GPS Signal abschalten

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Doc

GPS Signal abschalten

Beitrag von Doc » Fr 29. Sep 2006, 14:38

Darf das US-Militär das GPS Signal wieder abschalten, bzw. die künstlichen Verschlechterung der Genauigkeik wieder einschalten? Was sozusagen das Aus für das Geocaching wie die meisten es machen bedeuten würde. Es hätte natürlich auch Folgen für den Schiffsverkehr etc.

- Hat man ein Recht auf globale Positionsbestimmung?
- Was würdet ihr mit euren Caches machen? Letterbox?

Werbung:
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Fr 29. Sep 2006, 14:45

Auf Galileo warten!
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: GPS Signal abschalten

Beitrag von -tiger- » Fr 29. Sep 2006, 15:03

Doctorange hat geschrieben:Darf das US-Militär das GPS Signal wieder abschalten?


Gegenfrage: Wer soll die Nasen daran hindern?
Bild

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: GPS Signal abschalten

Beitrag von Christian und die Wutze » Fr 29. Sep 2006, 15:07

-tiger- hat geschrieben:Nasen


NASA :wink:
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Doc

Re: GPS Signal abschalten

Beitrag von Doc » Fr 29. Sep 2006, 15:18

-tiger- hat geschrieben:Gegenfrage: Wer soll die Nasen daran hindern?


Haben die denn überhaupt noch das Recht dazu das Signal wieder komplett zu stören?

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Fr 29. Sep 2006, 15:23

Das ist nach wie vor deren System (militärisch!). Wenn die wollen, können die das sogar ganz abschalten. Versprechen hin oder her.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: GPS Signal abschalten

Beitrag von -tiger- » Fr 29. Sep 2006, 15:35

Doctorange hat geschrieben:
-tiger- hat geschrieben:Gegenfrage: Wer soll die Nasen daran hindern?


Haben die denn überhaupt noch das Recht dazu das Signal wieder komplett zu stören?


Recht ist relativ, es gibt bestimmt Verträge mit der Navi-Industrie oder der Luftfahrt aber wenns hart auf hart kommt, kann ich nur meine Frage wiederholen, wer soll sie dran hindern? Es gibt in dem Sinne keine rechtliche Instanz über den USA, die sie verklagen könnten oder sowas. Die rufen im Zweifelsfall irgendeinen Ausnahmezustand aus oder so nen Mist und machen was sie wollen. (als ob sie das nicht jetzt schon tun würden...)

Tiger
Bild

greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Beitrag von greg » Fr 29. Sep 2006, 21:23

Christian und die Wutze hat geschrieben:Auf Galileo warten!


http://www.heise.de/newsticker/result.x ... ileo%20USA

bis 2008... vermutlich viel später

:lol:

vagantx
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: So 3. Apr 2005, 23:06

Re: GPS Signal abschalten

Beitrag von vagantx » Fr 29. Sep 2006, 22:04

Doctorange hat geschrieben:- Was würdet ihr mit euren Caches machen? Letterbox?


Ich glaube, wenn die das GPS-Signal abschalten, haben wir andere Sorgen :?
Bild

Klarschiff
Geocacher
Beiträge: 165
Registriert: Do 24. Feb 2005, 12:06
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Klarschiff » Fr 29. Sep 2006, 23:33

Christian und die Wutze hat geschrieben:Wenn die wollen, können die das sogar ganz abschalten.

Hier demonstriert ein Ingenieur von Lockheed Martin, das man dafür nur den Netzstecker ziehen muß:

http://www.lockheedmartin.com/data/assets/9160.jpg

8)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder