GPS Signal abschalten

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » Do 26. Okt 2006, 23:37

Oder die Russen schalten beides ab....

Bild

Werbung:
Michl
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Do 26. Okt 2006, 22:43

Beitrag von Michl » Sa 28. Okt 2006, 16:08

GeoFaex hat geschrieben:Oder die Russen schalten beides ab....



Zuerst dachte ich bei dem Bild an das amerikanische Weltraum-Verteidigungsprogramm SDI oder wie Neuauflage jetzt heißt. Aber da das ein roter Laser ist, muss das natürlich ein russischer Satellit sein, ein amerikanischer ist ja bekanntermaßen blau. :wink:

Grüße

Michl

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » So 29. Okt 2006, 12:32

wallace&gromit hat geschrieben:
Christian und die Wutze hat geschrieben:Ach so, unter Reinraum verstehe ich Anzug, Haube, Mundschutz, Schuhe/Stiefel, ein bis zwei Paar Handschuhe, gefilterte Luft, Schleusen, Druckanstieg. So jedenfalls letzte Woche noch gesehen (Klasse 100).


Das ist ja schon ne ziemlich hohe Reinraumklasse! War das Halbleiterfertigung? Frage mich, ob in einem Satelliten so empfindliche Komponenten noch offen liegen, daß das unbedingt so hohe RR-Klassen benötigt, aber vielleicht geht man da eben auf Nummer sicher. In der Schwerelosigkeit fliegen die Partikel ja frei rum und ich denke, dass sich aus Gewichtsgründen Schutzmassnahmen wie Vergussmassen oder ähnliches nicht immer eignen.


Gerade erst gesehen, sorry!

In dem Reinraum werden Mask Blanks für die EUV-Lithographie produziert. Auf diesen Maskblanks sind 30nm Partikel schon kritische Defekte und es dürfen nur 0.0001 Defekt pro cm² (0.6 pro Blank) sein.

Bei den Satelliten kommt es darauf an. Bei Missionen wie z.B. Stardust kommen die Anforderungen an die Reinheit eher daher, dass man die Proben nicht mit irdischem Staub kontaminieren möchte. Bei den Planetenmissionen sollen keine irdischen Bakterien eingeschleppt werden, daher werden die Sonden desinfiziert...
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

GeoAtti
Geomaster
Beiträge: 828
Registriert: Do 17. Aug 2006, 13:02

Re: GPS Signal abschalten

Beitrag von GeoAtti » Mo 30. Okt 2006, 17:48

Doctorange hat geschrieben:Darf das US-Militär das GPS Signal wieder abschalten, bzw. die künstlichen Verschlechterung der Genauigkeik wieder einschalten?


Manchmal könnte ich schwören die tun sowas immer dann wenn ich unterwegs bin! ;-)

Atti

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: GPS Signal abschalten

Beitrag von jmsanta » Mo 30. Okt 2006, 20:50

Doctorange hat geschrieben:Darf das US-Militär das GPS Signal wieder abschalten, bzw. die künstlichen Verschlechterung der Genauigkeik wieder einschalten? Was sozusagen das Aus für das Geocaching wie die meisten es machen bedeuten würde. Es hätte natürlich auch Folgen für den Schiffsverkehr etc.

- Hat man ein Recht auf globale Positionsbestimmung?
- Was würdet ihr mit euren Caches machen? Letterbox?


Seit wann interessiert es die Eiche (das Pentagon als Betreiber) wenn die Sau (der ganze Rest) sich kratzt?
Michl hat geschrieben:Hilft nicht wirklich, das schalten die Amis auch ab:

http://www.galileo-navigationssystem.com/technik.htm
(ganz unten)


nein, die können Galileo nicht abschalten, sondern nur - wie auch in der genannten Quelle unvollständig beschrieben - mit Jammern lokal (!) stören ohne, dass auch das milit. GPS gestört wird.
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

arbalo
Geomaster
Beiträge: 859
Registriert: Fr 28. Jan 2005, 13:53
Wohnort: euskirchen + owl

Beitrag von arbalo » Di 31. Okt 2006, 10:06

>Es gibt in dem Sinne keine rechtliche Instanz über den USA............

schöner satz, aber darauf bricht es sich wohl runter.............
smilodon überlebender.

Benutzeravatar
yellow moose
Geomaster
Beiträge: 352
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:18
Wohnort: Niederzier
Kontaktdaten:

Re: GPS Signal abschalten

Beitrag von yellow moose » Di 31. Okt 2006, 10:23

GeoAtti hat geschrieben:
Doctorange hat geschrieben:Darf das US-Militär das GPS Signal wieder abschalten, bzw. die künstlichen Verschlechterung der Genauigkeik wieder einschalten?


Manchmal könnte ich schwören die tun sowas immer dann wenn ich unterwegs bin! ;-)

Atti

Ja Ja GeoAtti wie bei unserem Rur-SiggBox an WP 1 :D :lol: :lol:
kleiner Insider :twisted:

Gruß vom Moose

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder