den Service nicht zu nutzen.
Wenn man sich anschaut, wie wenige Votes die anderen Caches haben, sieht man, daß sich kaum einer Anmelden will.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder